Steckdosenkabel abzweigen für neue Steckdose

Dieses Thema im Forum "Elektroinstallation und Elektrotechnik" wurde erstellt von thosch86, 29.09.2013.

  1. #1 thosch86, 29.09.2013
    thosch86

    thosch86 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    in meiner neuen Küche befinden sich leider nur auf einer Seite Steckdosen. Da ich aber aus Platzgründen genau auf der anderen Seite gern Geräte wie Toaster und Wasserkocher betreiben möchte suche ich eine Möglichkeit eine Stromquelle dahin zu verlegen. Ich hatte nun überlegt ob es möglich ist mit einem möglichst dünnen Stromkabel irgendwie eine Abzweigung von der bestehenden Steckdose herzustellen und das Kabel unter der Sockelleiste (soll man ja auch nicht gleich sehen können) auf die andere Seite der Küche zu verlegen. Dort würde ich das Kabel dann an eine Aufputzsteckdose anschließen. Da es sich um eine Mietwohnung handelt und die Küche soweit schon steht will ich eigentlich nicht die Wände aufstemmen oder sowas. Eine handelsübliche Kabelrolle oder Mehrfachsteckdose zur Verlängerung kommt nicht in Frage.

    Würde das so ohne weiteres Funktionieren? Besteht überhaupt die möglichkeit an einer bestehenden Steckdose ein abzweigendes Kabel anzuschließen?

    Evtl hat ja auch noch jemand eine andere Möglichkeit.

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kaffeetrinker, 29.09.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    moin,
    klar kannst an die steckdose ein kabel anklemmen, aber möglichst dünn geht nicht. müßte schon ein 3 x 1,5 sein. der rest ist kein problem, aber frag dann lieber im freundeskreis ob sich jemand damit richtig auskennt, denn strom kann bei fehlern schon etwas tötlich sein.

    mfg kaffeetrinker
     
  4. #3 Schnulli, 29.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Hallo,

    Normalerweise kannst du an der Steckdose noch ein weiteres Kabel anschließen. Aber wie willst du das aus der Wand herausführen, wenn die Dose unter dem Putz liegt?
    Grundsätzlich könntest du 3 Einzeladern in 1,5mm^2 verlegen. Ein komplettes Kabel mit Ummantelung wirst du möglicherweise nicht hinter die Fußbodenleiste bekommen.
    Die Einzeladern lassen sich dann auch mehr oder weniger gut hinter der vorhandenen Steckdose herausführen. Die Abdeckung wird dann allerdings wohl etwas schief sitzen.

    Gruß
    Thomas

    Edit hat festgestellt, dass ich Sockelleiste wohl mit Fußbodenleiste verwechselt habe :) naja, dann hast du nun ein paar Optionen zur Auswahl
     
  5. #4 Kaffeetrinker, 29.09.2013
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    moin,
    um das kabel aus der vorhandenen steckdose zu führen kann man ein 10ner loch von aussen schräg in die up dose bohren, so sitzt die steckdose noch gerade und oft passt das kabel noch hinter die fussleiste je nach fussleiste.

    mfg kaffeetrinker
     
  6. #5 eli, 29.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2013
    eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    137
    :D basisisolierte Leiter in eine Sockel / Fussleiste legen, super vor schlag und glatt verboten

    NYM 3x1,5mm², was anderes wird nicht gehen. Auch ist der min. Querschnitt von 1,5mm² vorgeschrieben
    Flex Leitungen wären eine Alternative in 1,5mm², jedoch sind die meisten Steckdosen nicht dafür zugelassen. Ausnahmen wären z.B bestimmte von BuJ

    zusätzlich kommt die VDE 0100-410 zum Tragen , also muss ein FI Schutz verbaut sein / werden

    Alternativen: Sockelleistenkanal mit Steckdosen der Firma hager / Tehalit und einen Fachmann


    Mfg
     
  7. #6 Schnulli, 29.09.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.596
    Zustimmungen:
    196
    Wäre ja auch zu einfach gewesen..... Warum zählt eine Fußbodenleiste eigentlich nicht als Kanal?
     
  8. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    137
    Weil die FB leiste auch als einteilig unterwegs ist, somit wäre die Rückseite nur Tapete.
    Auch gibt es sie aus Holz usw.



    Mfg
     
  9. #8 mitleser, 02.10.2013
    mitleser

    mitleser Guest

    Wandwechsel

    Sehen Sie sich beim Baustoffhandel einmal die weißen 10mm Kabelkanäle an. Die lassen sich leicht mit 20er Stahlnaden fixieren und bei Umzug entfernen. Darin verschwindet dann ein flexibles Kabel auf die andere Seite.
     
Thema: Steckdosenkabel abzweigen für neue Steckdose
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. strom von steckdose abzweigen

    ,
  2. stromkabel steckdose abzweigen

    ,
  3. kabel aus steckdose abzweigen

    ,
  4. stromkabel abzweigen,
  5. strom abzweigen,
  6. leitung von steckdose abzweigen,
  7. steckdose abzweigen,
  8. von steckdose abzweigen,
  9. strom aus steckdose abzweigen,
  10. strom abzweigen kabel,
  11. stromkabel von steckdose abzweigen und licht machen,
  12. steckdose von steckdose abzweigen,
  13. kabel von steckdose zu steckdose,
  14. steckdose verlängerung und abzweigen,
  15. anleitung stromkabel abzweigen,
  16. stromkabel bodenleiste,
  17. abzweigung von bestehender Steckdose ,
  18. steckdose in der fussleiste,
  19. kabel von steckdose aufputz weiterverlegen,
  20. wie viele abzweigungen von einer steckdose,
  21. steckdose abzweigen aufputz anschließen,
  22. darf man von einer steckdose kabel für weitere verbraucher abzweigen,
  23. steckdose strom abzweigen,
  24. bestehende unterputz Steckdose abzweigen und verlängerung,
  25. kabel von aufputz steckdose abzweigen
Die Seite wird geladen...

Steckdosenkabel abzweigen für neue Steckdose - Ähnliche Themen

  1. Neue Dachrinne

    Neue Dachrinne: Hallo Leute Ich hatte 2014 erstmal aus Geldgründen eine Kunststoffdachrinne montiert. Und diese auch noch falsch. Die Rinneisen weisen kein...
  2. Wer kann mir helfen? Was ist das für eine Steckdose?

    Wer kann mir helfen? Was ist das für eine Steckdose?: Vielleicht kann mir jemand helfen. In unserem Haus gibt es unter der Treppe einen kleinen Hohlraum, der als Schuhschrank genutzt wird. Dort war...
  3. Neue Haustür und DIN-Norm

    Neue Haustür und DIN-Norm: Hallo, Ich habe versehentlich wahrscheinlich eine falsche Tür bestellt. Schaut euch bitte mal das Foto an, das ich hochgeladen habe, und sagt mir,...
  4. "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?

    "trockenes Hanf" als Begründung für neue Rohre?: Hallo, ich bin in neu hier und vermute mal, jeder von euch kann besser heimwerken als ich. Leider muss ich in einer Nachlassfrage...
  5. hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung

    hallo neu hier und ein paar fragen zur Heizung: Hallo, also erstmal möcht eich mich kurz vorstellen, ich bin neu hier und auf Haussuche, bzw fündig geworden und nun habe ich einige fragen zum...