Ständerwandprofilstärken

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von bp158, 29.03.2015.

  1. bp158

    bp158 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    welche Stärken gibt es bei Ständerwandprofilen ? Ich habe neulich im Fernsehen welche gesehen, die schmaler als die 50er waren. Gibt es soetwas überhaupt ?

    Danke vorab !

    Bernd
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Oberflächen Neugestaltung 2

    Wenn statt Dachlatten Blechprofile her sollen , nicht Fernsehen sondern Baustoffhandel . Broschüren von Richter und den GiKa -Herstellern ansehen . Denn es müßen alle Teile zusammen passsen für : Decke - Wand - Boden. Die schmalen Profile gibt es nur für den Spezial-Dekorativ -Bau , dazu dann die 6mm Gipskartonagen .
     
  4. #3 HolyHell, 29.03.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Ständerwerk fängt bei 50mm an. Und selbst die sind bei normaler Deckenhöhe und einlagig beplankt schon am schwabbeln.
    Als Vorsatzschale kann man Deckenprofile (UD und CD) nehmen, die haben dann 28mm.
     
  5. bp158

    bp158 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Sind die Deckenprofile (CD/UD) auch für Wände benutzbar ? Wann würde/sollte man CW/UW benutzen ?

    Bernd
     
  6. #5 HolyHell, 30.03.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Die CD/UD sind nicht für freistehende Wände. Oben steht deshalb auch Vorsatzschale.

    CW/Uw nimmt man für Ständerwerkswände. Also für freistehende nicht tragende Wände.
    Welche Profilbreite/ -abstand man nimmt hängt von dem Einsatzzweck bzw den Gegebenheiten ab.
     
  7. bp158

    bp158 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    @HolyHell
    ist es auch eine freistehende Wand, wenn ich sowohl oben und unten (die UD-Profile) als auch seitlich (an der Wand die CD-Profile) verschraube ?
    Es soll letztlich nur eine gerade Wand vor einer buckeligen und schiefen Wand werden (wo vielleicht mal ein Bild angehangen werden soll).

    Danke

    Bernd
     
  8. #7 altsanierer, 31.03.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Hi Bernd,

    um eine Wand zu "verkleiden" brauchst du doch das ganze Gedöns nicht!
    Als Eigentümer würde ich bevorzugt GK-Platten mit Gipsmörtel direkt auf die nackte Wand "kleben". Das habe ich vor einem halben Jahr auch zum ersten Mal gemacht und hat ganz gut geklappt. Und das sogar im Treppenhaus mit schrägen Unter- und Oberseiten.

    Gruß
    altsanierer
     
  9. #8 HolyHell, 31.03.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Das nennt sich dann Vorsatzschale. Und die geht mit Deckenprofilen.
    Umlaufend an Wand, Decke und Boden ein UD. Da dann die CD´s stellen (Achsmaß richtet sich nach der Plattengröße) und je nach Raumhöhe mit 2-3 Direktabhängern verschrauben.

    Grundsätzlich ist das natürlich auch möglich. Kommt halt auf die Tragfähigkeit des Untergrundes an. Je nach dem gibt es dann auch die passenden Grundierungen um mit Ansetzgips zu arbeiten.
     
  10. #9 Fermacell-Profi, 02.04.2015
    Fermacell-Profi

    Fermacell-Profi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2014
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Hutprofile

    Helfen dir hier evtentuell sogenannte Hutprofile weiter? Diese können auch für die Wandbekleidung eingesetzt werden und sind eine Alternative zur Kleberbatzentechnik.
     
Thema: Ständerwandprofilstärken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Kleber für Gipskartonagen