Steinbohrer-Spitze abgebrochen

Diskutiere Steinbohrer-Spitze abgebrochen im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Mein Bohrer-Wissen habe ich alleine von YouTube. ;) Habe ich vielleicht etwas falsch verstanden? Der linke Bohrer ist ein Steinbohrer - richtig?...

  1. #1 MoonKid, 06.06.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.06.2020
    MoonKid

    MoonKid Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Mein Bohrer-Wissen habe ich alleine von YouTube. ;)
    Habe ich vielleicht etwas falsch verstanden?

    Der linke Bohrer ist ein Steinbohrer - richtig?
    bohrer.jpg
    Der Kollege rechts war auch mal einer - nur 2 Nummern kleiner.
    Hat sich scheinbar verkanntet und diese flache Spitze ist abgebrochen. Das hab ich heute mit zwei baugleichen Bohrern geschafft, die schon einige (wenige) Male in anderen Wänden im Einsatz waren.

    Einem Steinbohrer sollte sowas doch nicht passieren, solange er nur auf Stein trifft, oder?

    Die Wand gehört zu einem Altbau (100 Jahre oder mehr). Schwer zu sagen, was da alles in der Wand drin ist. Das Mehl war dunkel rot (wie von alten Ziegeln) und ein bisschen grau-schwarz (vom dicken Putz vermutlich).

    Die Maschine ist eine ältere Bosch - zu Beginn im ersten Gang und langsamste Einstellung, natürlich ohne Schlag. Bin später ein bisschen Schneller geworden, trotzdem noch im 1. Gang und ohne Schlag.

    Wie sich eine wirklich harte Wand anfühlt, wo man dann den Schlag einschalten muss, weiß ich aus Erfahrung auch. Das war es nicht. So feste musste ich in die Wand nicht drücken.

    Auch nach dem Verkanten und Abbrechen, konnte ich mit dem Bohrer noch ein bisschen tiefer gehen. Es war also kein absoluter Widerstand da.

    Am Ende hab ich das Loch halt mit dem gebrochenen Bohrer fertig gemacht.

    Aber was kann ich als Anfänger jetzt hier raus lernen? o_O

    Hatte schon Angst, dass da doch ein Rohr oder sonst was hinter der Wand ist. Vielleicht eine Art Metallnetz vom Dämmmaterial? Habe mit einem dünnen Schraubendrüher reingestochen - kein Metallgeräusch oder so.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Steinbohrer-Spitze abgebrochen. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Neige, 06.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2020
    Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    1.541
    Richtig.

    Kann auch an minderwertige Qualität gelegen haben.

    Das Problem bei Steinbohrern ist eben, dass die schnell im Ziegel verkanten, wenn man einen Steg erwischt. Warum das so ist, ist einfach erklärt.

    Bei Steinbohrer wie man sie kennt hat die Hartmetallplatte keine Schneide, die sind Keilförmig und stumpf. Damit soll beim (Bohren) bewirkt werden, dass Material nicht gebohrt, sondern zertrümmert wird und durch drehen des Bohrers Material nach aussen transportiert wird, weswegen sie in Verbindung mit Hammerfunktion genommen werden. Nimmt man diese nun bei Ziegel, wird nicht geschnitten sondern zertrümmert auch ohne die Hammerfunktion (man bohrt nicht sondern bricht den Hohlziegel durch etwas Druck den man aufbringen muss. Das mag der Grund gewesen sein, warum dein Bohrer verkantet und ggf. durch Hitze gebrochen ist.

    Nun gibt es aber Hohlziegelbohrer die ähnlich dem Steinbohrer aussehen, nur dass die Hartmetallplatte vorne eine Schneide hat. Die Schneidegeometrie bewirkt, dass du ohne Hammerfunktion bohrst, also schneidest und somit den Stein nicht zertrümmerst.
     
    Niedersachse, MoonKid und swara gefällt das.
  4. #3 MoonKid, 06.06.2020
    MoonKid

    MoonKid Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Großartige Erklärung! Danke.

    D.h. wenn ich etwas zärtlicher gedrückt hätte, wäre es evtl. nicht passiert?
    Also mit schneidelosen Steinbohrern in Ziegelwänden lieber vorsichtiger drücken?

    Hab schon ordentlich gedrückt, ja. ;)
     
  5. #4 Neige, 06.06.2020
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2020
    Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    1.541
    Die erst gar nicht verwenden, denn das mag bewirken, dass der Bohrer vielleicht nicht futsch geht, aber dafür das Bohrloch nicht sauber gebohrt (wie auch mit stumpfer Spitze) wird und nacher Dübel nicht halten. Man kann aber anstatt des Hohlziegelbohrer einen scharfen Metallbohrer nehmen (mach ich so) und schön ohne Druck auszuüben bohren.
     
  6. #5 MoonKid, 06.06.2020
    MoonKid

    MoonKid Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2014
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    1
    Wieder ein guter Hinweis! Danke. ;)

    Blöd nur, dass ich nie weiß, was da in der Wand drin ist. Hab das Haus nicht gebaut/saniert.

    Nur die Gipsplatten kann ich am Klang erkennen. Der Rest ist Rätselraten.
     
  7. #6 Elektrofuzzi, 06.06.2020
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    191
    @Neige,ich denke nicht dss es sich um Hohllochziegel handelt.
    Eher um hart gebrannte Vollziegel,bei diesem Baujahr.
    @MoonKid, eine Schlagbohrmaschine ist überholt.
    Besorg dir einen Bohrhammer und Bohrer mit vier Schneiden,da kannst du überall mir reinbohren.
    Die bohren in Beton sogar durch die Bewehrung.
     
    Niedersachse und Holzwurm50189 gefällt das.
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.471
    Zustimmungen:
    1.541
    Kann durchaus sein, ja.
     
  9. #8 Holzwurm50189, 07.06.2020
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    914
    Zustimmungen:
    324
    Jo. Und kosten unter € 10 je Stück bei beispielsweise 8mm
     
  10. Rallo

    Rallo Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2019
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    231
    Und wer einmal mit einem Bohrhammer gearbeitet hat, lässt jede Schlagbohrmaschine liegen!
     
    Niedersachse gefällt das.
Thema:

Steinbohrer-Spitze abgebrochen

Die Seite wird geladen...

Steinbohrer-Spitze abgebrochen - Ähnliche Themen

  1. Steinbohrer

    Steinbohrer: Hallo zusammen ich muß an meine Ziegelwand mehrere Löche für eine Wandhalterung bohren. Meine bisherigen Bohrer sind nichts mehr - deshalb würde...
  2. Garage Spitze Ausblühungen

    Garage Spitze Ausblühungen: Liebe Forummitglieder, ich stehe kurz vor der Renovierung meiner Garage, soll als Bastelraum für meinen Oldtimer dienen. Nun war das Dach...
  3. Suche nach Steinbohrern/Betonbohrer mit Zentrierspitze

    Suche nach Steinbohrern/Betonbohrer mit Zentrierspitze: Liebe Helfer, für meinen Vater bin ich auf der Suche nach Stein-/Betonbohrern mit einer Zentrierspitze ähnlich der eines Holzbohrers. Er hatte...
  4. Wie heißt ein Schraubenzieher mit nadeliger Spitze?

    Wie heißt ein Schraubenzieher mit nadeliger Spitze?: Ich habe in meinem Werkzeugkasten einen alten "Schraubenzieher", der vorne aber weder einen Schlitz noch ein Kreuz hat, sondern eine Spitze wie...
  5. Welche Steinbohrer sind die besten?

    Welche Steinbohrer sind die besten?: Hallo, ich möchte mein Werkzeugbestand erweitern und benötige gute Steinbohrer für Beton, Ziegel usw. Was könnt Ihr mir empfehlen? Vielen Dank
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden