Spanplatten nass - Schimmelgefahr?

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von franz, 08.07.2010.

  1. franz

    franz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben gestern einen alten Teppichbelag aus unserem Wohnzimmer entfernt. Dieser wurde vor Jahren mit schön viel Kleber auch einen Boden aus Spanplatten aufgeklebt. Da der Vliesrücken auch mit einem Teppichstripper nicht abging, haben wir ihn als letzten Ausweg ordentlich mit Wasser eingeweicht, worauf er auch einigermaßen gut abzulösen war.

    Nun haben wir heute erfahren, dass sich bei nassen Spanplatten wohl sehr gut Schimmel bilden kann und die Spanplatten raus müssen. Ist das wirklich so schlimm? Wir hatten eigentlich nicht vor jetzt auch noch den ganzen Fußboden aufzureißen. Kann man den Boden nicht einfach ein paar Tage bei geöffnetem Fenster trocknen lassen und erst dann den neuen Teppich verlegen? Wie lange sollte man warten bis die Platten ausgetrocknet sind? Oder müssen die tatsächlich raus?

    Danke für alle Antworten,

    Grüße,
    Franz
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Schimmel da müsste dauerhaft ein Feuchtigkeit Problem bestehen und bei dem Wetter was zur Zeit ist dürften die Platten auch schnell abtrocknen wenn nicht im Kantenbereich einige Liter Wasser in den Untergrund versenkt wurden.
    Eine andere Frage wäre auch wie sehen die Platten jetzt aus, sind sie durch das Wasser auf gequollen besonders an den Kannten wenn das noch alles OKAY ist sehe ich da keine Probleme.
     
  4. franz

    franz Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.07.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Das beruhigt mich ;)
    Ja, an einer Stelle sind die Platten leider etwas aufgequollen. Da wird man wohl unterm Teppich nen kleinen Huckel sehen... aber lässt sich wohl nicht ändern. Schlimmer wärs, wenn die Platten raus gemusst hätten...

    Danke nochmal.
    Grüße,
    Franz
     
  5. #4 DerFräser, 13.07.2010
    DerFräser

    DerFräser Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.11.2008
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du solltest diesen "Huckel" unbedingt wegschleifen, sonst wird dich der Geist des Selbigen immer verfolgen.
    Ohne Spass: du wirst dich immer ärgern, wenn du den Teppich dann anschaust oder die den Hügel spürst....

    Die Platten ordenlich trocknen lassen, sonst hast du dann Schwammerl unter dem Teppich, ev. mit einem Feuchtigkeitsmesser nach messen.
     
Thema: Spanplatten nass - Schimmelgefahr?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spanplatten trocknen

    ,
  2. schimmel auf spanplatten entfernen

    ,
  3. spanplatte feuchtigkeit

    ,
  4. spanplatte trocknen,
  5. nasse spanplatten,
  6. feuchte spanplatte,
  7. Spanplatte nass geworden,
  8. Spanplatten feucht,
  9. feuchte spanplatten,
  10. spanplatte schimmel entfernen,
  11. schimmel spanplatte,
  12. spanplatte feucht,
  13. nasse spanplatten trocknen,
  14. spanplatten schimmel,
  15. schimmel auf spanplatten,
  16. pressspanplatten trocknen,
  17. schimmel spanplatten entfernen,
  18. pressspanplatte trocknen,
  19. feuchte spanplatte trocknen,
  20. pressspanplatte nass,
  21. nasse spanplatte,
  22. spannplatten feuchtigkeit,
  23. feuchtigkeit spanplatte,
  24. dürfen spanplatten nass werden,
  25. nasse spanplatte trocknen
Die Seite wird geladen...

Spanplatten nass - Schimmelgefahr? - Ähnliche Themen

  1. Spanplatte wasserdicht?

    Spanplatte wasserdicht?: hi, mit was muss ich eine Spanplatte streichen, damit sie wasserdicht wird? erst Grundierung, und dann? es sollen Aquarien drauf stehen.... lG...
  2. Schimmelgefahr durch Wand-Schutzmatten

    Schimmelgefahr durch Wand-Schutzmatten: Hallo! Aufgrund erhöhter Beanspruchung möchte ich in einem Wohnraum an einigen Stellen die Wand (ausschl. Innenwände) mit genagelten...
  3. Nasse stelle nach Starkregen an der neu verputzten Wand, was tun?

    Nasse stelle nach Starkregen an der neu verputzten Wand, was tun?: Hallo, nachdem ich die Küche mal etwas aufgeräumt habe von dem ganzen Kram der auf dem Boden lag hab ich leider eine nasse Stelle gefunden. Vor...
  4. Wand (Küche) für neuen Putz vorbereiten - alte Fliesen Nass-in-Nass?

    Wand (Küche) für neuen Putz vorbereiten - alte Fliesen Nass-in-Nass?: Hallo zusammen, bin noch recht neu hier aber habe gleich mal eine Frage bzgl. Wandwiederherstellung. Wir haben letzte Woche in der zukünftigen...
  5. Kellerboden an einer Hausecke nass

    Kellerboden an einer Hausecke nass: Hallo! Ich habe folgendes Problem: Mein 2-Familienhaus steht im Hang zur Strasse hin - soll heißen, wenn ich im Keller stehe und aus einem...