Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand

Diskutiere Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebes Forum, das nächste Projekt läuft an - unser Kleiner braucht ein Kinderzimmer. Dafür trenne ich ein Zimmer ab und muss zuerst bei...

  1. #1 Jannemann, 09.10.2017
    Jannemann

    Jannemann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebes Forum,

    das nächste Projekt läuft an - unser Kleiner braucht ein Kinderzimmer. Dafür trenne ich ein Zimmer ab und muss zuerst bei einer bestehenden Trockenbauwand eine neue Stahlzarge mit Standardmaßen 80/200 einbauen vom Flur aus. Jetzt stellen sich mir verschiedene Fragen die ich nach viel Recherche trotzdem nicht ganz beantwortet bekomme.

    1. Erste "Probebohrungen" in die Trockenwand haben ergeben, dass unten bei der Trockenwand ja keine Estrich ist (wg. Trittschallschutz denke ich), d.h. dort ist ein ca. 10cm Loch. Muss ich da noch Estrich einfüllen, oder worauf stelle ich die Zarge - bzw. brauche ich da eine Zarge mit oder ohne Bodeneinstand?!?

    2. Soweit ich das verstehe muss ich das Loch zu Beginn größer schneiden, also an den Seiten und auch bis zur Decke (?), um UA Profile anzubringen wo dann die Zarge verschraubt wird + dazwischen der Sturz..
    Wenn ich nicht größer ausschneide kann ich ja auch die Zarge garnicht in den UA Profilen verschrauben...

    Danke schon mal für jede Hilfestellung oder Kommentar!!!
    LG!!
     
  2. Anzeige

  3. #2 123harry, 09.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Du schneidest die Wand auf 2,03 in der Höhe auf und in der Breite am 1 und 3 Lotrechen Ständer auf.Wo die Tür hinkommt wird ein Ständer auf 2,05m in der Höhe abgeschnittenDer Sturz geht dann zwischen den Ständern Rechts und Links.Der Abgeschnittene Ständer kommt ,je nach Türmaß wieder rein.
     
  4. #3 Jannemann, 10.10.2017
    Jannemann

    Jannemann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antwort! Ich verstehe Dich so, dass du gar keine UA Profile bis nach oben zur Decke befestigen würdest sonden an den vorhandenen Profilen, aber die werden ja nicht zufällig den richtigen Abstand haben, oder?
     
  5. #4 Jannemann, 10.10.2017
    Jannemann

    Jannemann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Was mir auch noch nicht klar ist, wo die Zarge mit Bodeneinstand drauf steht, bzw. unten befestigt wird - Estrich gibt es ja keinen, wo die Trockenwand seht und die Tür rein kommt?!
     
  6. #5 123harry, 10.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Nein,den richtigen Abstand haben die nicht,der Abstand kann zwischen 40-60cm haben.. Deshalb sollen auch über zwei Felder Aufgeschnitten werden,zumindesten eine Seite.
    Dann machst du deinen Sturz rein und setzt den rausgegeschnitten nach Türmaß wieder rein.
    Wo die Wand drauf sitzt kann ich die auch nicht sagen, normalerweise müsste ein Gummiband an der Schiene unten angeklebt sein.
     
  7. #6 Jannemann, 11.10.2017
    Jannemann

    Jannemann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Harry,
    danke nochmal. Wenn ich einen Ständer wegschneide ist dann der Abstand dann ca. 120cm. Die Zargei ist 88cm breit. ich habe dann an beiden Seiten circa 15cm Platz dazwischen. Glaube nicht dass das geht...Leider..
     
  8. #7 123harry, 11.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Da hast du das nicht Richtig Verstanden,das geht schon.
    Tür einbau.png
    Schau dir mal die Zeichnung an.Rot ist das was Raus kommt,Gelb der Sturz und der Ständer der neu rein kommt,Blau ist deine Tür.Sollte die Tür verschoben werden machst du Rechts und Links einen Ständer rein.
     
    Maggy gefällt das.
  9. #8 Jannemann, 12.10.2017
    Jannemann

    Jannemann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ok danke!! Das bekomme ich hin..
    Jetzt stellt sich nur noch die Frage was ich mit der breiten Fuge mache im Boden. Dort wo die Trockenwand dann weg ist und die Tür rein kommt, entsteht ja eine 10cm tiefe und 10cm breite Fuge im Boden (habs gestern gemessen). Die Zarge ist bestellt mit Bodeneinstand unten. Der ist glaube ich 6cm... bleiben aber immernoch 4cm. Füllte man die Fuge aus? Womit? Da sollen dann wieder Fliesen drauf. Betoniert man das und den Bodeneinstand mit ein? Schneidet man die Rigipsplatten bis ganz unten zur UW Leiste? Finde dazu nirgendwo etwas und das sind doch Fragen die sich doch oft stellen?!?
    Ganz liebe Grüße! Jan
     
  10. #9 123harry, 12.10.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Den Spalt im Fußboden kannst mit Estrich-beton zumachen(25Kg/2,39€}.
    Bei Gips-Platten werden unten ca.1,5cm Luft gelassen,das das alles ein bisschen Arbeiten kann.
    Du musst beim Aufschneiden der Platten Mittig Ständer schneiden.Ist besser wenn du die Platte vorher noch mal. Schraubst das die später nicht ausbricht.
    Dann wünsche ich viel Erfolg
     
  11. #10 Jannemann, 12.10.2017
    Jannemann

    Jannemann Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Na dann kanns ja losgehen :)
    Danke Harry!!
     
Thema: Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nachträglich stahlzarge

    ,
  2. stahlzarge in trockenbauwand einbauen

    ,
  3. Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand

    ,
  4. stahlzare zum nachträglichen einbau in trockenbauwand,
  5. stahlzarge einbauen nachträglich,
  6. estrich nachträglich von Wand trennen,
  7. stahlzarge trockenbau nachträglich,
  8. trockenbau stahlzarge einbauen
Die Seite wird geladen...

Stahlzarge nachträglich in Trockenbauwand - Ähnliche Themen

  1. Suche Türband für Stahlzarge

    Suche Türband für Stahlzarge: Hallo, ich habe Wohnung mit alten Stahlzargen. Die Türbänder ragten zu weit aus der Zarge raus, sodass ich sie rausgedreht und gekürzt habe. Bei...
  2. Heizungsrohr nachträglich in Estrich legen

    Heizungsrohr nachträglich in Estrich legen: Hallo zusammen, ein Heizungsbauer hat nachträglich Heizungsrohre in den Estrich gelegt. Dies war notwendig, da ein Raum geteilt wurde und im...
  3. Kabel nachträglich hinter Trockenbau (Außenwand) verlegen

    Kabel nachträglich hinter Trockenbau (Außenwand) verlegen: Hallo zusammen, um elektrische Rolläden nachzurüsten, muss ich 230V am oberen Ende einen Gaubenfensters bereitstellen. Die Frage ist nun, wie ich...
  4. Trockenbauwand für schweren Waschtisch

    Trockenbauwand für schweren Waschtisch: Hallo zusammen, ich habe eine Frage bzgl. der richtigen Konstruktion einer Trockenbauwand in Ständerwerkbauweise für einen ca. 80kg schweren...
  5. Stahlzarge lackieren

    Stahlzarge lackieren: Moin zusammen, wir wohnen in einer ca. 40 Jahre alten Eigentumswohnung mit Stahlzargen, die in der Zeit wohl schon zig-mal überlackiert wurden und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden