Spizboden Dämmen?

Diskutiere Spizboden Dämmen? im Isolierung und Dämmung Forum im Bereich Der Innenausbau; Tach zusammen, wollte mal eure Meinung wissen zum Thema Spizboden Dämmen. Klar ist Dämmen ist im prinzip ne gute Sache wegen Kostensenkung...
  • Spizboden Dämmen? Beitrag #1

Proxypony

Tach zusammen,
wollte mal eure Meinung wissen zum Thema Spizboden Dämmen.
Klar ist Dämmen ist im prinzip ne gute Sache wegen Kostensenkung, weniger Enrgieverbrauch etc.

Nun ist es aber so das unser Haus 130 Jahre alt ist.
Die Dachschrägen und Zimmerdecken im OG sind alle gedämmt worden, doch man sagte mir dass man bei so nem alten Haus nicht alles Dicht dämmen soll, warum aber sagte man nicht.

Haus ist aus so handgebrannten Ziegelsteinen gebaut, Fundament alter Naturstein.
Was meint ihr wurde es Sinn machen den Spitzboden noch zu dämmen?
Wohnraum soll es keiner werden hat ja nur 1,70 direkt in der Mitte.
gruß
 
#
schau mal hier: Spizboden Dämmen?. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  • Spizboden Dämmen? Beitrag #2
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Hi , ich hab ja auch so eine "alte Schüssel" , Dach bis in die Spitze gedämmt ,natürlich alles schön verklebt etc und Dämmwolle mit 2-3cm Abstand zur Ziegel /Folie um ein hinterlüften zu ermöglichen. Dämmung nach oben ist immer das wichtigste, wärme steigt ja bekanntlich nach oben.
Ist den schon eine Unterspanbahn (Folie unter den Ziegeln) vorhanden? Dach muss natürlich DICHT sein , feuchte Dämmung dämmt nicht und fördert die Verottung sowie lustige Pilzkulturen.
 
  • Spizboden Dämmen? Beitrag #3
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
und Dämmwolle mit 2-3cm Abstand zur Ziegel /Folie um ein hinterlüften zu ermöglichen.
Das braucht man aber nur wenn Du keine Unterspannbahn oder Unterdeckplatten auf dem Dach hast

Dämmung nach oben ist immer das wichtigste, wärme steigt ja bekanntlich nach oben.
Auch richtig. Aber wenn er die Decken schon gedämmt hat ist das ja schon geschehen.

Ist den schon eine Unterspanbahn (Folie unter den Ziegeln) vorhanden? Dach muss natürlich DICHT sein , feuchte Dämmung dämmt nicht und fördert die Verottung sowie lustige Pilzkulturen.
Die kann aber auch von innen her nass werden wenn du die Dampfbremsfolie nicht ordentlich verlegt und abgedichtet hast.
 
  • Spizboden Dämmen? Beitrag #4
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Ich hab im 1. OG Holzdecken zum Spitzboden hin , in diesen sind 200mm Steinwolle versenkt + natürlich die üblichen Sperrfolien , trotzdem ist der Dachboden zumindest noch Frostfrei gewesen im Winter (vor der Dämmung)

Klar ,wenn FOlie unter dem Dach ist kann ganz gedämmt werden ,war etwas missverständlich ausgedrückt :)
 
  • Spizboden Dämmen? Beitrag #5

Proxypony

Ne Unterspannbahn ist nicht vorhanden, kann man ja von innen nachträglich dran machen, So das wenigstens die Dämmwolle trocken bleibt. Mit ner senkrechten Latte drunter hat man auch hinterlüftung...!
Frage war ja obs Sinn macht das noch zu dämmen wenn die Decke zum Dachboden schon gedämmt ist.

Evtl. kann ich ja den Boden von oben nochmal Dämmen, und da neue OSb Platten drauf legen dann wären die Morschen Dielen auch verschwunden :)

Kann ich eigentlich Styropor zum Dämmen nehmen also vom Dachboden-Boden?
Und evtl. auch für die Kellerdecke?
Will mein Haus schön einpacken damit ich Heizkosten spare :) für die Fassadendämmung muss ich noch ein wenig sparen :)
 
Thema:

Spizboden Dämmen?

Spizboden Dämmen? - Ähnliche Themen

Alte Holztreppe Dämmen: Hallo zusammen, folgende Situation: In unserem Haus war das Dach vom Voreigentümer falsch gedämmt wurden, es bildete sich schimmel, dieser wurde...
Giebelwand dämmen?: Moin Moin! Es geht um unseren Dachboden/Spitzboden im Haus von 1974. Wir haben ein neues Dach mit Aufsparrendämmung (140mm PIR) bekommen...
Dach in einem Stück dämmen?: Guten Abend liebe Handwerker, ich selbst habe bereits die ein oder andere Erfahrung im Umbau von Häusern aber manche Themen kommen immer wieder...
Mein Dachgeschossboden - eure Einschätzung zur Konstruktion, dämmen: wenn ja, wie?: Hallo! So, ich habe mich ja im Vorstellungsbereich schonmal vorgestellt. Jetzt hier zu meinem aktuellen "Problem", d.h. ich suche im ganzen Haus...
Kälte-/Wärmebrücken im Fußboden- bzw. Sockelbereich ...: Hallo und guten Abend, bin neu hier, hab jetzt alle für mich relevanten Themen durchforstet und mich im Netz versucht über folgendes Phänomen...

Sucheingaben

kehlbalkendecke dämmen

,

pilzkulturen dämmung

,

abstand dämmung dachziegel

,
soll man auch den dachstuhl dämmen wenn die decke schon gedämmt ist
, wie kann ich spizboden ausbauen, spizboden daemmen, spitzboden zwischendecke folie, zwischendecke dämmen wenn spitzboden gedämmt, muss eine badezimmerdecke direkt auf die isolierung, muss die folie zwischen dachpfannen und dämmung dicht sein, dämmt man die spitz vom dach, sperrfolie dach, fussboden spizboden, kehlbalkendecke dämmen wenn Spitzboden schon gedämmt ist, spitzboden dämmen, abstand folie dämmwolle, abstand dämmwolle zu dachpfanne, brauch man beim dämmen eine hinterlüftung, dämmung kehlbalkendecke, wärmedämmung altes haus 130jahre, unterspanbahn, spitzboden frost folie, spitzboden fußkalt, dämmen bis in die spitze, spizboden dämmen
Oben