Sockel Garagenwand erneuern

Dieses Thema im Forum "Estrich, Mauer und Putz" wurde erstellt von kokolorix, 14.07.2016.

  1. #1 kokolorix, 14.07.2016
    kokolorix

    kokolorix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Handwerker,

    gerade entfernen wir unseren über Jahre wild gewachsenen Efeu von der Giebelseite unserer unterkellerten Garage. Der Keller steht hierbei in Richtung Garten über dem Erdreich, so dass nur die Bodenplatte und ein oder zwei Steinreihen am Gelände liegen.

    Gerade haben wir den ersten Wurzelstock des Efeus entfernt, weitere müssen folgen, aber in der Zwischenzeit möchte ich mich schonmal darüber informieren, wie ich diese Bereich für die Zukunft wieder ordentlich bearbeite um alles korrekt auszuführen.

    Dazu habe ich mal einige Fotos der Situation beigefügt, die hoffentlich weiterhelfen.

    So wie ich das sehe, ist keine Hohlkehle vorhanden und die Bodenplatte liegt klassisch auf dem Erdreich auf nach ca. 20cm beginnt dann der Außenputz.
    Aktuell habe ich das Erdreich bis ca. Unterkante Bodenplatte gelockert und entfernt. Genügt es nun, den Sockel zu säubern, zu grundieren und dann nach einem Voranstrich mit einer Dickschicht zu versehen? Kann ich diese Dickschicht auch streichen? Ich frage, da das Erdreich nicht den kompletten Sockel bedecken wird und es optisch ansprechend werden soll.

    Das Abwasserrohr wird noch entfernt und das Loch geschlossen.

    Oder wie sollte ich hier vorgehen?

    Vielen Dank schonmal für eure Unterstützung.
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 14.07.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    ist die Wand denn von innen feucht? Ich glaube, da würd ich keinen großen Aufstand machen. Das Rohr entfernen und das Loch mit Zementmörtel schließen, wenn möglich auch das Kabel auf dem zweiten Foto dort umlegen oder austauschen, das ist kein Erdkabel. Die Wand mit einem Hochdruckreiniger sauber machen, einfacher Bitumenanstrich sollte meiner Meinung nach reichen. Zuvor Schadstellen/Löcher mit Zementmörtel ausbessern. Oder warum willst du Dickschicht nehmen?

    Gruß
    Thomas
     
  4. #3 kokolorix, 14.07.2016
    kokolorix

    kokolorix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Thomas,
    die Wand innen ist nicht richtig feucht/nass, da gehe ich eher von zu alter Farbe und den Einwirkungen des alten Efeus aus, den wir gerade entfernen... Da ich sowas bisher noch nicht gemacht hatte, war halt die Frage, wie da vorzugehen ist.
    Das Rohr wird entfernt und ich dachte mir, dass ich vor dem Verschließen noch ein Leerrohr einsetzen werde für ein neues Stromkabel um dann schonmal vorgesorgt zu haben. Die Vorbesitzer haben auch hier mal wieder richtig gefuscht. :confused:
    Kann man den Bitumenanstrich denn dann noch anstreichen?
    Viele Grüße
    Tobias
     
  5. #4 Schnulli, 14.07.2016
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Optimalerweise könntest du im Abstand von ca. 30 cm von der Wand ein paar Randsteine o.ä. setzten und den Bereich mit Kies und Zierkies füllen. Das verhindert Staunässe an der Wand. Im unteren nicht sichtbaren Bereich dann aber eine dünne Styroporplatte vor den Bitumenanstrich stellen, das verhindert Beschädigungen des Anstrichs durch spitze Steine.

    Das wäre eine Frage für @pinne. Zumindest nicht ohne weiteres mit einfacher Wandfarbe, das hält nicht.
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    139
    ok. Den freigelegten Teil , gereinigt und Löcher verputzt , mit einem Bitumenkaltanstrich streichen ist manuel zu erledigen . Opfern sie die euro und kaufen einen 75 er Winkelpinsel mit Langstiel.
    Fassade [ ich habe auch mal 30 Jahre Efeu entsorgt! ] mit einem Heißluftgerät die Haftpunkte des Efeu veraschen/ verbrennen , dann alles Reinigen und neu beschichten mit besserer Fassadenfarbe .
     
  7. #6 kokolorix, 14.07.2016
    kokolorix

    kokolorix Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.11.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Tipps @pinne !
    Darf ich eventuell noch fragen, wie Sie die Reinigung nach der Veraschung durchführen würden? Ist davon auszugehen, dass bei der Entfernung des Efeus auch der Putz beschädigt wird, oder wahrscheinlich nur der Anstrich?
     
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    139
    die haften nur am anstrich so böse , der putz bleibt ok . außer sie erkennen fehlstellen ,die die grüne wand verdeckte .
     
Thema:

Sockel Garagenwand erneuern

Die Seite wird geladen...

Sockel Garagenwand erneuern - Ähnliche Themen

  1. Boden im Obergeschoss erneuern

    Boden im Obergeschoss erneuern: Hallo zusammen, ich möchte bei meiner Verwandtschaft das Obergeschoss erneuern. Die Wohnung war ca. 20 Jahre vermietet und wurde nun frei und...
  2. Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!

    Estrich im Bad erneuern,Dämmung HT-Rohr ist im Weg!: Hallo liebes Forum, bin gerade dabei das Haus meiner Großeltern aus den 30igern zu sanieren, und versuche des lieben Geldes wegen so viel wie...
  3. Lack erneuern

    Lack erneuern: Hallo :) Auch meine Türen sollen nun bald daran glauben! Ich möchte dringend den alten Lack entfernen und erneuern. Beizen? Schleifen? Wie am...
  4. Rolladenkasten erneuern

    Rolladenkasten erneuern: Guten Abend, ich möchte unsere Rollädenkästen im Wohnzimmer erneuern, um Zugluft und Wärmeverlust zu vermeiden. Denn die Zugluft ist besonders...
  5. Innenputz sauber entfernen und erneuern

    Innenputz sauber entfernen und erneuern: Moiin, ich habe bei meinen Reperaturarbeiten ca ein halben Quadratmeter Inneputz von der Wand abgelöst. Dieser hängt nun nur noch von der Tapete...