Stecker um Stromverbrauch zu messen

Diskutiere Stecker um Stromverbrauch zu messen im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Ich bin der Meinung, dass wir hohen Stromverbrauch haben ohne das ein Gerät bewußt an ist. Unbewusste Geräte wie Kühlschrank, Gefrierschrank,...

  1. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.000
    Ich bin der Meinung, dass wir hohen Stromverbrauch haben ohne das ein Gerät bewußt an ist.

    Unbewusste Geräte wie Kühlschrank, Gefrierschrank, Heizungspumpe laufen logisch.

    Nun laufen ja einige Geräte auch im Standby, teilweise geht es gar nicht mehr anders.

    Jetzt würde ich doch gerne mal so einen Stecker kaufen und mal gucken was das Gerät dann so benötigt und das ganze dann addieren.

    Ich hatte so was schon mal hier aber ich bin kein Programmierer. Ich hoffe die Entwicklung ist da inzwischen etwas weiter.

    Kann mit also jemand einen Stecker nennen den ich ohne viel Pipapo einsetzen kann? Ich will nur die Watt sehen, der Bezugspreis ist aussen vor, den kenn ich ja.

    Ach so im Augenblick...ca 500 Watt.
     
  2. Anzeige

  3. #2 dirk11, 02.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2021
    dirk11

    dirk11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    119
    Such' Dir eines aus.
    Könnte aber sein, daß Dir keines der Geräte hilft. Die messen alle naturgemäß schlechter, je geringer der Stromverbrauch ist. Welches davon ein gutes Meßgerät ist, wirst Du durch das Lesen von Tests (in der c't z.B. in dieser oder in dieser) selbst erlesen müssen.
     
    Maggy gefällt das.
  4. #3 Spaxoderwas, 02.03.2021
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    610
    Hallo,
    Du hast einfach ein Grundrauschen. Das liegt irgendwo bei 250W , nagel mich nicht auf 20W fest. Da kommst Du nicht drunter. Das ist die Summe des ganzen Geschmaddels im Haus, was so leise weinend Strom verbrät. Du hast doch die Anzeige Deiner Solaranlage, da werden Dir die Verbrauchswerte angezeigt. Jetzt kannst Du Stück für Stück die Sicherungen ausschalten und es wird langsam sinken, bis am Ende der Eigenverbrauch des Wechselrichters übrig bleibt. Ich glaube regelmäßig, da müsste der eine große, versteckte Stromdieb irgendwo stecken, ist aber nicht, es ist einfach die Summe der kleinen Bequemlichkeiten, hier ein Standby, da ein Netzteil, Gefrierschrank, Heizung usw.,usw..
     
    xeno, dirk11 und Maggy gefällt das.
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.000
    Ja, dieses Grundrauschen wie du es nennst, das lag/liegt bei ca 300 Watt, aber 500? Wir haben nichts geändert.

    Durch die PV bin ich ja drauf gekommen das das so hoch ist. Die Batterie hat so 5,5 kW und ab ca 17 Uhr wird da langsam drauf zu gegriffen. So reicht das nicht bis anderen Tag so gegen 7 Uhr.

    Wenn um 6.30 Uhr die Kaffeemaschine an geht holen wir bereits Strom vom Netz. Meist 1.20 kw. Komischerweise immer in Schritten von 1.20 kw, 2.40, 3.60 usw...

    @dirk11 ich guck mir das an. Danke
     
  6. #5 Schnulli, 02.03.2021
    Schnulli

    Schnulli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.473
    Zustimmungen:
    1.208
    Standbygeschichten wie Fernseher und so dürften mittlerweile wenig dazu beitragen. Ab dem Jahr 2010 dürfen solche Geräte doch nur noch max. 1W im Standby ziehen, ab 2014 nur noch 0,5W, sonst gibts kein CE-Kennzeichen. Aber die Leute die früher fleißig alle Stecker am Fernseher zogen nageln sich doch inzwischen die hundert Empfänger für Smarthomelösungen an jede mögliche Lampe :D
     
  7. #6 Spaxoderwas, 02.03.2021
    Spaxoderwas

    Spaxoderwas Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    30.09.2019
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    610
    @Schnulli , die Menge macht das Gift, wenn die Heizung schon etwas älter ist, und noch keine geregelte Pumpe hat, läuft die durch und nimmt sich ihren Teil. Es kommt wirklich eins zum anderen und am Ende hast Du die Verbräuche.
     
    Maggy gefällt das.
  8. dirk11

    dirk11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    119
    Nicht schon wieder dieses Märchen bitte! CE ist eine Kennzeichung, mit welcher der Inverkehrbringer selbst behauptet, daß das Produkt "den geltenden Anforderungen genügt". Es gibt keinen "sonst-gibts-kein-CE-Kennzeichen"-Automatismus.
     
    Spaxoderwas gefällt das.
  9. #8 Schnulli, 02.03.2021
    Schnulli

    Schnulli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.473
    Zustimmungen:
    1.208
    Wenn du wüsstest wo ich arbeite dann wüsstest du auch, dass ich das weiß:p;).
    Mal abgesehen von Chinese-Engineering-Ausnahmen und ein paar Schwarzen Schafen darf man aber durchaus erst mal davon ausgehen, dass das was man hier in den Läden kaufen kann, auch den Vorschriften entspricht. Ansonsten hätte die herstellerseitige Qualitätssicherung ja völlig versagt. Und ja, keine Entsprechung der Vorschrift, kein CE. Auch wenn du das nicht glauben magst und gleich Betrug wittern möchtest.

    @Spaxoderwas ich sprach bewusst nicht von Pumpen oder Kühlschränken. Es macht aber sicherlich keinen Sinn, das Meßgerät an einen neuen Fernseher zu hängen. Darauf wollte ich hinaus - und entweder man zieht den Stecker und beruhigt sein Gewissen oder man lässt es eben.
     
  10. dirk11

    dirk11 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2018
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    119
    Ich "wittere" hier gar nichts. Ich mag nur diese Pauschalaussage nicht, weil sie nicht stimmt und dem flüchtigen Leser suggeriert, daß CE von irgendeiner Instition "vergeben" wird, ähnlich früher GS. Dem ist nicht so.
     
  11. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.000
    Wir hatten vor ein paar Jahren genau aus dem Grund schon mal einen Fachmann vom Verbraucherschutz im Haus. Dessen Idee war auch gleich die Pumpe von der Heizung. Befand diese aber für ok. Der Mann fand auch keine Ansatzpunkte.

    Ich befürchte, das Grundrauschen (der Ausdruck gefällt mir:D) ist mit den Jahren auch größer geworden.

    Es ärgert mich trotzdem.
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.000
    @Schnulli , der neue Fernseher ist doch noch gar nicht da? Woher weißt du....? Eigentlich sollte der heute kommen, ja und ich bin sehr enttäuscht! Nicht weil die Kiste nicht gekommen ist. Wir haben bei einem kleinen, feinen Händler gekauft um eben kleinen Beitrag für Corona zu leisten.

    Er hätte doch wenigstens mal anrufen können um zu sagen Gerät kam heute nicht hoffen wir auf morgen. Wobei er Samstag sagte Dienstag ist das Gerät da. Er hatte deswegen angerufen.

    Ich lass mich jetzt mal überraschen. Zumindest hat er ein Leihgerät gegeben. Trotzdem....ein Anruf... gerade da sollte sich der kleine Händler vom Mediamarkt und Saturn unterscheiden.

    Der alte Fernseher gab Freitag den Geist auf.
    D.h. Ton war da, Bild war weg?
    Was könnte das sein? Jemand ne Glaskugel zur Hand? Ob es sich lohnt den zu reparieren als 2. Gerät?
     
  13. #12 Schnulli, 02.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2021
    Schnulli

    Schnulli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    6.473
    Zustimmungen:
    1.208
    Ok, da hast du recht, formulieren wir es sinngemäß anders: damit das Produkt in der EU in Verkehr gebracht werden darf muss es den entsprechenden Vorschriften entsprechen, welches der Hersteller durch die Anbringung des CE-Kennzeichens bestätigt. Sofer CE-imitierter Ramsch aus Sonstwo importiert wird dann haftet der Importeur bzw. Händler.

    Tjaha! Ich kann Gedanken lesen. Oder zwischen den Zeilen...:D andere nennen es einfach „Zufall“ :)

    Und das mit dem Standbykram betrachte eben als Preis für die Bequemlichkeit. Da bleibt dir dann nur das Ziehen des Steckers. Aber bitte nicht über eine Funksteckdose :D

    Mit Sicherheit. Steckernetzteile, Computer, Radio.... bleibt doch alles in der Dose. Aber im Normalhaushalt sind das keine Hunderte von Watt.
     
    Maggy gefällt das.
  14. #13 Elektrofuzzi, 02.03.2021
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    272
    Wenn du eine Fritzbox hast, dann kannst du mit Dect 200 den Verbrauch messen. Kannst dir auf dem Handy in der App oder größer und übersichtlicher auf dem PC im Browser anzeigen lassen. Und hast noch eine schaltbare Funksteckdose mit Raumtemperatur Anzeige. Schaltbar per App, programmierbare Schaltzeiten, vom PC oder vom zukaufbaren extra Schalter z.b. Dect 440.
     
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.000
    @Elektrofuzzi hä,hä...Fritz!DECT 200 hab ich mir tatsächlich vorhin angesehen...50 € :eek: selbst gebraucht gehen die Dinger weg wie warme Semmeln....

    Jetzt im kommenden Sommer ist mir der Stromverbrauch Dank PV egal, aber der nächste Winter kommt bestimmt...

    Ich befürchte nur ist seh dann wo der Stromverbrauch her kommt kann es aber nicht ändern....:(
     
  16. #15 Elektrofuzzi, 03.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2021
    Elektrofuzzi

    Elektrofuzzi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    810
    Zustimmungen:
    272
    Ist ja nicht nur zum Messen, kannst ja auch etwas fernschalten. Nicht mal der Tod ist kostenlos, den bezahlste mit deinem Leben.:D
    Aber mit euerer uralten Fritze klappt das eh nicht, muss mindestens OS.7.20 als Software haben.
     
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    6.817
    Zustimmungen:
    1.000
    Na, dafür kaufen wir aber nix neues. Muss mal gucken ob Vodafone auch Fritz hat... aber wenn, dann ist das glaube ich abgespeckte Version.
     
  18. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    246
    Gefrierschrank auf Turbo vergessen? Oder die Regelung ist kaputt und der Kompressor läuft 24/7?

    kWh meinst Du?

    auch hier kWh? Vielleicht gibt die Anzeigelogik halt nicht mehr her. Unsere Körperwaage springt auch in 0,4 kg Schritten.
     
Thema:

Stecker um Stromverbrauch zu messen

Die Seite wird geladen...

Stecker um Stromverbrauch zu messen - Ähnliche Themen

  1. Drehtorantrieb Schuko Stecker

    Drehtorantrieb Schuko Stecker: Hallo zusammen, wir möchten unser Flügeltor der Einfahrt automatisieren und 2 x Flugelmotoren anbringen. In der Garage sind 2 x Steckdosen und die...
  2. Stecker und Kupplung gegen Trennung durch Zug sichern

    Stecker und Kupplung gegen Trennung durch Zug sichern: Hallo Heimwerkerfreunde, jedesmal wenn ich im Garten mit meinen Elektrogeräten hantiere habe ich das gleiche Problem. An meinem Gerät ( in diesem...
  3. Kupplung und Stecker von Verlängerung für Außenbereich nicht dicht

    Kupplung und Stecker von Verlängerung für Außenbereich nicht dicht: Bei einem Verlängerungskabel für den Rasenmäher sind die Durchführungen des Kabels beim Stecker und bei der Kupplung nicht wasserdicht, siehe...
  4. zus. Fi-Stecker/Steckdose f. Gartenabsicherung schlägt an - FI-Sicherung in Wohnung aber nicht

    zus. Fi-Stecker/Steckdose f. Gartenabsicherung schlägt an - FI-Sicherung in Wohnung aber nicht: Guten Tag, ich hätte eine Frage an Euch, ich habe seit 02/2019 einen FI-Schutzstecker für die Steckdose auf der Terasse in Gebrauch, nun...
  5. Rasenmäher Stecker ersetzen

    Rasenmäher Stecker ersetzen: Hallo, bei meinem Rasenmäher ist der eine Pin vom Netzstecker zu weit drin. Das Plastik darum sieht geschmolzen aus. Es ist ein Gerät von Wolf,...