Spühlmaschine lässt sich nicht ausbauen - Problem mit den Fliesen

Diskutiere Spühlmaschine lässt sich nicht ausbauen - Problem mit den Fliesen im Hausgeräte Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo, ich habe gerade eine neue Spühlmaschine gekauft, allerdings lässt sich die alte nicht von der Stelle bewegen. Die Küche wurde nicht ganz...

  1. #1 maxwill, 07.12.2016
    maxwill

    maxwill Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe gerade eine neue Spühlmaschine gekauft, allerdings lässt sich die alte nicht von der Stelle bewegen. Die Küche wurde nicht ganz durchgefliest und die alte Spühlmaschine steht dort etwas tiefer, allerdings liegt von oben direkt die Platte drauf. Das heißt, die alte Maschine ist eingekeilt.
    Hat jemand eine Idee, wie man die Maschine herausbekommt, ohne die gesamte Platte zu demontieren. Lässt sich die Maschine irgendwie kleinkriegen - auseinander schrauben oder sägen?

    Danke für jede Hilfe!!
     
  2. Anzeige

  3. #2 Schnulli, 07.12.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    836
    Hallo,

    probier mal, den Sockel unten herum abzunehmen. Die Beine der Maschine sollten höhenverstellbar sein. Also einfach etwas tiefer drehen, dann sollte es klappen.

    Gruß
    Thomas
     
    Qwertzuiop2 gefällt das.
  4. #3 maxwill, 07.12.2016
    maxwill

    maxwill Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    danke für den Tipp. Ich weiß leider nur nicht so richtig wie. An zwei Füßen sind Muttern, aber die scheinen lose zu drehen. An einem Fuß ist garnichts und an den letzten komme ich nicht heran. Könnte man die Maschine vielleicht aufbocken und die Beine einfach absägen?

    Gruß
    Max
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.878
    Zustimmungen:
    606
    Ja, aber die Neue muß doch auch rein? Ich befürchte das die Arbeitsplatte doch ab muss.
    Aber warte mal bisschen bis @Neige sich meldet. Der kennt sich damit besser aus und wird sich sicherlich melden sobald er Online ist.
     
  6. #5 Schnulli, 07.12.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.477
    Zustimmungen:
    836
    Hast du mal ein Foto von der Situation?
     
  7. #6 Qwertzuiop2, 07.12.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Die Muttern werden nur Kontermuttern sein. Also Muttern lösen und Füße als ganzes reindrehen...
     
    xeno gefällt das.
  8. #7 maxwill, 07.12.2016
    maxwill

    maxwill Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Füße reindrehen hab ich auch probiert, allerdings ist die Maschine über 20 Jahre alt und alles ziemlich ausgelutscht. Werde gleich mal ein Foto machen. Danke für die Hilfe!
     
  9. #8 Qwertzuiop2, 07.12.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Als letztes Mittel könnte man die Füße natürlich abflexen. Aber pack mehrere Ziegelsteine (mindestens einen pro Ecke) oder so vorher drunter, der dicker ist als Dein Arm. Sonst isser u.U. platt. Geht auch mit ner Säbelsäge oder zur Not mit ner Handsäge...
     
  10. #9 maxwill, 07.12.2016
    maxwill

    maxwill Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das war jetzt meine Idee. Hab nur kleine Holzklötze, die sollten das Gewicht aber tragen können und dann mit der Metallsäge ran.

    Hier mal die Fotos: Zweimal die unteren Kanten mit den Füßen. Und einmal obere Kante, da sieht man, dass nach oben auch kein Spielraum ist.
     

    Anhänge:

  11. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.193
    Zustimmungen:
    978
    Wie es aussieht, wird das in deinem Fall nicht funktionieren, ohne die Arbeitsplatte abzunehmen. Selbst wenn man die irgendwie herausgepfriemelt bekommt, wird es spätestens mit der neuen SpüMa schwierig. Also, Platte abmontieren.
     
    Maggy und xeno gefällt das.
Thema: Spühlmaschine lässt sich nicht ausbauen - Problem mit den Fliesen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geschirrspüler kann nicht ausgebaut werden

    ,
  2. spülmaschine lässt sich nicht ausbauen

Die Seite wird geladen...

Spühlmaschine lässt sich nicht ausbauen - Problem mit den Fliesen - Ähnliche Themen

  1. Fliesen - Dicke des Kleberbetts

    Fliesen - Dicke des Kleberbetts: Ich muss grade noch einen bodenebenen Duschablauf einbauen, bion aber nicht ganz sicher, wie ich später mit der Dicke des Bodens auskomme. Aufbau...
  2. Unterschiedliche Fliesen Größe an Badezimmer Wänden

    Unterschiedliche Fliesen Größe an Badezimmer Wänden: Hallo Sieht es gut oder schlecht aus wenn man in einem Badezimmer 3 Wände mit 60x30 cm fliesen weiß verlegt und eine Wand mit 90x45 cm (...
  3. Wo lässt Ikea ihre Möbel produzieren? (Kolbjörn)

    Wo lässt Ikea ihre Möbel produzieren? (Kolbjörn): Hallo liebe alle, ich wollte euch mal fragen ob ihr eine Idee habt ob man herausfinden kann wo Ikea bestimmte Möbel anfertigen lässt. In diesem...
  4. Dachboden Dämmung und Ausbau

    Dachboden Dämmung und Ausbau: Hallo... Meine Frau und ich haben uns vor 5 Jahren ein Haus gekauft von 1999. Es läuft alles wie immer das erst Kind ist vor drei Jahren gekommen...
  5. Fliesen auf verklebtem Mosaik Parkett

    Fliesen auf verklebtem Mosaik Parkett: Hallo zusammen, bin neu im Forum. Möchte auf fest verklebtem Moasaik Parkett (ca. 30 Jahre alt) Fliesen verlegen. Ist dies überhaut möglich? Wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden