Sportraum ausbauen

Diskutiere Sportraum ausbauen im Trockenbau Forum im Bereich Der Innenausbau; Moin, keine Ahnung ob das hier richtig ist, aber wo anders hätte es garnicht gepasst. Jedenfalls will ich in unserem Bürogebäude einen Sportraum...

MrEsoe

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.03.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Moin,
keine Ahnung ob das hier richtig ist, aber wo anders hätte es garnicht gepasst.
Jedenfalls will ich in unserem Bürogebäude einen Sportraum einrichten. Der war vorher als Kinderraum benutzt worden.
Momentan stehen da schon 2 Fahrräder und ein Butterfly Gerät. Außerdem noch Schränke, Couch sowie Kicker-Tisch. Die kommen dann raus.
Als nächstes will ich dort eine Aufhängung für meinen Boxsack einbauen, hab allerdings keine Ahnung wie ich das machen soll.
Ich hab mal ein paar Fotos von dem Raum gemacht und dort eingezeichnet wie ich es mir vorstelle:

------------------Bilderupload geht aus dem Büro nicht, ich mach das in ner Stunde wenn ich zu Hause bin---------------------

Es sind 2 gegenüberliegende Wände, beides Hohlwände. Kligen zumindest so. Der Abstand zwischen den Wänden ist circa 3,50m - hab jetzt nicht genau gemessen.
Ich denke mal das es sowas nicht vorgefertigt gibt (hab jedenfalls nichts gefunden) und das ich Stange sowie 2 Platten einzeln kaufen muss und dann zusammenschweiße.
Allerdings hab ich noch nie im Leben sowas gemacht.. Habt ihr da Tipps?
Bzw. ist das was ich vorhabe überhaupt möglich? Der Boxsack an sich wiegt 60 Kilo, hängt an einer Feder und einem Kugellager was sich mitdreht.
Schätzungsweise wird ein Gewicht von 100-120kg auf die Stange wirken wenn ich voll durchziehe. Auch tritte aus dem Lauf, etc.
Der Boxsack wird also schwingen.
Biegt die Stange da durch? Muss ich die noch extra fixieren? Die Stange wird in circa 2,50m Höhe hängen und ich brauch aufjedenfall den Platz darunter, da ich mich frei um den Sack bewegen können muss und auch mal aus dem Lauf komme.
An Werkzeug hab ich eine Bohrmaschine von Bosch und einen Akkuschrauber von Metabo. Also eigentlich das was man benötigt um die einfachsten Sachen zu Hause zu machen.
Habt ihr vielleicht noch eine Preisvorstellung, mit wieviel ich ungefähr rechnen kann? So'n bisschen Metall sollte ja nicht allzu teuer sein.
Ich weiß, das waren jetzt viele Fragen. Aber ich möchte wenn möglich bald damit beginnen und weiß nicht weiter.
Es wäre super wenn ihr mir weiterhelfen könnt, ich bedanke mich schonmal im vorraus!!

Mit freundlichen Grüßen,
MrEsoe
 
#
schau mal hier: Sportraum ausbauen. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Willkommen im Forum :)

Es gibt Klimmzugstangen für Decke sowie für die Wände, die man gut als Aufhängung für einen Boxsack nutzen kann.
Wenn die Wände aus Gips sind, dann muß ein Ständerwerk gebaut werden, wenn es nicht irgendwo hinter der Wand ein geeignetes schon gibt; muß man mal die Platten abmachen und nachschauen - muß man ja dann eh - oder die Decke nutzen ;)
 

MrEsoe

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.03.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0




Das ganze an der Decke anzubringen ist leider nicht möglich, soviel Gewicht trägt die nicht.
Klimmzugstange.. Hab ich so meine Erfahrungen gemacht, lieber nicht.
Und was für Platten meinst du? Ich glaub nicht das ich der Wand irgendwelche Platten abnehmen kann

Wie ich sehe bist du auch aus Berlin.. Evtl mal Lust und Zeit dir das anzugucken? Mit Entschädigung natürlich.
 
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Abend,da schreibst Hohlwände,Hohlwände gemauert oder Hohlwand Ständerwand?Könntest du durch die Wände durchbohren,also innen und außen
Stahlplatten anbringen wenn die gemauert sind.In der Mitte musst du aufjeden Fall von der Stange rechts und links nach oben Ketten spannen.du hast nicht nur horizontale Kräfte auch vertikale und die müssen abgeleitet werden.Am besten du gehst zu einen Schloßer oder Schmied
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Andere Möglichkeit wäre auch in offenes Ständerwerk in den Raum auf den Boden zu stellen - wie eine Art Klettergerüst aus Stahlrohren. Die kann man dann verlöten oder schweißen, über Kreuz hält Bombe und federt auch gut ;)
 

MrEsoe

Neuer Benutzer
Dabei seit
09.03.2013
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Hmm..
Also ist es so wie ich es mir vorgestellt habe garnicht möglich?
Auch, wenn ich auf jeder Seite 4-8 Dübel reinhaue?
Schade. Dachte ich könnte es mir einfach machen.
So ein Ständerwerk wurde mir wo anders auch empfohlen, vllt. ist das ne Überlegung wert.
 

kev123

Gesperrt
Dabei seit
31.01.2014
Beiträge
19
Zustimmungen
0
Hallo, Ich denke du hast alles hier was du suchst dieser Einrichter Werkstatteinrichtung - Betriebseinrichtungen und Arbeitsplatzsysteme günstig kaufen kann dir alles Planen und dazu die passende Möbel auswählen, schau es dir an Vielleicht können sie dir die passende Beratung geben. Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
Das ganze an der Decke anzubringen ist leider nicht möglich, soviel Gewicht trägt die nicht.

Nur mal aus reiner Neugier:
"Welche Decke schafft das nicht"?

Mir fällt grade nicht sonderlich viel ein, was das nicht packen würde. Evtl. eine Komplettverglasung oder dergleichen. Aber was sonst noch?
Haste eine aus Beton ist es überhaupt kein Problem.
Bei einer Sparrendecke die mit Putz oder Gk verkleidet ist suchst Du Dir einen Balken und schraubst den Boxsack daran fest.
Bei Akkustikdecke nimmste eine Platte raus und schraubst dann in die Rohdecke darüber.
 
Thema:

Sportraum ausbauen

Sucheingaben

sportraum einrichten

,

SportRaum zu Hause

,

sportraum zuhause

,
boxsack aufhängen abstand wand
, boxsack aufhängen Abstand , sportraum für jugendliche einrichten, bürogebäude sportraum
Oben