Sofa für den Balkon mit Stauraum

Diskutiere Sofa für den Balkon mit Stauraum im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Hallo, wir möchten unseren Balkon umgestalten. Sehr gerne hätten wir ein Sofa was man komplett in ein Ecke des Balkons stellen kann, sodass der...

  1. KITN

    KITN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir möchten unseren Balkon umgestalten. Sehr gerne hätten wir ein Sofa was man komplett in ein Ecke des Balkons stellen kann, sodass der Balkon in der kompletten Breite (ca 1,40m) eine Couch hat auf die man sich gemütlich auch zu zweit hinlegen kann. Die erste Idee ist es sowas ja immer mit Europaletten zu lösen.

    Da wir nicht so viel Platz haben und da unser Außenschrank beim letzten Unwetter (trotz extra Beschwerung im untersten Fach) umgeweht und beschädigt wurde, war es unsere Idee statt einem neuen Schrank einfach eine Art Kiste/Truhe zu bauen und dann die Matratze darauf, sodass man Sofa und Stauraum vereint.

    Die Idee wäre es 2 Kisten mit der Breite von 70cm zu bauen, die man dann nebeneinander stellt und mit einer 1,40m Matratze bestückt. Sodass man die Kisten bei Verwendung einer anderen Matzratze auch anderweitig verwenden kann.

    Die Kisten sollten daher folgende Außmaße haben:
    Breite: ca. 70cm
    Länge: noch unklar, aber zwischen 1,20 und 1,80m
    Höhe: zwischen 60cm und 80cm

    Sie sollen halt ohne die Matzratze alljährlich auf unserem Balkon stehen können. Unbedingt müssen die Kisten nicht wasserdicht, sein es wäre auch denkbar die Sachen die vor Regen geschütz werden müssen in Plastikboxen aufzubewahren. Wichtig ist halt, dass die Kisten so massiv sein müssen, dass sie halt 2 - 3 Personen aufhalten und halt ansonsten eine Scharniere zum aufklappen haben. Evtl. wäre es auch vorstellbar die Liegefläche zu verkleinern und stattdessen z. b. noch eine 20cm dicke "Wand" auf einer zu haben, die dann noch einmal ein paar Zentimeter (ca. 40) größer ist und gegen die man dann auch noch einmal Kissen legen kann oder in welche ich mir auch vorstellen könnte eine Retro-Konsole mit Hilfe eines alten Monitors und eines Raspberry Pis einzubauen.

    Nun habe ich noch nicht viel so massive Sachen gebaut und auch nicht für den Außenbereich. Gibt es dafür Anleitungen? also wie ich so ne massive Truhe in den außmaßen baue, welche Art Holz, welche Dicke etc...
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.448
    Hallo @KITN
    Du schreibst wenig Platz auf dem Balkon zu haben. Da scheinen mir 2x 70x180 recht wuchtig zu sein. Ferner scheinen mir 60-80cm was hoch.
    Allerdings weiß man nicht, was alles untergebracht werden soll. Vielleicht hast du ja schon ein Plan im Kopf, den du zu Papier bringen könntest um ihn hier vor zu stellen. Dann könnte man ggf. darauf aufbauen.

    So jetzt muss ich erstmal googeln geh'n um zu erfahren was Raspberry Pis ist.
     
    KITN gefällt das.
  4. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    5.710
    Zustimmungen:
    754
    80 cm dürfte das Balkongeländer hoch sein.
    Auf gleicher Höhe...1x einschlafen, sich umdrehen und siehe unten....:rolleyes:
     
    KITN gefällt das.
  5. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Ein bisschen mehr Vorarbeit wäre vermutlich sinnvoll. Grundriss vom Balkon und geplante Größe/lage des Sofas, damit man offensichtliche Engstellen gut erkennen kann. Und dann ein konkretes Konzept - Kisten zum Aufklappen, Schubladen, Multimedia ... davon hängt ja letztendlich die Planung ab.

    Grundsätzlich würde man für den Aussenbereich entweder Siebdruckplatte verwenden , weil die von sich aus schon weitgehend wasserfest ist. ist allerdings auch etwas teurer. Oder halt Massivholzplatten, die man dann noch mit einem Schutzanstrich versieht. MDF, OSB, Spanplatte wären günstiger, aber quellen auch bei wenig Feuchtigkeit leicht auf. Wenn amn mal von Siebdruckplatte ausgeht, dann kann amn eine stabile Kiste von L70xB70xH50 vermutlich aus 15mm starkem Material bauen. Kostenpunkt nur für die Platten dann rund 50€ pro Kiste. Plus ein paar Euro für Schrauben, Scharniere, Füsse, Kleber etc. Etwas teurer, aber auch stabiler wird es mit dickerem Material in 18mm oder 21mm. Wenn man im Inneren der Kiste noch etwas mit Kanthölzern verstärkt könnte man auch ganz sparsam mit 9mm-Siebdruck auskommen.
     
    KITN gefällt das.
  6. #5 KITN, 08.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2020
    KITN

    KITN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    So ich habe mal Bilder meines Balkons sowie einen Grundriss hinzugefügt. Unabhängig vom Sofa ist es die Idee den Boden mit solchen Terassenfließen in Holzoptik auszukleiden, die Wände des Geländers auch mit einer schöneren Verkleidung zu besehen, ein Sonnensegel anzubringen, ein Ersatz für die Blumenkästen zu finden, sowie noch ein paar Dekosachen und Kleinigkeiten zu ändern.

    Es handelt sich um das letzte Haus am Ortsrand, sodass wir zu zwei Seiten unseren Balkons viel freies Feld haben. Neben der Aussicht bringt das aber auch teilweise starke Winde mit sich. Während der heftigen Stürme Anfang des Jahres hat dies unseren Außenschrank umgeweht, obwohl der schon im Bodenfach extra schwere Sachen stehen hatte, um das zu stabilisieren. Der wurde dabei auch beschädigt. Die nächsthöhere Preisklasse an Außenschränken aus Plastik oder rostfreiem Metall ist in der Größe so hoch, dass wir das Geld lieber in so ein selbstgebautes Sofa stecken wollen. Weiterhin haben wir halt keine so gemütliche Gelegenheit um uns hinzulegen, bis auf die Liegestühle, die bis auf die Bezüge noch vom Vormieter stammen. Die Idee ist es daher anstatt des Schrankes auf der Seite des Schrankes das Sofa zu platzieren (bis ein wenig unter die Fensterbank). Die Inhalte aus dem Schrank sollen daher in die Kiste, die die Basis des Sofas sein soll. Die Seite der Liegestühle wäre dann frei für was anderes.

    Ich denke zwischen 1,40 und 1,60m sind in der Länge für die Kiste schon drin, damit man sich gemütlich hinlegen kann. Die Höhe habe ich tatsächlich etwas nach unten korrigiert, sodass die Matratze nicht über die Fensterbank hinausragt und wieder daher wohl eher je nach Matzratzenhöhe 45 - 50 cm sein.

    Ich hoffe das hilft. :)

    Weiterhin soll auf die Seite des Sofas ein Sonnensegel, da wir gerne auch im Schatten liegen und auf der Seite Abends halte die Sonne untergeht (das Sofa auf der anderen Seite zu platzieren ist unpraktisch weil da nicht so viel Platz bis zur Tür ist und da liegt es sich nicht so schön, weil da auch die Einfahrt zu unserem Innenhof ist und die Mülltonnen um die Ecke stehen, weswegen öfters Leute vorbei gehen, was stört). Eine Idee dafür wie ich das anbringen kann und was man da macht, habe ich noch nicht. Da ich Mieter bin kann und will ich da nichts ohne Absprache fest anschweißen oder anbohren. Weiterhin wohne ich im Erdgeschoss und habe daher auch einfach von außen Zugang an den Balkon und das Geländer. Hat jemand Ideen was man da am besten verwendet? Muss ich das bei der Planung des Sofas beachten, da es ja auf der selben Seite ist?
     

    Anhänge:

  7. KITN

    KITN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Da ich meinen Beitrag nur in den ersten 30 Minuten bearbeiten kann, mache ich einen Doppelpost. Ich hoffe das ist hier in Ordnung.

    Vielen Dank für die Erläuterung. Siebdruck scheint somit das Mittel der Wahl zu werden. Bei meinem Gehege für die Kaninchen (Foto in meinem Vorstellungsthread) habe ich schnell gemerkt, wie viel Probleme ich hatte die langen Hölzer im genauen 90° Winkel auf den anderen Hölzern zu befestigen, sodass ich einen wirklich quadratischen Rahmen hatte, um das Plaxisglas zu befestigen. Beim Anbringen dann um 90° hat man dann auch wieder gesehen. wie viel wenige mm Abweichung dann bei langen Elementen ausmachen und wie wackelig das ganze Konstrukt war, bevor ich es dann mit Metallwinkeln noch einmal an vielen Stellen verstärkt habe. Ich habe noch nie so eine große Kiste gebaut, die halt wirklich in den Geraden und den 90° Winkeln perfekt ist und auch gleichzeitig massiv genug sein soll um die Leute auszuhalten. Da fehlen mir halt die Basics um vorher bei der Konstruktion schon zu planen wie ich die Verkantung, Verschrabung etc. mache, damit das ganze wirklich massiv und gerade ist. Gibt es da gute Anleitungen?

    50€ pro Kiste nur für die Platten sind eigentlich in Ordnung. Mein Vermieter ist Schreinermeister. Sein Sohn hat dessen Werkstatt übernommen, die in Fußnähe zu uns ist. Auch wenn der mir immer sehr gerne hilft, will ich ihn nicht unnötig mit meinen Mini-Projekten behelligen. Meistens beschränke ich das zu Tipps oder zum Ausleihen seines Fachwerkzeugs. Jetzt zu Corona-Zeiten aufgrund seines Alters noch weniger. Bekommt dieser solche Platten jedoch bedeutend günstiger als ich im Baumarkt oder Internet, sodass die Ersparnis so groß wäre, dass es sich lohnt zu fragen, ob ich diese über ihn bestellen kann? Wo kaufe ich solche Platten am besten?
     
  8. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.448
    Mal vorneweg, es gibt kein wasserfestest Holz, sebst Siebdruckplatten nicht, man spricht von resistent. Der Grad der Wasserresistenz ist abhängig von Leim/Bindemittel und Beschichtung nicht vom Holz an sich.

    Nach den Bildern zu urteilen, wäre eine Konstruktion Wind und Wetter ausgesetzt. Hier wäre also wichtig, das Konstrukt so zu gestalten, dass das Holz gut belüftet und Nässe/Feuchtigkeit ungehindert trocknen kann.

    Siebdruckplatten haben eine Schwachstelle, nämlich die Kanten, die unbedingt, wenn du das Material nehmen möchtest, gut versiegelt (idealerweise mit Epoxidharz) werden müssen.

    Man könnte jetzt überlegen, ob man eine klappbare oder ausziebare Konstruktion baut. Klappbar wäre vielleicht was umständlich, ausziehbar wäre Platzsparend aber auch aufwändiger zu bauen. Hast du den schon ein Plan im Kopf wie es nacher aussehen soll?
     
    asconav6 und KITN gefällt das.
  9. #8 KITN, 08.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.2020
    KITN

    KITN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Die Idee ist es den Balkon mit solchen Terassenfließen in Holzoptik (so ähnlich wie in dem Bild was ich hinzugefügt habe) auszukleiden und auch die Wand passend dazu zu gestalten (ich weiß noch nicht wie).

    In die im Grundriss eingezeichnete Ecke soll dann halt die Kiste, ähnlich wie im Foto die Europaletten. Entweder durchgängig von Hauswand bis zu Geländerwand. Es ist auch denkbar (in etwas der Breite wie der Topfpflanze auf dem Foto) eine Rückwand des Sofas bei einer der zwei Kisten zu konstruieren, wodurch ich eine Ablage habe und ich eventuell auch noch Elektronik einbauen kann (muss aber nicht).

    Bei mir wäre es so, dass ich die Kiste zu 90% der Zeit oben frei lasse und die Matratze und die Kissen nur drauf lege, wenn ich es auch benutze. Von daher sind die Oberfläche und die Vorderseite der Kiste oft zu sehen, wenn die Matratze nicht drauf liegt. Daher sollte das gut aussehen.

    Wenn die Kiste nicht 100% dicht ist, wäre es auch zu überlegen, dass ich in jede der zwei Kisten zwei IKEA Sammla-Boxen (Länge:78 cm, Breite: 56 cm, Höhe: 44cm) unterbringe, um den Inhalt aus meinem Schrank in diese 4 Boxen aufteilen zu können. Meine Idee war Klappbar, da es denke ich einfacher zu bauen ist und da ich dann besser in die jeweils hintere Sammla-Box ran komme ohne alles ausfahren zu müssen. Ist aber auch noch nicht fix.
    Gerade wenn ich die Sammla-Box mit einer Höhe von 44cm verwende und halt lediglich 65cm habe bis auf der linken Seite die Fensterbank kommt, wäre es ja zu überlegen eine Kiste zu bauen, die keinen Boden hatten, um die paar Zentimeter in der Höhe zu sparen. Also nur eine Konstruktion mit Wänden und klappbarem Deckel, die ich den auf den IKEA Boxen dann überstülpe. Somit wäre die Konstruktion nach Innen ja auch nicht mehr so stark abgeriegelt und könnte dann auch besser trocknen. Oder nicht?

    Die Konstruktion wäre generell dem Wind ausgesetzt, aber weit weniger als der Schrank, da die Kiste ja durch die Balkonwände viel Windschatten hat. Auch ist über meinem Balkon ein weitere Balkon, sodass kein direkter starker Regen einprasselt. Dennoch steht die Kiste alljährlich draußen und sollte daher Wind und Wetter angepasst sein und auch austrocknen können.
     

    Anhänge:

  10. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Um den Stauraum zu maximieren würde ich einfach ein "Bett" in den Maßen von z.B. 140x160 bauen. Also ein stabiler Lattenrost auf 4 oder mehr Beinen. Beine velleicht 40-60cm hoch, je nachdem wie hoch du liegen willst.

    Unter das Bett dann 2 große Kisten auf Rollen. Jede Kiste etwas kleiner als ein halbes Bett - vielleicht 60x140 und 30-50cm hoch. Die Kisten kannst du dann nach vorne rausziehen und vollpacken.

    Zur Wasserfestigkeit kann amn nautürlcih auch einfach eine Plane verwenden, ähnliuch wie die, die man benutzt um Gartenmöbel oder den Grill im Freien zu schützen. Dann kann auch die Matratze draussen verbleiben.
     
  11. #10 Neige, 09.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2020
    Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.448
    @KITN
    Mal eine Idee von mir, die jetzt mal vereinfacht gezeichnet ist und sich auch noch verfeinern ließe.

    Zunächst mal sieht es aus wie eine Bank....
    Bett klappbar.PNG

    ......die unten einen Schubkasten hat (2 oder 3 auch möglich)
    Bett klappbar mit aussziebarem Schub.PNG

    Das obere Teil lässt sich dann umklappen.......
    Bett klappbar 1.PNG

    ...und zur Liegefläche umwandeln
    Bett klappbar 2.PNG

    Wie geschrieben, es ist einfach gezeichnet und entsprechende Beschläge und Holzart nicht eingezeichnet.

    Grob sähe das auf deinem Balkon so aus:
    Bett klappbar Balkon1.PNG

    und aufgeklapp so:
    Bett klappbar Balkon.PNG

    Was ich vergessen habe zu erwähnen ist, dass die Klappkonstruktion vereinfacht dargestellt ist. Diese muß so konstruiert sein, dass die Rückenlehne nicht mit dem Geländer kollidiert. Ist aber nicht weiter kompliziert.
     
    KITN und Maggy gefällt das.
  12. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.448
    Um die Klappkonstruktion zu vereinfachen, wäre auch diese Alternative denkbar.
    Alternative.PNG Alternative2.PNG
     
    Maggy und KITN gefällt das.
  13. #12 KITN, 10.04.2020
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2020
    KITN

    KITN Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    07.04.2020
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Konzeptzeichnungen. Gibt es ein Tool mit dem du das gemacht hast, oder wurde dies von dir am PC gezeichnet?

    Ich habe mich da leider wohl missverständlich ausgedrückt. DIe Bank soll gar nicht ausgeklappt werden um Platz zu sparen. Wir wollen sie dauerhaft über die ganze Fläche platzieren, da wir ja auch den Stauraum darunter dauerhaft benötigen um die Dinge aus dem Schrank auch ale unter zu bekommen. also keine ausklappbare Konstruktion sondern einfach zwei aufklappbare Kisten, die in Breite und Länge die Maße der von dir geposteten Bank haben. Dann halt zwei nebeneinander, damit die Fläche komplett ausgefüllt ist und man darauf halt die Matratze/Kissen legen kann. Das ganze sollen halt zwei einzelne Konstruktionen sein, damit man sie bei Bedarf besser bewegen kann.

    Ich brauche aktuell ganz grundlegende Anfängertipps, wie ich so eine Kiste am besten baue. Gibt es sowas? Also eine Anleitung? Welches Material, wie wetterfest machen und vor allem wie ich es mit nur dem nötigsten Wekgzeug so hinbekomme, dass halt alles fest und bündig aneinander befestigt ist, ob Kantholz oder Winkel etc. Den ich habe kein Werkzeug um mir einer Verzahnung selbst zu machen. Im Endeffekt habe ich Stichsäge, Hobel, Schleifpapier, Bohrer/Schrauber, Raspel und Leim sowie Pinsel Zuhause. Weiterhin kann ich mir Zuschnitte und halt Grundlegende Vorbearbeitung ja im Baumarkt oder mal vom Vermieter in dessen Werkstatt machen lassen. Mein Ziel ist es das halt so günstig und in so viel Eigenregie wie möglich zu machen.

    Noch eine Idee wäre es, dass jede der Kisten auf einer langen und einer kurzen Seite einen 10cm dicken und auf der kurzen Seite sowie der langen Seite die zum Fenster steht 20cm hohen sowie auf der Seite zum Balkongeländer 40cm hohen Rand haben. Sodass die Kissen und die Matratze in Hufeisenform umrandet ist (und ich eventuell auf der Seite, die 40cm hoch ist, was in die Wand einbauen kann).

    Da ich ja schon Hilfe brauche wie ich eine normale Truhe baue, bin ich da komplett aufgeschmissen.
     
  14. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.448
    Ganz und gar nicht. Mein Vorschlag war nur eine Anregung, wie man quasi ein Lümmelsofa zur Liegefäche umfunktionieren könnte.

    Was den Kistenbau angeht, so denke ich gibt es im Netz genügend Inspiration und Anleitungen, das braucht man nicht neu erfinden:
    https://www.google.com/search?q=kis...XR16QKHb5IAEEQ_AUoAnoECAoQBA&biw=1536&bih=701

    Oder du hilft ein wenig, indem du hier mal deine Ideen visualisierst um da aufbauen zu können.

    SketchUp
     
  15. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Hier ne ganz nette Lösung, die wirklich wetterfest zu machen. Die blanken Kanten der Siebdruckplatten werden mit Aluprofilen geschützt. Macht aber Sinn, die vorher trotzdem noch wasserfest zu lackieren, doppelt hält besser.


    Zum Bau der Kiste wäre ntaürlich erstmal noch gut zu wissen, was du an Werkzeug hast oder dir kaufen würdest. Es bieten sich natürlich ganz andere Möglichkeiten, wenn man sowas wie eine Flachdübelfräse oder wenigstens ein Bohrlehre hat. Wenn man nur einen Akkuschrauber hat und "sonst nix", dann muss man sich vielleicht mit einer etwas einfacheren Konstruktionsweise begnügen.
     
  16. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.448
    @Future
     
  17. Future

    Future Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.960
    Zustimmungen:
    418
    Das ist ja mal abgesehn von dem Bohrern/Schrauber eher unwichtig für den Bau einer Kiste. Die Platten lässt man sich passend zuschneiden, dann ist also nur noch die Technik der Verbindung wichtig. Kann man notfalls nur mit Bohrmaschine Freihand machen, aber schöner wird es, halt ein paar Werkzeuge dazu kauft, die eine besonders stabile Konstruktion ermöglichen. Daher die Frage ob udn wieviel er noch in zusätzliches Werkzeug investieren würde.

    Vielleicht einen Spezialbohrer um Möbelschrauben zu verweden oder eine Flachdübelfräse oder eine Bohrlehre/Dübellehre.
     
  18. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    4.205
    Zustimmungen:
    1.448
    Diese Idee hört sich natürlich nicht nach einfachen zwei Kisten an. Zeichne das mal, stell das hier dann vor und dann kann man zum Bau Vorschläge machen.

    Zudem wäre interessant wenn man wüsste, was da alles rein soll, ausser das Computergedings.
     
Thema:

Sofa für den Balkon mit Stauraum

Die Seite wird geladen...

Sofa für den Balkon mit Stauraum - Ähnliche Themen

  1. Sofa Stoff flicken oder ähnlich möglich???

    Sofa Stoff flicken oder ähnlich möglich???: Guten Abend, bei unserem Microfaser Sofa haben sich die Fasern gelöst wie man auf den Bildern sehen kann. Es nervt mich total, zumal das Sofa...
  2. Mal ne verrückte Frage, Sofa Erden

    Mal ne verrückte Frage, Sofa Erden: Tach in den raum Bringt das was wenn ich die sofa mit einem drath zb. an ein heizkörper erde? Auch wenn es verrückt klingt, bekomme ständig vom...
  3. Eck-Sofa selber bauen

    Eck-Sofa selber bauen: Abend, da ich hier noch nichts zu gefunden habe eröffne ich mal einen neuen Post. Ich habe mir vorgenommen mein eigenes Sofa zu basteln, da ich...
  4. Klappmechanismus altes Sofa

    Klappmechanismus altes Sofa: Wir haben ein altes Sofa mit Schlaffunktion geerbt bei dem vermutlich der "Klappmechanismus" auseindergerutscht ist. Nun ist das Sofa in...
  5. Brauche Hilfe: Schlaf-Sofa selber bauen

    Brauche Hilfe: Schlaf-Sofa selber bauen: Hallo liebes Forum, meine Freundin und ich möchten ein Sofa bauen, das wir zum Filmeschauen nutzen möchten und das Gästen als Schlafstätte dienen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden