Silikon auf Fliesenfuge?

Diskutiere Silikon auf Fliesenfuge? im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, es gab dazu im Internet leider wenig zu finden - wahrscheinlich weil es heutzutage nicht mehr sooft vorkommt.. Ich würde gerne...
  • Silikon auf Fliesenfuge? Beitrag #1

Hodor_123

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2022
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,

es gab dazu im Internet leider wenig zu finden - wahrscheinlich weil es heutzutage nicht mehr sooft vorkommt..
Ich würde gerne eine ältere Dusche mit Silikon verfugen. Die Dusche wurde lange nicht benutzt und das Bad wurde so in den 70ern gebaut.
Damals wurde am Übergang der Bodenfliesen mit der Duschwanne mit Zementfugen (?) gemacht und der Übergang der Wandfliesen mit Fliesenmörtel (?)
Die Zementfuge an den Bodenfliesen zur Duschwanne sieht noch echt gut aus, aber die Fliesenfugen am Wandübergang zur Duschwanne sind brüchig geworden und würde diesen kompletten Übergang gerne mit Silikon neu verfugen.

Auch im Eck der Dusche ist die Fuge von Fliese zu Fliese mit Fliesenmörtel gemacht, welche gar nicht brüchig geworden ist und gut aussieht.

Zur Frage:
Kann ich den brüchigen Fliesenmörtel einfach "so gut es geht" rauskratzen und dann mit Silikon neu verfugen?
Soll ich die "Eck-Fuge" und die Zementfuge überhaupt anrühren, wenn die noch gut aussehen, solange die dicht sind wäre mir das Optische auch echt egal. Ich kann mir halt vorstellen, dass bei denen das Auskratzen echt schwierig sein wird oder kann ich die einfach gut putzen und mit dem Silikon "drüber"-fugen?

Vielen Dank für eure Tipps :)

Grüße
Paul

P.S.: Ich weiß dass die Dusche ziemlich dreckig momentan ist, die wird natürlich komplett gereinigt :)
 

Anhänge

  • Zementfuge 2.JPG
    Zementfuge 2.JPG
    347,3 KB · Aufrufe: 59
  • Übergang Wand_Duschwanne.JPG
    Übergang Wand_Duschwanne.JPG
    494,1 KB · Aufrufe: 61
  • Eckfuge.JPG
    Eckfuge.JPG
    434,4 KB · Aufrufe: 79
  • Silikon auf Fliesenfuge? Beitrag #2

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.014
Zustimmungen
2.166
Ort
RLP
Ich würde die intakten/dichten Fugen so lassen. Bei den Beschädigten alles Lose entfernen und ggf. etwas raus kratzen.
Dann eine dicke Silikonfuge darüber setzen. Diese sollte ein dreieckiges Profil haben (keine Hohlkehle) und die gesamte Fuge abdecken plus mindestens 1-2mm auf beiden Seiten Überlappung. Silikonabzieher verwenden (Art "Fugen Star") und kein Glättmittel.
Vor dem Silikonieren alles staubfrei machen und nochmal mit Spiritus entfetten.
 
  • Silikon auf Fliesenfuge? Beitrag #3

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Wurde mir nicht in diesem Forum vor kurzem erst (nicht von Dir, aber unwidersprochen) erklärt, dass eine Hohlkehle, die man mit dem Finger geformt hat, gaaanz toll ist und das man auf jeden Fall und immer Spülmittel als Glättmittel nutzen soll!?🤨
 
  • Silikon auf Fliesenfuge? Beitrag #4

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.014
Zustimmungen
2.166
Ort
RLP
Ist mir nicht aufgefallen und da hätte ich in jedem Fall widersprochen. Link?
 
  • Silikon auf Fliesenfuge? Beitrag #5

dirk11

Gesperrt
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.600
Zustimmungen
955
Weiß ich nicht. Vielleicht war es auch nicht in diesem Forum.
 
  • Silikon auf Fliesenfuge? Beitrag #6

Hodor_123

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2022
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ich würde die intakten/dichten Fugen so lassen. Bei den Beschädigten alles Lose entfernen und ggf. etwas raus kratzen.
Dann eine dicke Silikonfuge darüber setzen. Diese sollte ein dreieckiges Profil haben (keine Hohlkehle) und die gesamte Fuge abdecken plus mindestens 1-2mm auf beiden Seiten Überlappung. Silikonabzieher verwenden (Art "Fugen Star") und kein Glättmittel.
Vor dem Silikonieren alles staubfrei machen und nochmal mit Spiritus entfetten.

Vielen Dank für die Einschätzung und Tipps!

Auch die Fliesenfuge am Wand/Duschwannen-Übergang werd' ich wahrscheinlich nicht komplett auskratzen/entfernen können, soll ich dann einfach darüber silikonieren?
Solange die Silikonfuge an den Rändern auf den Fliesen sitzt, könnte das klappen oder?

Viele Grüße und frohe Ostern
Paul
 
  • Silikon auf Fliesenfuge? Beitrag #7
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.652
Zustimmungen
2.800
Ort
Bad Dürrheim
aber die Fliesenfugen am Wandübergang zur Duschwanne sind brüchig geworden und würde diesen kompletten Übergang gerne mit Silikon neu verfugen.
Ich persönlich bin kein Freund von "drüberschmieren". Es kann durchaus sein, dass ein sauer vernetzendes Silikon den Fugenmörtel angreifen kann, wenngleich es auch besser haftet als neutralvernetzende Silikone.

Wenn es auch Arbeit macht, würde ich den Fugenmörtel komplett entfernen, Multifunktionswerkzeuge helfen dabei gut.
 
  • Silikon auf Fliesenfuge? Beitrag #8

Hodor_123

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.04.2022
Beiträge
11
Zustimmungen
1
Ich persönlich bin kein Freund von "drüberschmieren". Es kann durchaus sein, dass ein sauer vernetzendes Silikon den Fugenmörtel angreifen kann, wenngleich es auch besser haftet als neutralvernetzende Silikone.

Wenn es auch Arbeit macht, würde ich den Fugenmörtel komplett entfernen, Multifunktionswerkzeuge helfen dabei gut.

Versteh ich, und mir wärs echt auch lieber ohne den Mörtel zu machen.
Bevor ich aber mit einem Multifunktionswerkzeug noch mehr kaputt mache (Fliese/Duschwanne) überlege ich drüber zu silikonieren.

Würde es dann mehr Sinn machen ein neutralvernetztes Silikon zu nehmen und davor vielleicht einen Primer zu benutzen?

VG Paul
 
Thema:

Silikon auf Fliesenfuge?

Silikon auf Fliesenfuge? - Ähnliche Themen

Duschrückwand: Moin, wir hatten Handwerker im Haus, Meisterbetrieb, also Leute vom Fach. Aufgabe: Duschabtrennung entfernen, neue Abtrennung installieren...
Wasserschaden im Bereich der Dusche: Hallo zusammen, ich lese hier schon ne Weile mit, jetzt hab ich mal eine Frage an Euch (andere kommen vielleicht auch noch :)), da wir gerade...
Balkon komplettsanierung oder fixen?: Guten Tag, ich habe glaube ich ein längeres Thema aber hoffe mir doch von dem einen oder anderen etwas Hilfe zu bekommen. Wir haben vor ca. 10...
PVC auf OSB im Bad - Unmöglich oder okay?: Hey ihr Heimwerker und Heimwerkerinnen! Ich weiß das ich hier wahrscheinlich auf kritische Meinungen treffen werde was das alles angeht, aber...
Sind Fliesenfugen wasserdampfdurchlässig?: Hallo, in meiner begehbaren Dusche habe ich 3 schadhafte Stellen ausgemacht. 1. ein Stück der Verfugung (Mörtel) ca. 3x2 mm ist "nicht mehr da"...
Oben