Spalt zwischen Haustür und Mauerwerk

Diskutiere Spalt zwischen Haustür und Mauerwerk im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Moin Leute, Haben vor kurzem eine neue Haustür bekommen. Leider musste das Mauerwerk teilweise entfernt werden. Nun haben die Fensterbauer die...

  1. #1 Kolja96, 16.12.2018
    Kolja96

    Kolja96 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.12.2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin Leute,
    Haben vor kurzem eine neue Haustür bekommen. Leider musste das Mauerwerk teilweise entfernt werden. Nun haben die Fensterbauer die freiräume ganz normal aufgeschäumt und Fassadendämmung dazwischen gestopft. Nun klafft da allerdings noch eine Lücke die natürlich dicht geputzt werden soll. (Siehe Bild) kann mir vielleicht einer nen Tipp oder ne Idee geben wie ich das sauber hinbekomme ? Bin zwar Zimmermann aber da hörts irgendwie auf weil es auchvernünftig werden soll.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

  3. #2 omega2031, 16.12.2018
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
    Für mich sieht das aus wie wenn eine etwas dickere Putzschicht fehlen würde. Also anputzen und den Schaum vorher zurückschneiden.
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.757
    Zustimmungen:
    621
    Als Zimmerer läßt man nicht derartige All-Rounder da ran ! Red mal mit einem Maurer , damit da etwas Gescheites rauskommt !
     
  5. #4 Selbst-ist-der-Mann, 16.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Was ist das? Styrporstreifen zwischen Mauerwerk und Haustür? Wie soll die denn halten, wenn die mal zugeschlagen wird, bröckelt der Putz rund herum ab, der noch nicht dran ist.
    Wenn Du das anputzen willst, solltest Du nicht direkt auf den Styropor putzen. Da hält kein Putz auf Dauer drauf.
    Das solltest Du wohl besser von einem echten Maurer machen lassen.
     
  6. #5 omega2031, 16.12.2018
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
    Für mich sieht das aus wie PU-Schaum nur in grau von den Wölbungen her. Habe sowas noch nie gesehen.
     
  7. #6 Selbst-ist-der-Mann, 17.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Der PU-Schaum würde ja in Ordnung gehen, damit werden ja die Türrahmen fixiert. Aber was die weißen Styroporstreifen da sollen frage ich mich. Denn die liegen ja nur aufeinander und stabilisieren so gar nichts. Mir wäre das zu wackelig.
     
  8. #7 Mr.Ditschy, 17.12.2018
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.397
    Zustimmungen:
    545
    Was soll da ein Maurer tun?
    Wenn ein Gipser, also etwas anputzen und dann mit Armierungsgewebe und Kleber alles ebnen ... ggf. Vorarbeiten sind selbsterklärend (wobei die Platten verstehe ich auch nicht, wird aber hoffentlich gut verschraubt sein).
     
  9. #8 omega2031, 17.12.2018
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
    Ist damit Fliesenkleber oder Klebespachtel gemeint?

    Letztens habe ich nämlich auch irgendeinen Kleber zum Ausgleichen eines Estrichbetonbodens gesehen. Mich wundert, dass man sowas dazu verwendet. Ist das üblich und wie heißt das Zeug genau?
     
  10. #9 Selbst-ist-der-Mann, 17.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Deswegen sollte ein echter Maurer sich das ansehen, besonders wegen der abenteuerlichen Auffüllung mit Styropor. Was nutzt dem Fragesteller ein aufgenageltes Rabitzgewebe und dem aufgebrachten Putz, wenn der nächste Windstoß die Tür plötzlich frei stehen lässt?
     
  11. #10 omega2031, 17.12.2018
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
    Jaja, aber meine Frage zielte woanders hin. Kann man mit Fliesenkleber wirklich was ausgleichen? Estrich und sowas??
     
  12. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.757
    Zustimmungen:
    621
    TOTAL daneben !
     
  13. #12 omega2031, 17.12.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.2018
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
    Was heißt hier total daneben? Du hast meine Frage scheinbar auch nicht richtig verstanden. Ich habe Mr.Ditschy gefragt, was für einen Kleber er da meint und für was der verwendbar sei.
     
  14. #13 Selbst-ist-der-Mann, 18.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    omega2031, jetzt hör mal genau zu. Würdest Du Beton zum Mauern nehmen, Estrich zum Decke putzen? Sicher nicht. Genausogut ist Fliesenkleber als Putz geeignet.
    Du schüttest ja auch kein Motoröl in den Kühler Deines Autos? Oder doch?
    Also wenn Du keinen Maurer kennst, oder Dir keinen leisten kannst und Du riskierst erst einmal den Einbau der Tür so zu lassen, dann hol Dir im Baumarkt Rabitzgewebe, oder wie sich das heute nennt. Das ist ein Drahtgewebe mit Ziegelstücken, das oder was man Dir dazu im Baumarkt empfiehlt, nagelst Du irgendwie sorgfältig auf die gesamte Fläche, die Du verputzen möchtest. Darauf kannst Du dann den normalen Wandputz auftragen. Aber mach in kleinen Schritten und rühr nicht zu viel auf einmal an. Gerade wenn Du noch nie geputz hast, wirst Du viel mit Fluchen verbringen, bis es einigermaßen aussieht. Trag nie dicke Schichten auf, sondern immer Stück für Stück. Sonst kommt Dir der ganze Kladderadatsch wieder entgegen.
    Im Baumarkt kann man Dir auch Tips geben, welches Material Du genau benötigst und wie Du es anwendest.
    Mehr kann ich Dir nicht weiter helfen und vielleicht haben wir hier im Forum einen Maurer der Dir mehr Rat geben kann und will.
    Viel Glück und Erfolg!
     
  15. #14 Gerold77, 18.12.2018
    Gerold77

    Gerold77 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.01.2017
    Beiträge:
    1.263
    Zustimmungen:
    329
    Meiner Meinung nach ist die Maueröffnung viel zu groß, die Tür kann niemals richtig stabil sitzen. Wenn es meine Tür wäre, ich würde sie wieder entfernen und die Öffnung auf die Mindestgröße beimauern. Schaum nur für ganz wenige Zentimeter!
     
    Selbst-ist-der-Mann und pinne gefällt das.
  16. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.757
    Zustimmungen:
    621
    Jetzt warten alle interessiert auf die Wertung des Fragestellers @Kolja96 , da schon viel ( --- ) zusammen geschrieben wurde !
     
  17. #16 omega2031, 18.12.2018
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
    Ich glaube, jetzt verstehe ich wie du das mit dem Kleber gemeint hast. Der Rest erübrigt sich.
     
  18. #17 Selbst-ist-der-Mann, 18.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    omega2031, bevor Du Dir das Putzen antust und damit ein Haufen Geld wegschmeißt, würde ich den Rat von Gerold77 annnehmen. Das Entfernen der Tür und eine vernünftige Anpassung durch Anmauern und das endgültige Einsetzen der Tür mit einem Spalt, der sicher mit Schaum ausgefüllt werden kann, ist die wirklich beste Lösung. Aber kleb jetzt nicht ein paar Ziegel an die vorhandene Mauer an, sondern verklinke das richtig. So wie beim LEGO, da stapelst Du auch die Steine nicht einfach aufeinander, sondern versetzt sie Reihe um Reihe. Verstehst Du was ich meine?
    Das kostet zwar jetzt etwas mehr, als ein bisschen Putz, aber wenn die Tür den Eingang Deines Hauses auf lange Zeit sichern soll, dann kommst Du nicht auf drum herum, die Tür noch einmal raus zu nehmen.
     
  19. #18 omega2031, 18.12.2018
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
    Ihr habt mich beide falsch verstanden. Ich fragte nur, ob man Kleber, abgesehen von der Problemstellung im Thread hier, für was anderes verwenden könnte. Grund meiner Frage war nur, dass ich irgendeine Kleberähnliche Masse als Estrichausgleich bei Verwandten im Haus gesehen habe.
    ICH SELBST habe nichts dergleichen vor!
     
  20. #19 Selbst-ist-der-Mann, 18.12.2018
    Selbst-ist-der-Mann

    Selbst-ist-der-Mann Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.12.2018
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    33
    Wir haben Dir die erste Frage ausführlich beantwortet, doch Du hast glaube ich nicht weiter darauf reagiert, ob und wie Du das Problem nun angehen möchtest.
    Nun zu Deiner zweiten Frage noch einmal etwas direkter: Man kann praktisch alles benutzen eine Fehlstelle im Estrich auszugleichen. Doch die Frage dabei ist, ob das die fachmännische Lösung ist. Außerdem ist es die Frage, wie groß die Fehlstelle im Estrich ist. Wenn Du z.B. eine Stelle, die bei der Behebung eines kleinen Rohrbruches von vielleicht ein zwei Fliesen mit Kleber in einer Dicke von einem halben Zentimeter beim Kleben der Fliesen ausgleichst, dann ist das wohl ok. Aber bei einer größeren Fläche würde ich den ursprünglichen Fußbodenaufbau wieder herstellen.
    Es kommt also immer auf den einzelnen Fall an. So pauschal kann Dir das Niemand sagen.
    Größere Flächen würde ich nicht mit Fliesenkleber ausgleichen. Denn der Estrich hat ja bestimmte Eigenschaften, die man mit Fliesenkleber nicht erreichen kann. Jedenfalls nach meiner eigenen Erfahrung nach.
     
  21. #20 omega2031, 18.12.2018
    omega2031

    omega2031 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    64
    Ich habe gar kein Problem, das angegangen werden müsste. Meine Frage ob der Verwendbarkeit von Fliesenkleber war rein theoretischer, allgemeiner Natur. Hoffentlich versteht ihr das mittlerweile.
    Lassen wir's gut sein die Thematik. Ich war nur neugierig, weil ich das bei Verwandten im Haus gesehen habe, darum meine Frage. Nur deswegen.
     
Thema: Spalt zwischen Haustür und Mauerwerk
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. austausch Haustür spalt zur hauswand

Die Seite wird geladen...

Spalt zwischen Haustür und Mauerwerk - Ähnliche Themen

  1. Holz-Rolladenkasten wie im Mauerwerk befestigen.

    Holz-Rolladenkasten wie im Mauerwerk befestigen.: Wir haben in allen Zimmern alte hölzerne Rolladenkästen. Im Zuge der Küchenrenovierung musste ich jetzt feststellen das bei einem die Holzfront...
  2. Gipskartonplatten an Wand um Haustüre anbringen

    Gipskartonplatten an Wand um Haustüre anbringen: Hallo, ich möchte auf der ungedämmten und verputzen Haus-Aussenwand im Flur Gipskartonplatten mir Styropor aufkleben. Da ich mir schon seit...
  3. Riss im mauerwerk

    Riss im mauerwerk: Hallo ich habe im Mauerwerk ein Riss .. dieser ist durchgängig bis nach innen .. wie sollte ich vorgehen bei der verschließung ? Habe Mal was...
  4. (Neue Haustür)Schwelle wie unterfüttern?

    (Neue Haustür)Schwelle wie unterfüttern?: Hallo zusammen, würde gerne wissen wie ich die Haustürschwelle unterfüttere? Zustand: Die neue Haustür ist eingebaut. Die Schwelle schwebt zur...
  5. Loch in Mauerwerk voll verputzen?

    Loch in Mauerwerk voll verputzen?: Hallo, ich habe mir für das Bad einen Abluftventilator geholt. Samt Bohrkrone. 100er. Wie vermutet bin ich mit der Schlag Bohrkrone nicht so...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden