Steinplatten streichen

Diskutiere Steinplatten streichen im Pflaster und Wege Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hi, ich würde gern unsere Steinplatten streichen. Habe dazu auch schon ein bisschen gegoogelt ob das geht und worauf man achten muss, aber alles...

  1. hrbaer

    hrbaer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich würde gern unsere Steinplatten streichen. Habe dazu auch schon ein bisschen gegoogelt ob das geht und worauf man achten muss, aber alles was ich gefunden habe ging eher in Richtung Betonplatten.

    Nun glaube ich, dass bei uns keine Betonplatten, sondern Naturstein Platten verlegt wurden (Die Platten sind rötlich und haben eine Oberflächen-Struktur.)?! Habe mal ein Bild zur Veranschaulichung angehängt. Vielleicht könnt ihr das ja direkt erkennen was das für Platten sind?! Wenn ich etwas genauer ran muss bitte noch mal Bescheid geben.

    Folgende Punkte wären zu beachten:
    1. Ich würde ungern eine Lasur nehmen weil die Platten quasi auf der Wiese verlegt wurden und die "Konstruktion" auch in Zukunft noch atmungsaktiv sein sollte. Außerdem haben meines Wissens nach Lasuren den Nebeneffekt, dass sie mit unter etwas rutschig werden können wenns regnet?!

    2. Folglich bräuchte ich also eine Stein-/Betonfarbe die allerdings UV- und trittbeständig ist. Ungern hätte ich eine Farbe die sich nach einem Jahr aufgrund der Witterung und/oder ständigem Darauflaufen ablöst.

    Wenn ich die passende Farbe mal gefunden habe würde ich wohl die Platten lediglich 1x Abkächern, abtrocknen lassen und dann direkt mit Quast/Pinsel auftragen, oder? Habe auch gelesen, dass man die Platten erst aufrauhen muss bevor man eine Farbe auftragen kann. Wenn nötig wie funktioniert das?.
    Außerdem würde ich auch gern die Oberflächen-Struktur der aktuellen Platte erhalten und nicht aufgrund der Farbe eine glatte gefärbte Oberfläche erzeugen.

    Danke im Voraus für eure Tipps/Hinweise.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    491
    Hallo, mir erschließt sich nicht ganz der Sinn, Bodenplatten zu streichen. Das würde doch dazu führen, dass der Anstrich immer wieder erneuert werden müsste, weil a) der Anstich wieder abplatzen könnte und b) durch Abrieb irgendwann doch unschön aussieht.
    Ich würde den Boden einfach mit Rundbürste und geeignetem Reiniger sorgfältig säubern, dann sieht das m. E. auch wieder ansehnlich aus.


    Gesendet mit'm Handapparat
     
    Maggy gefällt das.
  4. hrbaer

    hrbaer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Der Sinn ist relativ einfach: Uns gefällt die Farbe der Platte nicht.
    Da diese Platten vom Vorbesitzer verlegt wurden konnten wir da offensichtlich keinen Einfluss nehmen.

    Mir bleiben also 2 Alternativen:
    1. Streichen
    2. Rausnehmen und neu verlegen.

    Würde es erst mal mit Option 1 versuchen sofern sich denn eine Farbe findet, die wie eingangs erwählt nicht "sofort" aufgrund von Belastung/Witterung abplatzt.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    355
    Kärcher doch erstmal ab, vielleicht gefällt Dir dann ja die Farbe die zum Vorschein kommt. Den Kindern ist es zum Malen sicherlich egal.
     
    pinne gefällt das.
  6. hrbaer

    hrbaer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die nett gemeinten Kommentare, aber aus einer gekärcherten Terrakotta-farbenen Platte wird am Ende keine z.B. hellgraue Platte. Da kann man kärchern so lange man möchte ;)

    Also noch mal zurück zur Frage: Gibts ne Platten-/Betonfarbe auf die die obige Anforderung passt?
     
  7. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    491
    Wenns dann so sein soll, schau nach Polyurethan Lack und passender Grundierung.
    Verarbeitungshinweise und Datenblatt beachten.


    Gesendet mit'm Handapparat
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    293
    option 3 wäre der kunstrasen mit noppen . ;) grün oder braun , rollenware .
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    3.578
    Zustimmungen:
    355
    Der Wunsch war aber GRAU!
    Wir haben auf der Terrase übrigens grünen Kunstrasen mit Noppen. 3 x 4 m :) Sieht immer frisch aus.
     
  10. hrbaer

    hrbaer Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.08.2015
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal. Hab folgende Definition gefunden: "Unser PU-Acryl-Lack ist ideal geeignet für Lackierungen auf grundiertem Holz, Metall, anstrichgeeigneten Kunststoffen (z.B. Hart-PVC), mineralischen Untergründen sowie für Renovierungsanstriche auf allen tragfähigen Altanstrichen"
    Ich vermute der Teil mit mineralische Untergründe trifft auf meine Steinplatten zu, richtig?

    Behält die Steinplatte denn ihre Oberflächen-Struktur nach der Behandlung oder erreicht man mit dem Streichen eine glatte Oberfläche?
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Neige

    Neige Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    491
    Wenn da steht, dass es auch für den Aussenbereich geeignet ist, sollte das passen. Was die Oberflächenstruktur angeht, kann ich dir keine genau Antwort geben. Zur Sicherheit kannst du ja mit dem Hersteller Kontakt aufnehmen. Müsste aber auch aus Verarbeitunghinweis und Datenblatt hervorgehen.


    Gesendet mit'm Handapparat
     
  13. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    293
    Steht im oberen Teil der Beschreibung auch das der Beschichtungsstoff für AUSSEN geeignet ist

    Wie @Neige schon andeutet !
     
Thema: Steinplatten streichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. farbe für steinplatten

    ,
  2. steinplatten streichen

    ,
  3. farbe für Steinplatte

    ,
  4. steinplatte streichen,
  5. steinfließen streichen,
  6. steinplatten farbe,
  7. naturstein selber lasieren,
  8. steinfliesen streichen welche Farbe,
  9. natursteine streichen ,
  10. steinfliesen aussen streichen,
  11. welche farbe für steinplatte,
  12. steinplattenfarbe,
  13. steinplatten stre,
  14. steinplatten farbe weg,
  15. steinplatte farbe,
  16. steinplatten lasur,
  17. kann man steinplatten übermalen,
  18. steinplatten aussenbereich streichen,
  19. steinplatten farben
Die Seite wird geladen...

Steinplatten streichen - Ähnliche Themen

  1. Steinplatten reinigen

    Steinplatten reinigen: Hallo, aufgrund von Gartenarbeiten wurden unsere Steinplatten im Eingangsbereich mit Dreck und Schuhabdrücken stark verschmutzt. Mit normalem...
  2. Gartenbank streichen

    Gartenbank streichen: Wir haben eine ähnl. Gartenbank, eigentlich 2. Die eine ist schon 10 Jahre alt und wurde öfters gestrichen und wurde jedesmal dunkler. Die kleine...
  3. Fehler beim Streichen ausbessern: Kanten und Ränder dunkler als Wand und Decke

    Fehler beim Streichen ausbessern: Kanten und Ränder dunkler als Wand und Decke: Hallo, ich habe beim Streichen Mist gebaut, glaube ich: Decken und Wände (Raufaser) sind gleichmäßig weiß, doch die Kanten sind dunkler als der...
  4. Verspachtelte Decke streichen

    Verspachtelte Decke streichen: Hallo Ich habe in unserem Keller die Stelle, an der die Betondecken zusammenstoßen, verspachtelt und geschliffen. Danach habe ich alles mit klarem...
  5. Trennwand - zuerst streichen, dann die Tür einbauen?

    Trennwand - zuerst streichen, dann die Tür einbauen?: Hallo, ich möchte mich vergewissern, ob die Reihenfolge der Arbeiten so stimmt: wir haben im Zimmer eine Trennwand eingebaut, nun ist die...