Siphon & Ablauf bei IKEA Spüle

Diskutiere Siphon & Ablauf bei IKEA Spüle im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Heimwerker, ich habe mir eine IKEA Küche gekauft, aufgebaut und alles angeschlossen. Das Siphon von IKEA ist echt nicht leicht zu...

BaumeisterBob

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.09.2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Hallo liebe Heimwerker,

ich habe mir eine IKEA Küche gekauft, aufgebaut und alles angeschlossen. Das Siphon von IKEA ist echt nicht leicht zu montieren bzw. es bewegt sich irgendwie abseits der DIN-Norm. Letztendlich habe ich es nun doch bis auf ein kleines Problem hinbekommen.

In das Abflussrohr in der Wand kommt so ein trichterförmiger Aufsatz. Diesen habe ich nicht bis zum Anschlag reingeschoben. In diesen diesen Trichter habe ich dann den großen Spiralschlauch des IKEA-Siphons gesteckt. Das Wasser läuft einwandfrei und schnell ab. Jedoch tropft es unten leicht raus (Ich habe die Stelle im angehängten Bild markiert). Ich habe schon viel versucht, bekomme das Tropfen aber nicht weg. Könnt Ihr mir bitte erstmal sagen, ob ich das alles richtig angeschlossen habe und was ich gegen das Tropfen machen kann?

Vielen Dank und Grüße
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.571
Zustimmungen
1.257
Hallo,

Original von BaumeisterBob
In das Abflussrohr in der Wand kommt so ein trichterförmiger Aufsatz.

War der dabei oder hast du den gekauft? Das sieht für mich fast so wie ein HT-Anschlußstück as, welches man z.B. als Übergang an Dachrinnenrohren auf HT/KG verwenden kann.

Original von BaumeisterBob
In diesen diesen Trichter habe ich dann den großen Spiralschlauch des IKEA-Siphons gesteckt.

Ohne weitere Dichtung und so? Oder gehört das "werksmäßig" so zusammen? Bei Ikea wundert mich ja nix.....

Original von BaumeisterBob
...und was ich gegen das Tropfen machen kann?

Vielleicht diesen grauen Plastikübergang rausmachen und das graue geriffelte Flexrohr mit einem Gumminippel aus dem Baumarkt direkt in das HT-Rohr in der Wand stecken? Passt das vielleicht? Aber ich glaube, dass Flexrohr ist größer als das HT in der Wand? Dann wirds eng. Ggf. erst das Rohr in der Wand mit Übergängen auf 70er HT vergrößern und dann die Gummimuffe wie eben beschrieben? Das wird aber ein Gebastel.....

Eine IKEA-gerechte Lösung wäre wohl, alles so zu lassen und Silikon reinzudrücken. Unter der Voraussetzung, dass es offenbar keine anderen Übergänge gibt.

Am einfachsten wohl: in das HT in der Wand zuerst ein 30 oder 45Grad HT-Bogen mit der Öffnung nach oben stecken, dann dieses graue Anschlußstück reinstecken, schon tropft nix mehr raus sondern läuft artig nach unten weg. Ggf noch Silikon drumherum.

MfG
Thomas
 

BaumeisterBob

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.09.2008
Beiträge
2
Zustimmungen
0
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Leider ist das alles was IKEA mitgeliefert hat. Das Problem ist, dass es für das Flex-Rohr keine passenden Gummidichtungen aus dem Baumarkt gibt, da ess irgendwie nur eine "IKEA-Norm" ist. Ich probiere es mal mit dem Winkelstück.


Vielen Dank
 

Seb

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
10.05.2007
Beiträge
179
Zustimmungen
1
Hallo BaumeisterBob !!!

Bei dem Ikea-set muss noch eine Dichtung bei gewesen sein die vüber das wellrohr passt.

Diese dichtung stüblst du in die 3. oder 4. rille des Flexschlauches. Danach mit ordentlich gleitmittel in das mitgelieferte reduzierstück pressen, und schon sollte alles dicht sein !!!
 

Thomas-RB

Neuer Benutzer
Dabei seit
05.10.2008
Beiträge
1
Zustimmungen
0
hallo zusammen,

ich hätte da auch mal ne frage zu diesen ominösen ikea-spülen, vor allem aber auch zu spülen im allgemeinen:

momentan steht unsere spüle direkt an der stelle, wo die anschluss- und abfluss-rohre aus der wand kommen. wir möchten die spüle aber gerne 1-2 meter weiter rücken, so dass die normalen zulauf und ablaufrohre zu kurz sind. kann man das zeug irgendwie verlängern und ist das empfehlenswert? großer aufwand?

dazu sei gesagt: ich bin handwerklich eher ein laie :rolleyes:

vielen dank für eure antworten!

thomas
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.571
Zustimmungen
1.257
Hallo,

aus der Wand kommt normalerweise ein 50er HT-Abwasserrohr (ggf. messen. kann hier und da auch mal ein 40er HT seien). Das ist gängige Baumarktware (die grauen Rohre) und in vielen Bögen und längen erhältlich. Also angefangen an der Stelle, wo das Rohr aus der Wand kommt mit einem 90°-Bogen und einem Stück Rohr bis an die Stelle, wo die Spüle hin soll. Da das Siphon wieder anschließen. Auf etwas Gefälle achten.

Sind denn neben der Spüle weitere Schränke vorhanden? Denn dann ist zu beachten: Das Rohr muss hinter den Schränken durchgeführt werden. Möglicherweise musst du dann hier und da ein bisschen an den Schränken rumsägen, damit die Rohre durchpassen.

MfG
Thomas
 

Atlant

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.10.2010
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo BaumeisterBob,

wie ist die "Geschichte" denn ausgegangen? Wir haben genau das gleiche Problem ( = Undichtigkeit zwischen dem dem Flexschlauch und dem Trichter der IKEA Atlant Ablaufgarnitur). Hinzu kommt, dass unser Abflussrohr in der Wand ( das HT Rohr ) nur unwesentlich tiefer aus der Wand kommt als das untere Ende der IKEA Ablaufgarnitur und sich insofern der Vorschlag mit dem 30 bzw- 45-Grad-Bogen nicht realisieren lässt.

Falls hier jmd. noch einen anderen Vorschlag hat, wären wir sehr dankbar.

Grüße
 
Thema:

Siphon & Ablauf bei IKEA Spüle

Sucheingaben

ikea siphon undicht

,

ablaufgarnitur spüle

,

siphon montieren

,
ikea siphon problem
, siphon undicht, ikea syphon undicht, atlant siphon montage, ablauf spüle, ikea Spüle Abfluss, ikea siphon montieren, spüle ablauf, ATLANT Siphon, ikea atlant montageanleitung, atlant siphon montageanleitung, ikea abfluss spüle, ikea siphon anleitung, ikea ablaufgarnitur spüle, ablaufgarnitur ikea, ikea ablaufgarnitur, ikea spüle siphon, spülbecken ablauf, http:www.dasheimwerkerforum.def19siphon-ablauf-ikea-spuele-454, atlant siphon undicht, ikea ablauf, abfluss ikea spüle
Oben