Siphonendstück auf Wandrohr - welcher Adapter?

Diskutiere Siphonendstück auf Wandrohr - welcher Adapter? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Servus miteinander, ich würde gerne mein Spülbecken in der Küche an den Ablauf anschließen, bin aber nicht ganz sicher, welcher Adapter der...

highwind

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Servus miteinander,

ich würde gerne mein Spülbecken in der Küche an den Ablauf anschließen, bin aber nicht ganz sicher, welcher Adapter der richtige ist...

Das Siphonendstück scheint ein herkömmliches 40er Außendurchmesser zu sein
Siphon.jpg



Aber das Wandrohr ist irgendwie merkwürdig...
Wandrohr.jpg

Das hat mehrere Innendurchmesser, der größte (ganz vorne) ist circa 5,8cm, die weiter innen kann ich nicht messen, weil ich mit dem Zollstock nicht rein komme...


Nehme ich da eine herkömmliche 50/40er Gummimanschette und drücke die einfach so weit rein wie es geht?
 

highwind

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Nö, da musst Du schon was passendes nehmen. Aber diese Gumminippel gibt es in den verschiedensten Größen.
Das dachte ich mir schon ;)
Nur was ist "passend"? Muss ja irgendein Standard sein?

Das Rohr verjüngt sich auch zur Wand hin
Verjüngung.jpg

Kann es sein, dass das einfach ein Standard DN50 Rohr ist, mit einer Muffe am Ende?
Der Außenumfang des hinteren, verjüngten Teils ist ~19cm
 

highwind

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Hallo,

Bei den HT Rohre wird diese Dichtung nur
Hi,

genau sowas wollte ich kaufen (halt mit 40er Innendurchmesser, damits zum Siphon passt), war mir nur eben nicht sicher, ob das in das Wandrohr passt.

Damit ich das richtig verstehe:
Man steckt dieses Teil also komplett in die Rohrmuffe rein und das ist von der Größe so passend, dass es am grün makierten Bereich anstößt und damit abdichtet, richtig?

Wandrohr2.jpg
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
5.497
Zustimmungen
1.674
Ort
RLP
Das sieht doch so aus als würde das HT40 Rohr da genau rein passen, oder nicht? Das Rohr muss natürlich durch die Dichtlippen gedrückt werden, nicht nur dagegen anstoßend.
Zieh das schwarze Gummiteil mal aus dem Rohr und mach es sauber (auch das Rohr innen) oder kauf besser gleich ein neues. Dann wird es später auch ordentlich dicht.
Die leiern mit der Zeit aus und werden hart.
 

highwind

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Das sieht doch so aus als würde das HT40 Rohr da genau rein passen, oder nicht?
Nein, siehe die cm Angaben auf dem obersten Fotos... Das Wandrohr ist deutlich größer als das HT40 vom Siphon, selbst an der Verengung die man da im Wandrohr sieht

Das Rohr muss natürlich durch die Dichtlippen gedrückt werden, nicht nur dagegen anstoßend.
Da sind keine Dichtlippen und da stößt auch nichts gegen... wenn ich das HT40 Rohr so weit rein drücke wie es geht, stoße ich ganz hinten an den Knick im Wandrohr...

Zieh das schwarze Gummiteil mal aus dem Rohr und mach es sauber (auch das Rohr innen) oder kauf besser gleich ein neues.
Da kann ich nichts rausziehen! Das schwarze Wandrohr ist so wie es ist ein einziges Teil, was aus der Wand guckt!


Habs sauber gemacht und nochmal zwei Fotos angehängt, viel mehr erkennt man da jetzt mMn nicht...

IMG_20220129_012156.jpg

IMG_20220129_012159.jpg
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
1.299
Zustimmungen
473
Da braucht er doch den Crassus-Adapter nicht. Die weiter oben verlinkte Gummimanschette mit den korrekten Maßen wird reichen.
Ich gehe davon aus, dass Gummimanschetten ohne Internet, sprich im Laden, öfter vertreten sind. Den Crassus-Adapter habe ich jedenfalls noch nie "live" gesehen.
 
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
2.338
Zustimmungen
1.135
Ort
30853
Die weiter oben von sep verlinkte Gummimanschette gibt es aber nicht mit dem richtigen Maß! Und wenn Du den Crassusadapter und die anderen tollen Produkte von Crassus nicht kennst, hast Du mein Mitgefühl! Genau wie die Firma "Airfit" hat "Crassus" ganz hervorragende, arbeitserleichterne Artikel im Programm. Und den Laden, der eine passende Gummimanschette für diese Situation hier hat, den darfst Du mir gerne mal nennen..., hier im Landkreis Hannover findet man sowas sogar nur mit Glück im Sanitärfachhandel, aber sicher nicht im Baumarkt oder im Tante Emma Laden. Macht aber nichts, denn die Crassus - Produkte sind Lagerware bei allen Sanitärfachhändlern. Es gibt sogar eine App von Crassus - schnelle Hilfe auf der Baustelle.
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
1.299
Zustimmungen
473
Die weiter oben von sep verlinkte Gummimanschette gibt es aber nicht mit dem richtigen Maß!
Sicher? Bei so Schätz-Fotos mit Wurfmaßen würde ich mir diese Aussage nicht anmaßen.
Und wenn Du den Crassusadapter und die anderen tollen Produkte von Crassus nicht kennst, hast Du mein Mitgefühl!
Yeah! Darauf habe ich Jahre gewartet... ;)
Macht aber nichts, denn die Crassus - Produkte sind Lagerware bei allen Sanitärfachhändlern.
Warte. Sind das nicht diese vor Arroganz stinkenden Läden, die dem Kunden einen von "dreistufigem System" vorfaseln und dann nichts verkaufen!?
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
5.497
Zustimmungen
1.674
Ort
RLP
Nein, siehe die cm Angaben auf dem obersten Fotos... Das Wandrohr ist deutlich größer als das HT40 vom Siphon, selbst an der Verengung die man da im Wandrohr sieht
Der Innendurchmesser an der dünnsten Stelle sieht auf den Fotos nach 40mm aus. Wie viel Spiel zu den Rändern hat denn das 40mm Rohr, wenn du es ganz rein steckst in die Muffe? Passt ein HT40/50mm Rohr rein?
Das sieht für mich aus, als wäre eine Gummimuffe eingeputzt worden. Dann müsste die mit etwas Gewalt auch raus gehen und ausgetausch werden können.
Ist das Schwarze denn biegsam und aus Gummi oder ist das Hartplastik?
 

highwind

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Der Innendurchmesser an der dünnsten Stelle sieht auf den Fotos nach 40mm aus. Wie viel Spiel zu den Rändern hat denn das 40mm Rohr, wenn du es ganz rein steckst in die Muffe? Passt ein HT40/50mm Rohr rein?
Das sieht für mich aus, als wäre eine Gummimuffe eingeputzt worden. Dann müsste die mit etwas Gewalt auch raus gehen und ausgetausch werden können.
Ist das Schwarze denn biegsam und aus Gummi oder ist das Hartplastik?

Ich hab mir jetzt einfach mal einen Schnippsel Pappe auf 5cm zurecht geschnitten und der passt quasi exakt in die Mitte des des Wandrohrs an die dünnste Stelle, der Innendurchmesser sollte dort also ziemlich genau 50mm sein. Das Rohr bleibt nach dieser Verjüngung übrigens auch so dünn (sieht man auf dem Foto evtl schlecht)

Das ist alles aus Hartplastik und meiner Meinung nach auch alles "ein Teil"... vielleicht einfach ein HT50 Rohrbogen mit einer (festen) Muffe am Ende, so dass man ein weiteres HT50 einstecken könnte? Quasi sowas

ht-safe-anschlussbogen-an-metall-dn-50-x-40.jpg


In dem Fall sollte eine simple 40/50 Gummimanschette doch das passende sein?



Mit 12cm viel zu tief, nicht im Internet zu bestellen und der nächste Fachhändler über 100km entfernt, zu -vermutlich- absolut utopischem Preis... Nein, danke
 

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
5.497
Zustimmungen
1.674
Ort
RLP
Kannst du mal mit einer Taschenlampe rein leuchten und ein Foto machen? Da müsste man doch was erkennen.
 
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
2.338
Zustimmungen
1.135
Ort
30853
Mit 12cm viel zu tief, nicht im Internet zu bestellen und der nächste Fachhändler über 100km entfernt, zu -vermutlich- absolut utopischem Preis... Nein, danke
Dann fummel Dir doch einen Wolf! Manche Leute sind echt beratungsresistent!
Der Crassusadapter ist ein Kombiadapter, der für verschiedene Anwendungen gedacht ist. Überflüssige Teile werden abgeschnitten, andere umgeklappt, sodass sich der Durchmesser anpasst. Und mit ein wenig suchen findet man die Dinger auch im Internet, und sogar zu erschwinglichen Preisen. Aber bastel mal ruhig weiter mit Deiner Papierschablone und suche nach Gumminippeln, die nicht vorhanden sind. Und vor allen Dingen höre unbedingt auf Dirk11, der sich wohl zum Ziel gesetzt hat, jede meiner Antworten anzuzweifeln. Da muß ich mir langsam überlegen, ob ich hier weiterhin meine Freizeit vergeude!
 

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
1.299
Zustimmungen
473
Ja genau Rallo, Du bist das Salz in der Suppe meines Lebens 🤣
 

highwind

Neuer Benutzer
Dabei seit
23.06.2021
Beiträge
13
Zustimmungen
0
Um eventuell anderen Menschen mit dem gleichen "Problem" zu helfen:
Es ist in der Tat genau so wie ich in Beitrag #15 vermutet, in der Wand steckt ein Standard HT50 Rohrbogen mit eben einer Muffe am Ende, die aus der Wand guckt
Entsprechend passt ein ganz normaler 50/40 bzw. 50/32 Gumminippel (wie ihn @sep in #5 verlinkt hat), der aber natürlich so weit reingesteckt werden muss, dass er wirklich im Rohr (und "nicht nur" in der Rohrmuffe) steckt und abdichtet

Dann fummel Dir doch einen Wolf! Manche Leute sind echt beratungsresistent!
Der Crassusadapter ist ein Kombiadapter, der für verschiedene Anwendungen gedacht ist. Überflüssige Teile werden abgeschnitten, andere umgeklappt, sodass sich der Durchmesser anpasst. Und mit ein wenig suchen findet man die Dinger auch im Internet, und sogar zu erschwinglichen Preisen. Aber bastel mal ruhig weiter mit Deiner Papierschablone und suche nach Gumminippeln, die nicht vorhanden sind. Und vor allen Dingen höre unbedingt auf Dirk11, der sich wohl zum Ziel gesetzt hat, jede meiner Antworten anzuzweifeln. Da muß ich mir langsam überlegen, ob ich hier weiterhin meine Freizeit vergeude!
🤣🤣🤣🤣🤣
💩
 
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
2.338
Zustimmungen
1.135
Ort
30853
Um eventuell anderen Menschen mit dem gleichen "Problem" zu helfen:
Es ist in der Tat genau so wie ich in Beitrag #15 vermutet, in der Wand steckt ein Standard HT50 Rohrbogen mit eben einer Muffe am Ende, die aus der Wand guckt
Entsprechend passt ein ganz normaler 50/40 bzw. 50/32 Gumminippel (wie ihn @sep in #5 verlinkt hat), der aber natürlich so weit reingesteckt werden muss, dass er wirklich im Rohr (und "nicht nur" in der Rohrmuffe) steckt und abdichtet


🤣🤣🤣🤣🤣
💩
Ja, genauso wird es gedacht sein. Man hat eine Muffe, die bis Vorderkante Wand geht, damit man einen Gumminippel nehmen muß, den man sehr weit in das Rohr schieben muß, bis er dahinten irgendwann mal etwas abdichtet. Am Besten schiebt man das Rohr dann auch noch bis Anschlag in die Wand, damit das Wasser nicht mehr ordentlich ablaufen kann. Gut, man könnte auch einen passenden Gumminippel nehmen, der gleich vorne abdichtet, aber das wäre natürlich fachlich zu korrekt. Schließlich ist das hier ein Heimwerkerforum und da reicht es, irgendwas irgendwie hinzupfuschen...
Mein Fehler...
 
Thema:

Siphonendstück auf Wandrohr - welcher Adapter?

Siphonendstück auf Wandrohr - welcher Adapter? - Ähnliche Themen

Undichtes Abflussrohr in der Küche: Halli Hallo alle miteinander, Wir Zuhause habe leider folgendes Problem und kommen ohne Ratschläge nicht mehr wirklich weiter. Vor ein paar...
Oben