Siemens Bodenstaubsauger VS06G24XXL Garantie/Gewährleistung

Diskutiere Siemens Bodenstaubsauger VS06G24XXL Garantie/Gewährleistung im Off-Topic Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, habe mir im März diesen: Siemens Bodenstaubsauger VS06G24XXL gekauft. Er wurde in der ganzen Zeit (also knapp 5 Monaten) weil über...

Omata

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.08.2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
Hallo,

habe mir im März diesen:

Siemens Bodenstaubsauger VS06G24XXL


gekauft.


Er wurde in der ganzen Zeit (also knapp 5 Monaten) weil über einen Monat ist er schon zurück geschickt wurden, kaum (5-7 mal)
benutzt!!

Jetzt kam heute (nach über 5 Wochen) folgender Brief:



"""""hiermit möchten wir Sie über den Stand Ihrer Reklamation informieren,

Der o. g. Artikel ist unter oben aufgeFührtem Reklamationsbeleg bei uns eingegangen. Diesen haben wir zwecks Reparatur an
den Hersteller / Vorlieferanten weitergeleitet. Von dort wurde uns mitgeteilt, dass die vorliegenden Beschädigungen nicht
durch die Gewährleistungs- und GarantieansprÜche abgedeckt sind.

Der Hersteller bemängelt das nachweisbar ein Betrieb ohne oder mit falschem Staubbeutel stattgefunden hat, \was eine
Verschmutzung des Lüfterrades durch Haare/ Flusen zur Folge hat.

Gerät zudem nur für den Haushaltsgebrauch geeignet.

Da kein haushaltsüblicher Staub im Gerät vorliegt, und das Gebläse einen Lagerschaden, vorweist muss von einer inkorrekten
Benutzung ausgegangen werden.

Seitens des Herstellers werden Ihnen jetzt verschiedene Servicedienstleistungen bezüglich der weiteren Abwicklung angeboten.

Des Weiteren behält der Hersteller sich vor, im Rahmen einer Reparatur, das Gerät komplett auszutauschen, ohne dass er
hierfür eine Rechtspflicht anerkennt. Mit Ihrer Unterschrift erklären Sie sich damit einverstanden.

Teilen Sie uns bitte innerhalb von 10 Tagen schriftlich oder per Fax (01806 - 90 50 B1x) mit, welche Dienstleistung Sie fÜr
Ihre Reklamation wünschen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nach Ablauf der Frist die Ware unbearbertet zurücksenden und Ihnen alle
anfallenden Kosten in Rechnung siellen, sollten wir von Ihnen keine Rückmeldung erhalten.

Es ergeben sich laut Rückfrage foigende Kosten / Leistungen seitens des Herstellers:

Bitte kreuzen Sie die von Ihnen gewünschte Serviceleistung an und bestätigen diese mit Ihrer Unterschrift:

Ich wünsche eine Reparatur vom Hersteller.

Kosten: 74,76,- € brutto Reparatur / Austauschpreis
zzgl. 15,- € brutto Bearbeitungsgebühr

Ich wünsche eine Rücksendung der Reklamation.

Kosten: Bearbeitungskosten sertens des Herstellers von 26,85,- € brutto
zzgl. 15,- € brutto Bearbeitungsgebühr


Ich wünsche eine kostenfreie Geräteentsorgung und verzichte somit auf das Anrecht an der Ware."""""





Also wie gesagt, der Staubsauger wurde sehr wenig benutzt und einen Beutel verkehrt einzusetzen ist ja gar nicht möglich, da dann die Klappe die den Beutel versteckt nicht mehr zu geht, außerdem wer ist bitte so blöd, einen Staubsauger ohne Beutel zu benutzen (vorallen wenn über 20 vorhanden sind!) (wie oben unterstellt/angenommen wird)!

Auch das Argument kein haushaltsüblicher Staub im Gerät, ich wohne auf dem Land und dort wird sich der Staub/Dreck sehr wahrschein komplett unterscheiden vom Staub und Dreck aus der Stadt und mal ganz ehrlich, ein Staubsauger sollte doch zumindest so geschützt sein, mit Filtern etc.oder was auch immer, das eben kein Dreck und Staub in den Motor gelangen kann!!

(Siemes deutsche Ingenieurs/Fertigungskunst!!!?!) was ist davon übrig geblieben??


Hat jemand einen Tipp für mich, ob ich auch nur den Hauch einer Chance habe, dagegen erfolgreich (ohne Anwalt und Gericht) was zu unternehmen??

Ich lebe von einer klitzekleinen Behindertenrente hier in Frankreich auf dem Land und habe mir den Staubsauger echt vom Mund abgespart und besitze jetzt zu allem Übel auch noch, 20 Staubsaugerbeutel für dieses Siemesteil, die ich mitbestellt hatte um hinterher nicht groß hier rumzusuchen (lebe 80km von einer Stadt entfernt).

Bin für jede Hilfe und Tipp dankbar!!



Gruß Omata
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Willkommen Omata, falls ich Dich noch nicht begrüßt hatte :)

Viele Sachen werden garnicht mehr in Deutschland hergestellt, sondern nur noch umgelabelt und landen dann als billiges Schnäppchen auf dem Markt - leider. Was den unsachgemäßen Gebrauch anbelangt kann ich nicht viel sagen dazu, aber wenn die schon mit Lügen anfangen, Dich also einer Sache beschuldigen, die garnicht nachvollziehbar ist, dann ist die Chance gering auf dem harten Weg etwas zu erreichen. Du bist dann nämlich in der Beweispflicht und das wird sehr schwer werden, da gab es schon ganz andere Geschichten bis hin zu Autos mit Motorschaden die nicht repariert wurden, weil das Öl vom falschen Hersteller war.

Ich würde nochmals einen netten Brief schreiben, darauf hinweisen, was ich mit dem Gerät getan habe - keine Vorwürfe machen. Dann nochmal die finanzielle Situation beschreiben und um Kulanz bitten.

Falls das garnicht gehen sollte, dann einen Staubsauger auf dem zweite Hand Markt günstig erwerben und mit diesem erstmal weiter arbeiten.

Vielleicht kann Dir sogar jemand ein altes Gerät zusenden ;)

PS: Der Staubsauger hat normal einen Motorfilter, dieses Modell hat so einen:
http://www.dustdeal.de/shopBrowser....rtmentProductId/11679091/shopGroupId/22018349

SG-SZM-1000824_lg.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Omata

Neuer Benutzer
Dabei seit
17.08.2012
Beiträge
27
Zustimmungen
0
danke harekrishnaharerama,

für Deine freundlichen und auf den Boden der Realität zurückholenden Worte!!

Sehr wahrscheinlich hast Du recht (nein Du hast recht!)

Ich werde Alternate eine freundlich mail schreiben und versuchen, ob in Form der Kulanz nicht was möglich wäre??

Deine Fotos die Du unten reingestellt hast, zeigen ja exakt die Schutzfilter Vorrichtung an, die bei mir genauso vorhanden ist/war und deshalb ist es mir unverständlich, auf welchem Wege da in dieser kurzen Zeit/Benutzung sovie Staub und Dreck in den Motor gelangen konnte, dass, das Lager geschädigt wurden sein soll!?!


Nochmals vielen lieben Dank für Deine Worte und Anteilnahme!!



PS: Die Beutel sollen für Staubsauger von:

Siemens VS 32A00 - VS 33A99, VS 04G0000 - VS 04G9999, VS 42A00 - VS 44A99, VS 50A00 - VS 59A99, VS 90S00 - VS 99A99;

Bosch BBS 6310 - BBS 6399, BBS 7000 - BBS 7999, BSA 2000 - BSA 2999, BSG 7000 - BSG 7999;

Constructa VC 6C1600, Hanseatic 476 122 - 476 468, Privileg, Profilo, Protos, Severin und UFESA kompatible sein.



Liebe Grüße

Omata
 
Thema:

Siemens Bodenstaubsauger VS06G24XXL Garantie/Gewährleistung

Sucheingaben

siemens staubsauger garantie

,

garantie auf staubsauger siemens

,

garantie siemens staubsauger

,
siemens bodenstaubsauger garantiezeit
, wo wird siemens staubsauger hergestellt?, gewährleistung bosch staubsauger, siemens keine grantie auf Staubsauger motor, siemens staubsauger garantie bedingung, siemens kulanz staubsauger, wie lange ist auf einen siemens staubsauer garantie
Oben