Sims / Wandregal mit Trockenbaumaterial konstruieren

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von Hösch, 11.02.2015.

  1. Hösch

    Hösch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    Ich möchte in meiner Essecke eine Art Sims konstruieren. Alle Wände sind in Trockenbauweise konstruiert, daher möchte ich für das Sims das gleiche Material verwenden um am Ende eine möglichst homogene Oberfläche zu bekommen. Vielleicht hat einer von euch aber auch eine bessere Idee? Im folgenden Foto habe ich skizziert, wie ich es mir vorstelle:

    WP_20150211_20_42_14_Pro.jpg

    Vor allem Frage ich mich, wie ich die zugeschnittenen Elemente in dieser Rechteckform befestigen kann.
    Meiner Meinung nach müsste es funktionieren, an die Wände Schwerlast-Winkelverbinder anzubringen und dann an diesen solche Ständerwandprofile. Auf diese Konstruktion liessen sich dann die Platten aufschrauben und verputzen.

    VG
    Jörg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 11.02.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    168
    Dein größtes Problem wird die Spannweite von 2,3m. Da mal eben was hinschustern bedeutet das das auf jeden Fall durchhängt.
    Das nächste wird sein, das Du in den Gk Wänden kaum einen festen Befestigungspunkt finden wirst. Dazu wäre es super, wenn Du weißt, ob die vordere und die rechte Wand durchlaufen oder ob die da zu Ende sind. Eine Skizze würde da helfen.

    Die beiden Produkten aus den Links kannst Du vergessen.

    Ich würde mir ein UW an der linken, rechten und der Kopfwand befestigen. Dabei solltest Du nach Möglichkeit viele CW´s treffen (daher die Skizze der Wände, da kann man das teilweise draus berechnen).
    Und dann solltest Du vorne ein UA Profil nehmen. Das ist dicker und biegt dadurch auch nicht so weit durch. Allerdings würde ich auch nicht drauf wetten das Du bei 2,3m Spannweite keine Durchbiegung zu erwarten hast.
    Was kommt denn hinterher auf die Ablage? Nur ein bisschen Deko, oder wird das ein Bücherregal?
     
  4. #3 altsanierer, 12.02.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Hi Jörg,

    wenn auch die Wand, an der die Konsole befestigt werden soll, eine Trockenbau-Unterkonstruktion hat, würde ich die Deckplatten an der Stelle entfernen und mit einem "liegenden" Rahmen aus Konstruktionsholz (ca. 100x100 mm) mit mehreren Querstegen einen stabilen Unterbau für die Konsole bauen und diesen direkt an der Wand oder der alten Unterkonstruktion befestigen. Dann kann sich auch mal jemand auf die Konsole aufstützen.

    Gruß
    altsanierer
     
  5. Hösch

    Hösch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    @HolyHell: Ich hab nicht genau verstanden welche Art Skizze du brauchst. Mit den Abkürzungen kann ich leider (noch) nicht viel anfangen, was bedeutet GK, UA usw.? Die Konsole ist eigentlich nur für kleinere Deko Objekte gedacht, aber sollte natürlich schon so stabil wie möglich sein.

    @altsanierer: Hinter der hinterern Wand (lange Seite) liegt direkt die Außenwand. Da könnte man wahrscheinlich sehr gut so eine Unterkonstruktion befestigen. Ich habe keine Vorstellung von einem liegenden Rahmen, kannst du mir noch ein zwei Sachen dazu sagen?

    Euren Antworten entnehme ich auf jeden Fall, dass die Konstruktion nicht nur oberflächlich auf den bestehenden Trockenbauwänden befestigt werden sollte, sondern möglichst an den bestehenden Unterbaukonstruktionen.
     
  6. #5 altsanierer, 12.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2015
    altsanierer

    altsanierer Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.01.2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Jörg,

    so etwa kannst du dir das vorstellen:

    In der Draufsicht
    Wandseite
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    X___________X__________X__________X_________X_________X___________X
    X___________X__________X__________X_________X_________X___________X
    X___________X__________X__________X_________X_________X___________X
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    Die Xe stehen für das Konstruktionsprofil. Dieses kannst du direkt z.B. mit Rigipsplatten (=GK, Gipskarton) oder auch OSB-Platten verkleiden.

    Gruß
    Karl-Heinz
     
  7. #6 Schnulli, 12.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    Lies mal die Signatur von HolyHell, damit sind unterschiedliche Trockenbauprofile gemeint, ähnlich dem, das du schon verlinkt hast.


    So, jetzt mein unqualifizierter Einwurf:

    Ist es wirklich "Trockenbau" oder ist dort wo du die Konsole haben möchtest eine massive Wand dahinter? Ist vielleicht der Gipskarton nur auf die massive Wand aufgeklebt? Denn du schreibst

    oder versehe ich das gerade falsch?

    Gruß
    Thomas
     
  8. #7 HolyHell, 12.02.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    168
    Die Frage nach der Skizze kannst Du vergessen. Die Antwort hast Du bereits (unbewusst) gegeben ;)
    Da die vordere Wand eine Außenwand ist ist das nun für mich auch klar. Wenn das ein innenliegender Raum gewesen wäre, würden die Wande ja noch weiterlaufen (und durch die Skizze hätte man sich die Befestigungspunkte errechnen können).

    Der Hinweis auf meine Signatur kam ja schon (Danke Schnulli:cool:). Da ich öfter´s mal Pn´s wegen den Abkürzungen bekommen hatte hatte ich das mal in die Sig geschrieben.

    Für Deinen Aufbau brauchst Du Uw Profile. Eins kommt hinten an die Wand und dann 2 kurze Stücke die rechts und links an die Wände kommen.
    In die Uw´s rechts und links steckst Du nun ein Ua Profil. Ein Ua ist ein Aussteifungsprofil. Dieses ist dicker als die "normalen" Trockenbauprofile. Dadurch das das dicker ist hängt dann die Ablage nicht durch.
    Dann schraubst Du Dir oben, unten und vorne vor eine GK Platte. Machst oben und unten eine Eckschiene drauf und verspachtelst das Ganze. Und schon ist die Ablage fertig.

    Bei den Schrauben mußt Du welche mit Teks Spitze kaufen. Das Teks steht für Schrauben mit Bohrspitze (ohne diese kommst Du nicht in das Ua Profil). Ich würde welche in 35iger Länge nehmen (normal würden da 25iger reichen, aber dazu mehr im nächsten Absatz).

    Damit die 3 Profile an den Wänden auch fest werden machen wir da Trick 17:cool:
    Egal ob das jetzt Trockenputz oder Ständerwerk ist wir kleben und schrauben das.
    Besorg Dir eine Tube Beko Tackcon (<-- Firmen/Produktname), entfette die Profile, mache hinten ein paar Punkte von dem Tackcon drauf, an die Wand und dann mit den 35iger Schrauben durch das Profil in die Wand schrauben (darauf achten das die Schrauben NICHT durchdrehen. Langsam anziehen bis die fest sind und gut is´).
    Das über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag mit Gk beplanken.
     
  9. Hösch

    Hösch Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    11.02.2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Upsi, ja das mit den Abkürzungen in der Signatur hätte ich auch sehen können :p

    Danke euch allen vorerst, ich mach mich mal an die Planung. Wenn ich nicht weiter komme, hört ihr sicher bald wieder von mir ;)
     
Thema: Sims / Wandregal mit Trockenbaumaterial konstruieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. unterbaukonstruktion ablage rigips

    ,
  2. trockenbau wandregal

    ,
  3. wandregal trockenbau

    ,
  4. trockenbau sims
Die Seite wird geladen...

Sims / Wandregal mit Trockenbaumaterial konstruieren - Ähnliche Themen

  1. Wandregal mit Steher absichern?

    Wandregal mit Steher absichern?: Hallo, ich habe ein wandregal, dass ca. 50 cm über einem Kasten hängt. Zur Absicherung des Wandregals möchte ich zwischen Regal und Kasten...
  2. Wandregal aus SWAP-Platten - Wie?

    Wandregal aus SWAP-Platten - Wie?: Guten Tag werte Handwerker Für meine liebe Mama möchte ich ein Ankleidezimmer ausbauen, da die Offerte vom Schreiner einfach zu utopisch war....
  3. Wandregal anbringen, doch Wand kooperiert nicht - Verzweiflung pur

    Wandregal anbringen, doch Wand kooperiert nicht - Verzweiflung pur: Guten Tag, ich bin neu hier und muss auch zugeben, leider absolut kein Heimwerker. Dennoch möchte ich das Regal an die Wand bekommen und brauche...
  4. Wandregale anbringen - Sekundenzement?

    Wandregale anbringen - Sekundenzement?: Hallo, ich bin handwerklich nicht sonderlich begabt, vielleicht ging deshalb so viel schief. Ich habe mehrere Wandregale bei mir anbringen...