Sockelanstrich

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von Erwin, 24.01.2013.

  1. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Falls im falschen Forumabschnitt, bitte ändern!

    Hallo,
    der Sockelanstrich zeigt nach 2-Jahren diese Bild, sh. Anhang. Vor Jahren habe ich die Fugen einmal ausgeschabt und mit Dispersion Spachtel aufgefüllt. Wie zu sehen ist hält das nicht allzu lange oder gerade wegen dem Auffüllen, weiss nicht.

    Was kann ich tun, dass der Sockelanstrich länger vorhält?


    mfg erwin
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 24.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Erwin,ich würde meinen,die Fugen V.förmig auskratzen,da der ganze Sockel arbeitet mit einen elastischen,überstreichbaren Fugenmasse spachteln
    zb.Acryl-Fugenspachtel in der Kartusche.
    Sind die Risse erst wieder im Frühjahr aufgetreten?
     
  4. Erwin

    Erwin Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,
    ich beobachte die Rissbildung und meine sie hat sich über den Winter gesehen verstärkt.

    Harry Du meinst, wie ich es schon getan habe, die Fugen auskratzen und mit Acryl Fugenspachtel auffüllen.
    Ist es dann nicht so, dass nach 1-2 Jahren die Rissbildung wieder auftritt. Gibt es eine Dauerlösung?

    mfg Erwin
     
  5. #4 selfmademan, 24.01.2013
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    49
    Ich denke du kommst nicht herum alles alte herunterzuholen.
    Dann eine Armierungsmatte im Armierungsputz einbetten.
    Muster: baupark24 Armierungsgewebe weiß 165 g/m² 1x50m | bei Rakuten.de.
    Dann ein Sockelputz darüber. Das kann natürlich aufbauen, sodass du zwischen Wand und Sockel eine Art Abtropfkante anbringen musst.
    Den Fachbegriff kennt sicher der ein oder andere hier.
     
  6. #5 123harry, 24.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    65
    Hallo Erwin,du hast bestimmt die Fundament nicht Tief genug,im Winter wenn Frost ist hebt sich das ganze und im Frühjahr senkt es sich wieder,Da entstehen die Risse.Ich habe es an unseren Vorhaus ähnlich.da gab es bei Lidl so einen Fugenspachtel den habe ich genommen und bis jetzt ist noch alles iO.Ansonsten gibt es Fugenspachtel in Kartuschen der elastisch bleibt auf Acryl-Basis.Ich habe auch schon viel ausprobiert,mal sehen.
     
  7. #6 MacFrog, 24.01.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    Die Farbe muss aber auch Elastisch bleiben , normal härtet diese ja auch aus und dann hat man wieder die Risse! DieLösung mit dem Gewebe wird wohl das beste sein.
     
  8. #7 123harry, 24.01.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.166
    Zustimmungen:
    65
    Bei mir ist das Gewebe auch gerissen.Seit 30 Jahre steht die Garage und die letzten 5 Jahre reisst die an einen Sturz.Keine Ahnung warum
     
Thema: Sockelanstrich
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sockelanstrich

    ,
  2. http://www.anstrich nach 663.de

    ,
  3. wie sockelanstrich

    ,
  4. was ist ein sockelanstrich,
  5. streifenfundament nicht tief genug,
  6. acryl dispersion spachtelmasse lidl