Stabilie Möbel

Diskutiere Stabilie Möbel im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Liebe Pros, ich habe gerade eine Eigentumswohnung fertig gestellt, die ich vermieten möchte. Es ist als Studentenwohnung gedacht, also 51m²...
  • Stabilie Möbel Beitrag #1

Powerflex

Neuer Benutzer
Dabei seit
22.05.2013
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Liebe Pros,

ich habe gerade eine Eigentumswohnung fertig gestellt, die ich vermieten möchte. Es ist als Studentenwohnung gedacht, also 51m².
Ich möchte die Wohnung voll möbliert anbieten. Dazu fehlen mir nur noch die Möbel.
Die Möbel sollen aber möglichst stabil und langliebig sein, damit sie der nächste Mieter weiter nutzen kann.
Meine Frage ist jetzt, woran erkenne ich denn, dass ich robuste Möbel hab. Habt ihr ein paar Tipps, wie man sowas beurteilen kann?

Besten Dank!
Euer Powerflex
 
#
schau mal hier: Stabilie Möbel. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Stabilie Möbel Beitrag #2
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
In der Regel gilt - Metall vor Holz, einfache Kontruktionen vor Filigranen.
Auf der anderen Seite lassen sich leichte Möbel besser bewegen, sorgen dadurch für mehr variablen Platz (Klappstühle/Tische) ;)
 
  • Stabilie Möbel Beitrag #3

Powerflex

Neuer Benutzer
Dabei seit
22.05.2013
Beiträge
13
Zustimmungen
0
genau solche Tipps meinte ich, danke!
 
  • Stabilie Möbel Beitrag #4

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.369
Zustimmungen
1.617
Ort
NRW
Hallo!
Ich würde das mit Sachen aus dem "Schwedischen Möbelhaus" ausstatten
die meisten Studenten stehen darauf und da lässt sich auch mal schnell ein Möbelstück
Ersetzen.

sep
 
  • Stabilie Möbel Beitrag #5

Powerflex

Neuer Benutzer
Dabei seit
22.05.2013
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ich bin leider überhaupt kein Fan des schwedischen Möbelhauses.
1. Hasse ich es, wie eine Laborratte durch deren Kaufhaus zu laufen
2. Ist der Möbelaufbau komplett daneben
3. Ist die Quali einfach Müll

Ich bin nicht reich genug, um mir billige Möbel zu leisten.

Dennoch danke für den Tipp
 
  • Stabilie Möbel Beitrag #6
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Aber erstmal ein ordentliches Möbelhaus finden, sowas gibt es ja heutzutage kaum noch. Selbst die meisten Supermärkte bieten heutzutage fast alles online an und hier und da sind auch mal ganz gute Sachen dabei. Zudem bekommt man das meist recht günstig direkt nach Hause geliefert.

Wenn man mehr Zeit und Mühe investieren kann, dann könnte man sich durch die zweite Hand Sachen durchpflügen und sich hier und da etwas abholen

Auf jeden Fall einen Plan erstellen was man braucht und dann die Augen offen halten und stöbern gehen - da hilft nix ;)

Oft genügt es auch, die wichtigsten Sachen bereitzustellen (Küche, Bad, Bodenbelag) und den Rest dem Mieter zu überlassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Stabilie Möbel Beitrag #7

JuliaWedeking

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.11.2009
Beiträge
6
Zustimmungen
0
Ort
Frankfurt
Ich finde das "schwedische Möbelhaus" auch furchtbar aber gleich Metallmöbel nehmen finde ich etwas radikal. Ich würde Dir Massivholzmöbel empfehlen. (Da bekommst Du im Dänischen Bettenlager schon recht günstige) Die sind meist sehr robust und man kann sie mit Lack oder Öl immer wieder "aufmöbeln". Eine wohnliche Atmosphäre solltest Du schon bieten, sonst kann man sich ja gleich ein Zimmer in der Jugendherberge nehmen ;)

Liebe Grüße Julia
 
  • Stabilie Möbel Beitrag #8

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.369
Zustimmungen
1.617
Ort
NRW
sonst kann man sich ja gleich ein Zimmer in der Jugendherberge nehmen
Studenten sind zur Zeit Froh wenn sie überhaupt was bezahlbares bekommen.

sep
 
  • Stabilie Möbel Beitrag #9

Powerflex

Neuer Benutzer
Dabei seit
22.05.2013
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Ich finde das "schwedische Möbelhaus" auch furchtbar aber gleich Metallmöbel nehmen finde ich etwas radikal. Ich würde Dir Massivholzmöbel empfehlen. (Da bekommst Du im Dänischen Bettenlager schon recht günstige) Die sind meist sehr robust und man kann sie mit Lack oder Öl immer wieder "aufmöbeln". Eine wohnliche Atmosphäre solltest Du schon bieten, sonst kann man sich ja gleich ein Zimmer in der Jugendherberge nehmen ;)

Liebe Grüße Julia

Hey, das mit den Massivholzmöbeln finde gut. Stimmt, wenn die mal zerkratzen, kann ich die wieder aufmöbeln.
Hier gibt es aber 2 Fragen, die offen bleiben. Massivholzmöbel sind nicht unbedingt robuster als Möbel mit einer Kunststoffoberfläche und ungleich teurer in der Anschaffung. Die Kaution sollte mindestens 40% des Kaufpreises für die Möbel abdecken. Die Rechnung geht bei Massivholzmöbeln wahrscheinlich nicht auf.
 
  • Stabilie Möbel Beitrag #10
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
107
Ort
Salzwedel
Und das Aufarbeiten kostet nicht wenig Zeit, da kann man uU. schon wieder bei Ikea shopping gehen ;)
 
  • Stabilie Möbel Beitrag #11

Powerflex

Neuer Benutzer
Dabei seit
22.05.2013
Beiträge
13
Zustimmungen
0
@ Kirshna

Genau das ist das Problem. Massiholzmöbel sind empfindlicher was Stöße oder Kratzer angeht. Ausser man hat hochpreisige Harthölzer...
 
Thema:

Stabilie Möbel

Stabilie Möbel - Ähnliche Themen

Empfehlung für Geschirrspüler erbeten: Hallo, ich repariere meine Küchengeräte meist selbst. Daher stelle ich die Frage bewusst in dieses Forum, da ich um eine Empfehlung von...
Oben