Sparspüler

Dieses Thema im Forum "Sanitärtechnik" wurde erstellt von jan1611, 08.03.2014.

  1. #1 jan1611, 08.03.2014
    jan1611

    jan1611 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine Eigentumswohnung gekauft (80er Jahre), in deren Bad und Gäste-WC Unterputz-Spülkästen (Hersteller unbekannt) eingebaut sind. Die Drückerplatten haben keine Sparspülfunktion. Kann ich durch Austausch der Drückerplatten diese Spülkästen auf Sparspüler umrüsten? (Ich möchte nicht alle Fliesen aus den Wänden brechen) Falls ja, wer bietet Umrüstsätze an und wieviel kostet das etwa?


    Vielen Dank
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Soll wohl gehen, steht auch auf der Rückseite vom Drücker nichts drauf, Vielleicht machst Du auch mal ein Foto das man da was erkennt um was für ein "Spülkasten" es geht für Geberit gib es da wohl was.

    sep
     
  4. #3 MacFrog, 08.03.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    158
    Wenn es Geberit oder Grohe/Dal ist , kann man das umbauen . Entweder mit Stopfunktion (sollte dein Drücker jetzt aber auch haben , es sei den jemand hat ihn mal umgebaut da dieses auch Nachteile hat! ) oder auf 2 - Mengen Technik.Für letzteres ist es aber nicht mit dem Tausch der Platte getan , die Innereien müssen z.t. getauscht werden.

    Mach mal bitte ein Foto :)
     
Thema: Sparspüler
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spardruckspüler

    ,
  2. dal spardruckspüler

    ,
  3. grohe dal umrüsten?