Stromanbieterwechsel jederzeit möglich?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Sille, 19.09.2015.

  1. Sille

    Sille Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte gerne meinen Stromanbieter wechseln, kann mir jemand einen guten Stromanbieter empfehlen?
    Darf ich eig. Jederzeit den Stromanbieter wechseln?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 19.09.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Es gibt hier und da örtliche Anbieter von regenerativen Energiequellen (Gas und Strom). Überregional gibt es nur vier (ich bin bei Naturstrom):
    Lichtblick Strom
    Naturstrom
    Wemio (?)
    Greenpeace Energy

    Soweit ich weiß gibt es unterschiedliche Verträge und Laufzeiten (Kündigungsfristen), aber darum kümmert sich auch der Anbieter, wenn man ihm bescheid sagt.
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    140
    Haben sie den bisherigen Anbieter schon mal nachgefragt? Auf Anfrage kommen die auch - bei günstigen Nebenkosten -sehr entgegen .
    Egal wer per Rechnung verkauft , die Leitungen und der Strom sind immer gleich .
     
  5. #4 Markus78, 19.09.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Anbieter kann man jederzeit wechseln... Ich wohne grob gesagt in Mitteldeutschland und bin bei den Stadtwerken Düsseldorf, meine Mutter bezieht ihren Strom über die Stadtwerke Schwerin.
    Beim raussuchen des Strompreises nicht von einmaligen Bonuszahlungen blenden lassen-wenn die nach einem Jahr nicht mehr angerechnet wird kann der anfänglich so saugünstige kW/h-Preis hinterher teurer sein als der aktuelle Anbieter.
    In den diversen Suchmaschinen (verivox) kann man aber einmalige Bonus-Ermässigungen oder Wechselgutschriften ausblenden lassen...
    Und achte darauf wie lange der Strompreis bestand hat! Nicht das der megagünstige Tarif nur bis zum 31.12.2015 gilt...

    Das wechseln selber wird dir ziemlich leicht gemacht-einfach beim neuen Stromanbieter den Wechsel in Auftrag geben-der übernimmt dann auch in der Regel die Kündigung vom aktuellen Energielieferanten und teilt dir mit zu welchem Datum der Wechsel erfolgt...
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 19.09.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Klar ist Strom gleich, egal von wem er produziert wird, aber wie er produziert wurde, ist eben nicht das selbe. Nicht jeder kann sich eine Photovoltaikanlage auf das Dach setzen oder eine Windmühle in den Garten - man muß sich organisieren und zusammen etwas machen. Letztendlich geht es hierbei um nichts Geringeres als unser aller Gesundheit (Luft, Wasser, Boden)
     
    Kaffeetrinker gefällt das.
  7. Benche

    Benche Benutzer

    Dabei seit:
    12.03.2015
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    2
    Jederzeit wechseln ja auch nur bedingt, also ich hab 12 Monate Laufzeit, 3 Monate vorher Kündigungsfrist.
    Verivox wurde hier ja schon genannt, da hat man den besten Überblick auf jedenfall.
     
  8. Dodd

    Dodd Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Ob du jeder Zeit wechseln kannst, steht in deinem Vertrag. In der Regel sind es aber 12 Monate. Hast du aber schon einen neuen Anbieter im Auge, wird er den wechsel vornehmen. Das wird aber erst nach der Vertragslaufzeit passieren und das 1:1, du musst dir also keine Sorgen machen. Kenne keinen Anbieter der das nicht macht. ;-)
     
  9. #8 harekrishnaharerama, 19.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    hatte auch schon zwei Pleitefirmen hinter mir
     
  10. #9 Dodd, 02.11.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.05.2016
    Dodd

    Dodd Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2015
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    2
    Pleitefirmen zu erwischen ist auf jeden Fall immer ärgerlich, das will keiner… Service und Qualität müssen ja irgendwo auch stimmen neben Preis/Leistung natürlich.

    Aber mit den von dir genannten Anbietern geht das auf jeden Fall schon mal in die richtige Richtung. Ich hab zudem vom Ökostromanbieter Wemio sehr viel Gutes gehört in letzter Zeit. Die sind übrigens auch in Schwerin (Öko-Stromprodukt der WEMAG AG) ansässig und engagieren sich stark im Umweltbereich (z.B. die Aufforstung von Wäldern unter Bürgerbeteiligung durch den Verkauf von Waldaktien). Finde es super, wenn Firmen sich dafür einsetzen und das Wechseln zu so einem Anbieter sollte in dem Fall ja auch ohne Problem ablaufen, je nach Fristen.
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  11. #10 harekrishnaharerama, 02.11.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Einmal war es Ares und das andere Mal Flexstrom (bzw. bei mir die Tochterfirma Löwenzahn Energie) - die größte Insolvenz in der Geschichte Deutschlands
     
Thema: Stromanbieterwechsel jederzeit möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Stromanbieter jederzeit wechseln

Die Seite wird geladen...

Stromanbieterwechsel jederzeit möglich? - Ähnliche Themen

  1. Verblendet hinter Kamin möglich?

    Verblendet hinter Kamin möglich?: Hallo! Wir wurden gern die Wand hinter unserem Kamin mit Verblendeten aus Gips verkleiden. Geht das oder ist es nicht empfehlenswert?
  2. 230V Kabel möglichst flach verlängern

    230V Kabel möglichst flach verlängern: Hallo, bei mir sind neue Wandlampen fällig. Leider raken nur noch knapp 5cm Kabel aus der Wand heraus. Ich kann es auch nicht weiter heraus...
  3. Gußrohr aus tragender Trennwand herausmeißeln möglich?

    Gußrohr aus tragender Trennwand herausmeißeln möglich?: Sehr geehrte Forenmitglieder, ich habe ein altes Haus (Bj 1936) und möchte nun das Bad im 1. OG sanieren (lassen). Das Fallrohr aus zugesetztem...
  4. Bad Heizkörper Austausch möglich?

    Bad Heizkörper Austausch möglich?: Hallo, ist es möglich den beigefügten heizkörper in meinem badezimmer ohne viel aufwand durch einen neuen heizkörper zu ersetzen? Ich habe an...
  5. Farbverlauf zwischen zwei Farben - möglich?

    Farbverlauf zwischen zwei Farben - möglich?: Hallo zusammen! Ich hätte da eine Frage, zu der ich im Netz bislang nicht viel gefunden habe und daher gerne wüsste, ob dies mit Kunstharzlacken...