Spiegelreflexkamera

Diskutiere Spiegelreflexkamera im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Ihr Lieben, meine Frau hat für sich vor ca zweieinhalb Jahren die Fotografie entdeckt. Nu kommt ja bald die Zeit der Geschenke und ich bin am...

  1. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    727
    Ihr Lieben,
    meine Frau hat für sich vor ca zweieinhalb Jahren die Fotografie entdeckt. Nu kommt ja bald die Zeit der Geschenke und ich bin am überlegen welche Spiegelreflexkamera für einen Einsteiger wohl die richtige wäre. Sie macht gerne Landschaftsaufnahmen, Makroaufnahmen und Porträtaufnahmen.

    Vor 2 Jahren hat sie sich eine Nikon Coolpix L830 für 100 Euro erstanden, die aber mittlerweile nicht mehr so recht ihren Anspüchen genügt.

    Ist womöglich ein Hobbyfotograf unter euch, der mich bei der Entscheidung was unterstützen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Spiegelreflexkamera. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    453
    Mein Mann fotografiert seit 10-15 Jahren. Die meisten stehen ja auf Canon. Aber die bringen wohl alle Nase lang neue Kameras auf den Markt, so dass diese gleich den Wert verlieren.

    Mein Mann hat jetzt die 2. oder 3. von Pentax. Ich glaube die K5.
    https://www.digitalkamera.de/Testbericht/Pentax_K-5/6842.aspx

    Die ist zwar schon leicht in die Jahre gekommen, aber er ist noch zufrieden, was nicht heißt, das er nicht auch mal ne neue haben will. Einer der Gründe FÜR Pentax ist wohl, dass die u.a. auch wasserdicht ist. Jetzt Regenwasser, nicht tauchen.
     
  4. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    727
    Hmmm...die Pentax scheinen nicht gar so beliebt zu sein, keine Ahnung ob das so stimmt, im Fokus scheinen wohl eher Canon und Nikon zu sein. Mal schaun, vielleicht meldet sich der eine oder andere noch.
     
  5. #4 Kaffeetrinker, 27.08.2018
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    88
    Moin.
    Ich persönlich habe einen Canon 1200d, also auch schon überholt, alt und erneuerungsbedürftig.
    Aber Canon oder Nikon ist je nachdem eine Glaubensfrage, beide bieten dir das gleiche.
    Man muss sich leider ein mal festlegen, kann dann aber Stück für Stück erweitern was die Objektive zum Beispiel angeht.
    Würde aber immer nur Objektive vom Hersteller nehmen, später könnte man dann den Body tauschen gegen etwas besseres und die Objektive weiter nutzen.
    Gibt natürlich verschiedene Preisklassen bei beiden Herstellern, da deine Frau schon länger aktiv ist, würde ich die mittlere Preisklasse nehmen, da sie bestimmt nicht in den Profibereich wechseln möchte.
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    453
    Hab ich ja geschrieben. Canon ist beliebt. Keine Frage. Man muß da wissen was man will.Das die allerdings besser ist bezweifel ich.
     
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    533
    Ich würde auch mal über eine spiegellose Systemkamera nachdenken (DSLM).
    Die mechanischen mit Spiegel werden eh auf lange Sicht aussterben, denke ich. Die Spiegellosen sind wohl schon relativ gleichwertig und in Manchem sogar besser.

    Eine gute Freundin, die oft filmt und Fotos macht, auch künstlerisch, hat sich damals für eine DSLM entschieden (Canon) und ist sehr zufrieden damit.
     
  8. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    453
    Ich hab so was von Panasonic, eine Lumix. Für mich! völlig ausreichend. Meistens nehm ich sogar das Handy *hüstel*
     
  9. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    727
    Ich geh morgen mal ins Fachgeschäft und schau mir verschiedene (auch die von @xeno erwähnte DSLM) Kameras an und hoffe auf kompetente Beratung.
     
    xeno gefällt das.
  10. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    533
    Du kannst ja dann mal berichten, was du gelernt hast und welche Kamera es am Ende wird. Ich kenne mich mit dem Thema leider auch recht wenig aus ;)
     
  11. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    727
    Na ja mein Ding ist die Fotografie auch nicht, da muss ich mich auf Beratung verlassen. Zurecht kommen mit der Kamera muss dann meine Frau. Vermtl. werde ich ihr dann eh in Höhe des Preises einer guten Kamera ein Gutschein schenken. Ich denke sie soll dann selbst ausprobieren und entscheiden. :)
     
    Maggy gefällt das.
  12. #11 Gerold77, 29.08.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    210
    Ggf. sollte man auch die Größe der Cam nicht ganz außer acht lassen. Die beste Kamera ist immer noch die, die man auch dabei hat!
     
    Maggy gefällt das.
  13. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    533
    Was auch wieder eher für DSLM spricht. Wobei ich da jetzt auch keinen großen Unterschied sehe. Es ist so oder so eine klobige "extra" Kamera, die man eben mitnehmen muss.

    Handys machen ja mittlerweise schon relativ gute Bilder...
    Aber wenn man sich ernsthaft mit Fotographie als Hobby beschäftigt, braucht man natürlich eine vernünftige Kamera.
     
  14. #13 Gerold77, 30.08.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    210
    Wenn man NICHT vor hat, teuere Wechselobjektive zu kaufen und an den Kamerabody zu schrauben, sondern mit dem meist mitgelieferten Standard-Zoom zufrieden ist, kann man auch zu einer Kompaktkamera (fest verbautes Objektiv) mit einem 1-Zoll-Sensor und Zoomobjektiv greifen. Die sind ein gutes Stück kleiner und viel transportfreundlicher als eine DSLR/DSLM bei sehr guter Bildqualität!
     
  15. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    727
    Ich war im Fachhandel und hab mich informiert und anscheinend hab ich einen sehr guten Berater gefunden. Tja DSLR oder DSLM beide haben ihre Vorzüge und Nachteile. Nach 2 Stunden war ich quasi erschlagen von Information. ich würde, gemessen an meinem Bedürfnis, zur DSLM greifen. Des Beraters klare Aussage:"Frau soll sehr viel Zeit mitbringen und nach intensiver Beratung selbst entscheiden"
    Besonders toll fand ich, dass er die Komplexität der verschiedenen Kameras erklärt, mit ihr Fotos macht und sie dann auch umfangreich einweist.

    Ich geh derweilen ein, zwei...... Bierchen trinken und bin gespannt, für was sie sich entschieden hat. :)
     
    xeno, Kaffeetrinker und Maggy gefällt das.
  16. #15 Kaffeetrinker, 30.08.2018
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    88
    Da mußt du aber langsam Trinken
     
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    453
    @Neige wurde dir auch was anderes als Canon gezeigt?
     
  18. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    727
    Nee Maggy, der hat mir alles Mögliche gezeigt.
     
    Maggy gefällt das.
  19. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    453
    Also ja!?
     
  20. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    727
    Jo alle möglichen Hersteller, Canon, Nikon, Sony und was weiß ich alles. An Geld kann man da einiges liegen lassen.
     
    Maggy gefällt das.
  22. #20 PeterCole, 02.09.2018
    PeterCole

    PeterCole Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.08.2018
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    3
    Das ist wahr. Aber Einsteigermodelle kriegst du für kleines Geld. Die Händler werden dir verklickern, dass die aber nicht Funktion Y und X haben und es deswegen sinnvoller ist ein Fortgeschrittenenmodell zu kaufen.. aber das ist Quark. Die gemeinten Funktionen nutzen Anfänger in der Regel nie.

    LG
     
    Gerold77 gefällt das.
Thema:

Spiegelreflexkamera

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden