Siemens Extraklasse F1000

Dieses Thema im Forum "Hausgeräte" wurde erstellt von Omata, 11.07.2014.

  1. Omata

    Omata Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Pumpe und Stoßdämpfer!

    Also aus der Pumpe (von hinten gesehen unten rechts vorne) kommt nach dem die Maschine einwandfrei gewaschen, geschleudert und abgepumpt hat, tröpfchenweise Wasser, das mit der Zeit schon eine größere Lache ergibt (warum auch immer, sollte ja eigentlich alles Wasser raus sein!?!).

    Was mir nicht klar ist, warum die genau tropft (müsste doch ne Dichtung irgendwo sein) Imbusschrauben die erreichbar waren sitzen alle bombenfest (mir ist sowieso nicht klar wie man diese Pumpe wechseln kann, der Boden der Maschine ist genietet, also kommt man nur von hinten dran, aber alles sehr, sehr eng) wie bekommt man die gewechselt bzw. eine neue Dichtung (wenn vorhanden dort rein?).

    Übrigens, ist es normal das von vorne an der Maschine unten links wo man ein Sieb vermuten würde, nachdem man den Verschluß aufschraubt kommt (klar Wasser erst mal raus) aber es befindet sich dort kein Sieb drin, nur der Schraubverschluß aber ohne irgendein Sieb und dahinter ist ja von hinten die Pumpe, ist das so normal ohne Sieb?

    Dann noch eine Frage zu den 2 Stoßdämpfern (die kann man ja eigentlich sehr gut erreichen und demnach auch dann erneuern könnte!?!) die sind nämlich recht feucht, so das ich bei dem Alter der Maschine denke, das dort Öl rausgelaufen ist (sind das Öldruckdämpfer?) weil die Maschine tatsächlich meistens beim Schleudern heftig rappelt und schlägt und zwar so stark, das sie hin und her wandert also könnte das an den Dämpfern liegen?

    So und zum Schluß, weiß jemand ungefähr was die Pumpe, evt. Dichtung und die Dämpfer kosten würden/könnten/sollten??

    Ich Danke im Voraus für die Hilfe!!



    Gruß Omata vlcsnap-00002.jpg vlcsnap-00003.jpg vlcsnap-00004.jpg vlcsnap-00005.jpg vlcsnap-00006.jpg
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 11.07.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo Omata :)

    Könnte es sich vielleicht um Kondenswasser handeln.
    Mir scheint das auch ein Stoßdämpfer zu sein.

    Nieten bohrt man auf und ersetzt sie dann wieder durch neue Popnieten - man kann da schon ran.

    Die Frage ist, ob sich das bei einer Maschine lohnt, die ja schon einige Jahre gelaufen ist - gebrauchte Maschinen bekommt man schon um 100 Euro - sogar teilweise mit Transportmöglichkeit und 1 Jahresgarantie.

    Ich würde bei Teamhack.de nochmal vorbeischauen und dort posten, da gibt es ein Hausgeräteforum ;)
     
  4. Omata

    Omata Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.08.2012
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    nabend,

    Danke, leider gibt es drüben im anderen Forum keine Antwort (evt. ja wegen Urlaubszeit!?!).




    Gruß
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Das Wasser ist nie ganz raus auch nachdem die Maschine abgepumpt hat bleibt etwas in der Maschine zurück, da die Pumpe mitunter an der Tiefsten Stelle sitzt müsse es auch nachdem die Maschine fertig ist noch nach tropfen, wenn an der Pumpe selber keine Undichtigkeit zu finden ist könnte auch an einer Schlauchverbindung (Klemme) etwas undicht sein, das Wasser läuft dem Schlauch nach und Tropft an der Pumpe ab........

    sep
     
  6. #5 MacFrog, 25.07.2014
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.975
    Zustimmungen:
    161
    Laugenpumpe undicht , gibt es überholungssätze für (um 60€) oder ne neue originale (um 130€ oder NAchbau aus dem großen Auktionshaus (um 30€) , kommt mit der zeit .... Meine alte Miele hat in ihren 30 Jahren auch 5 verschlissen ... EDIT Diene Stoßdämpfer kansnt du auch selber tauschen , kosten auch um 100€ oder Nachbau die Hälfte :) Gebrauchtteile würde ich abraten , außer die braucht nicht mehr lange laufen.
     
Thema: Siemens Extraklasse F1000
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Siemens F1000 Einschaltknopf auswechseln

    ,
  2. siemens waschmaschine extraklasse f1000 gebrauchsanleitung

    ,
  3. siemens waschmaschine extraklasse f1000

    ,
  4. siemens extraklasse f1000,
  5. siemens extraklasse f 1000 flusensieb ,
  6. siemens f1000,
  7. SIEMENS EXTRAKLASSE F,
  8. stoßdämpfer tauschen siemens F1000
Die Seite wird geladen...

Siemens Extraklasse F1000 - Ähnliche Themen

  1. Rückruf Gasherd der BSH Gruppe ( Siemens/Bosch )

    Rückruf Gasherd der BSH Gruppe ( Siemens/Bosch ): Die BSH gruppe ruft von Siemens und Bosch die Gasherde zurück aus dem Zeitraum 2009 bis 2011 Alle info´s hier ob das Gerät betroffen ist kann...
  2. Siemens Extraklasse F1000 Waschmaschine

    Siemens Extraklasse F1000 Waschmaschine: Morgen, jemand evt. eine Idee.......... seit gestern will sich die Trommel nicht mehr bewegen (Keilriemen ist in Ordnung) also ich stelle auf...
  3. Video: Reparatur Siemens Staubsauger

    Video: Reparatur Siemens Staubsauger: Hallo, mein Siemens Satubsauger Dynapoer 1800W VS08G hat gestreikt, der Fehler war schnell im dem automatischen Aufwickler für das Kabel...
  4. Siemens Waschmaschine Abwasserschlauch wechseln

    Siemens Waschmaschine Abwasserschlauch wechseln: Hallo Heimwerkergemeinde, Ich habe mir eine gebrauchte Topladerwaschamschine gekauft (Siemens Waschmaschine Extraklasse iQ 390). Zu dem...
  5. Siemens Kühlschrank - defektes Eisfach

    Siemens Kühlschrank - defektes Eisfach: Hallo Zusammen, das Eisfach meines Siemes Kühlschrankes ist defekt. Ich hoffe die Typisierung ist aus dem Anhang "Typ" ersichtlich. Zum einen...