Sicherungsstangen für Fenster und Terrassentüren selbst anfertigen

Diskutiere Sicherungsstangen für Fenster und Terrassentüren selbst anfertigen im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Ich möchte mir die Sicherungsstangen für Fenster und Terrassentüren selbst erstellen. Die im Handel angebotenen Sicherungsstangen sind mit ab 100...

  1. #1 Herbert-R, 15.11.2016
    Herbert-R

    Herbert-R Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.04.2016
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ich möchte mir die Sicherungsstangen für Fenster und Terrassentüren selbst erstellen.

    Die im Handel angebotenen Sicherungsstangen sind mit ab 100 € in der Regel sehr teuer.

    Kann man sich optisch einwandfreie Lösungen mit weißen Stangen kostengünstig selbst erstellen?
     
  2. Anzeige

  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    564
    Ha! Habe im Moment Prospekt von Abus vor mir liegen.
    Die Stange mit Griff liegt bei 160 € mit Alarm bei 180. Vorteil beim schließen des Fensters verriegelt sich die Stange automatisch.

    Was man selber basteln kann wäre rechts und links neben dem Fenster, also im Mauerwerk, je einen U-Haken oder offen Ring ein betonieren. Dann im Eisenwaren Geschäft eine Stange kaufen die da rein passt. evtl auch ein Rohr. das ganze dann passend zum Fenster streichen und dann einfach von oben rein legen.

    So in der Art nur einfacher mit Holzbalken
    hatten wir unsere Kellertuere gesichert. Und zusätzlich stellt mein Mann unter die Türklinke ein 10 er Kantholz.
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 15.11.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Ja, das mit re/li ein U-Haltr und Rohr/Balken reinlegen ist echt das einfachste was man machen kann.
    Nur Plstz muss man dazu haben.
     
  5. #4 selfmademan, 15.11.2016
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    107
    Fort knox :)
    Das habe ich im Netz mal gefunden.
    Sicherheit.JPG
     
  6. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    564
    Ja! Ist ja super. Nur wenn man raus geht wie sichert man dann?

    Echt alles mit Abus sichern ist richtig, richtig teuer.
     
  7. #6 Qwertzuiop2, 16.11.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    @Maggy: Einen Tod muss man sterben.
    Entweder anständig oder gar nicht.
    Hat bei uns auch vierstellig gekostet. Aber neue, einbruchhemmende Fenster wären um Faktor 10-25 teurer...

    Zum Selbstbau: Ich glaube letztendlich kommt man nicht soo viel günstiger. Vor allem nicht, wenn man die Arbeitszeit einrechnet.
    Ausserdem sind fertige Dinger wenigstens bauartgeprüft.
    Bei Selbstgebautem weiss man ja überhaupt nichts über Widerstandsfähigkeit etc.
    Meine Meinung dazu: Kannste machen, dann isses halt scheisse... [emoji6]
     
    Kaffeetrinker und Maggy gefällt das.
  8. #7 selfmademan, 16.11.2016
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    107
    Was ich da zeige ist keine Schönheit und man sieht da eine Kellertür.
    Das sollte nur mal auf lustige Art zeigen welche Vorsichtsmaßnahmen man trifft bei all den Einbrüchen.
    Ich teile natürlich die Meinung von Qwertzulop2.
     
    Maggy gefällt das.
  9. #8 Mr.Ditschy, 16.11.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Naja, wenn man kein Selbstbau kann und ein evtl. Selbstest man sich nicht zuitraut, soll man es wirklich lieber bleiben lassen .... wobei wenn man es wirklich Wissen möchte, wäre ein Selbsttest selbst bei den gekauften angebracht.
     
  10. #9 Qwertzuiop2, 16.11.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Getestet hab ich meine Sicherungen mal. Allerdings an einem alten, nicht eingebauten Fenster. Ich hatte eine Zusatzsicherung zu viel bestellt, da ich wohl nicht zählen kann.
    Und diese eine (bei mir habe ich mindestens 3 pro Fenster) hab ich dann an nem alten Kunststofffenster angebaut.
    Ohne die Sicherung ging das Fenster in ein paar Sekunden mit einem Schraubendreher auf. Mit Sicherung konnte man zwar den Rahme aufhebeln aber das Fenster blieb zu. Mit Schraubendreher war nix zu machen. Erst mit einem Montiereisen gings dann auf. Ich vermute aber nur, weil der Rahmen nachgegeben hat. Das dürfte im eingebauten Zustand eigentlich ja nicht passieren.

    Seit dem fühle ich mich eigentlich erstmal ganz sicher zu Hause. Zumal eben, wie erwähnt, alle Fenster mindestens 3 Zusatzsicherungen haben plus die Pilzkopfverriegelung, die sie eh schon haben.

    Hilft natürlich alles nix, wenn die Scheibe eingeschlagen wird. Aber das macht ne Menge Lärm. Und dauert. Dafür will ich nochmal so Folien drauf haben. Bin mir aber nicht so sicher, ob das was taugt auf längere Sicht. Bei nem Kollegen sind die nach ein paar Jahren vergilbt. Sieht beschissen aus...
    Naja. Mal schauen....
     
  11. #10 Mr.Ditschy, 16.11.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Ohh, sind dies dann billige Kunststofffenster, oder warum gehen die so schnell auf?

    Doch eigentlich sag ich immer, "wenn einer rein will, kommt er rein" ... dennoch drängt einem da immer das schlechte Gewissen.
     
  12. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    564
    3 zusätzliche Sicherungen? Dann war das aber schon im mittleren 4-stelligen Bereich, oder Du hast nur 3 Fenster?
    Ich hab gestern mal das Prospekt genommen und die da aufgeführten Modelle mit Preisen aus dem Netz versehen. Bei 3 Sicherungen zusätzlich... abschließbarer Griff und auf der Bandseite noch mal 2 Sicherungen, da kommt man locker auf 180-200 € je Fenster bei Selbsteinbau. Bei 9 Fenstern und 1 Balkontüre kann ja jeder selbst rechnen. Dazu kommt noch die Haustüre. - Ein Angebot vom "Fachhändler" haben wir immer noch nicht.... der brauch hier auch nix mehr zu machen.

    Unsere Kellertür ist nicht ganz so krass gesichert, es sieht aber schon ähnlich aus *grins*
     
  13. #12 Qwertzuiop2, 16.11.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Ich glaube tatsächlich, dass es ein Kunststofffenster ohne Stahlkern (war alt und ausgebaut bei nem Bekannten) und ohne Pilzkopfverriegelung war. Um so erstaunlicher, was schon eine Zusatzsicherung bewirkt.

    Aber stimmt schon mit Zeit und passendem Werkzeug kommt man überall rein.

    Aber genau das beides haben Einbrecher meistens beides nicht dabei.
    Ob hinterher alles inne Fritten ist, is mir egal; Zahlt dann die Versicherung. Hauptsache es kramt keiner in meinen Unterhosen... Oder besucht mich nachts. [emoji6]
     
  14. #13 Qwertzuiop2, 16.11.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    8 Fenster á ca. 130 - 240 Euro.
    (neue, entsprechende Fenster = ca. 20-25 T€)
    Wobei neue Fenster dann besser wären wegen bruchsicherer Scheibe etc.

    Noch günstiger: Köter + Flinte [emoji6]
     
    Maggy gefällt das.
  15. #14 Mr.Ditschy, 16.11.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    4.377
    Zustimmungen:
    542
    Bei 8 Fenstern ist dies aber extrem teuer .... oder sind dies alle 2x2m trümmer?
     
  16. #15 Qwertzuiop2, 16.11.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Ich habe mal beim Fensterbauer angefragt. Da kam man in entsprechender Sicherheitsklasse inkl. Montage auf diesen Wert. Darin inkludiert ist eine Fensterfront von ca. 5 x 2 Metern, sonst nur normale Fenster von 1,5 x 1,5 Meter plus 2 Haustüren.
    Fand ich insgesamt nicht so teuer. Aber eben etwas "überhin".
     
  17. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    564
    Nein so teuer wäre es bei uns nicht gewesen. Ob ich bei vorhandener Pilzkopf überhaupt was machen würde? Aber selbst die haben wir ja nicht. Aber die Fenster sind echt noch gut. Nix dran.

    Aber allein die Haustür en bei dir schätze ich mal 9- 10 T. Logo dann sind 2-3 T günstig.
     
  18. #17 Qwertzuiop2, 16.11.2016
    Qwertzuiop2

    Qwertzuiop2 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    222
    Ich glaube die Türen lagen eine bei 4000 und die andere bei 6500. Ich will optisch nix Extravagantes. Einfach weiß, arschlecken, rasieren.
    Das eine ist auch nur ne Tür zum HWR, die dreimal im Jahr geöffnet wird. Einmal für den Heizungsmann und einmal jeweils für Strom- und Wasserableser. Gas darf ich selber ablesen [emoji1]
     
  19. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    564
    Dann habe ich ganz gut geschätzt.
     
  20. #19 Kaffeetrinker, 16.11.2016
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    924
    Zustimmungen:
    91
    moin,
    Folie auf Glas muss dan schon richtig gemacht werden, sollte dann auch unter die Glasleiste, welche dann richtig befestigt werden müsste.
    Wenn man sich soviel arbeit macht, könnte man auch gleich über neues Glas nachdenken, das noch Fachgerecht einkleben und gut ist.
    Wenn dann kann ich auch nur zu Sicherheit raten die getestet ist. Da wären dann die Teleskopstangen von Abus zum Beispiel ganz gut, wenn es auch von aussen Sichtbar sein soll. Slberbauen ist immer etwas schwierig wenn es noch dazu im Wohnbereich ist und ordentlich aussehen soll.

    MfG Kaffeetrinker
     
  21. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    564
    Weiste was? Das "Problem" Kosten ist das eine, das andere heißt: es muß auch PASSEN!
    Soll heißen, bei uns sind die Rahmen teilweise so schmal, da kann man so gut wie nix montieren, also bleiben nur simple, abschließbare Griffe.
    Morgen werde ich es mal zusammen stellen....
     
Thema: Sicherungsstangen für Fenster und Terrassentüren selbst anfertigen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sicherheitsstange für terrassentür

    ,
  2. sicherungsstangen fenster

    ,
  3. sicherungsstangen für fenster

    ,
  4. sicherungsstangen für fenster selber machen,
  5. türriegel bauen,
  6. sicherungsstange für terrassentür,
  7. sicherungsstangen balkontüren,
  8. sicherungsstange kellertür selbstgemacht,
  9. sicherungsstangen für kellerfenster,
  10. sicherungsstange terrassentür,
  11. sicherungsstange selber machen,
  12. kellertürsicherung stahlrohr,
  13. Kellerfenster Sicherungsstange,
  14. sicherungsstangen,
  15. suche fensterstangenverschluss,
  16. tür sicherungsstange,
  17. sicherheitsstange mit stahlkern,
  18. fenstersicherrungsstangen,
  19. Sicherungsstange fenster keller,
  20. sicherungsriegel für terrassentür,
  21. fensterinnen sicherungsstange selber bauen,
  22. fensterinnen sicherungsstange,
  23. fenster sicherungsstange,
  24. türriegel selbst bauen,
  25. kellertür sicherung
Die Seite wird geladen...

Sicherungsstangen für Fenster und Terrassentüren selbst anfertigen - Ähnliche Themen

  1. Fenster klemmt wegen Fliegengitter auf Kippe

    Fenster klemmt wegen Fliegengitter auf Kippe: Moin, ich hab ein Problem mit meinem Fenster und hoffe ihr könnt mir helfen Also ich habe versucht ein Fliegengitter anzubringen. Dazu musste ich...
  2. Wieviel Fenster brauch ich in einen Tag zu lackieren

    Wieviel Fenster brauch ich in einen Tag zu lackieren: Wieviele Fenster brauch ich in einen Tag zu lackieren?.
  3. Unterbau Fenster

    Unterbau Fenster: Hallo, in einer 3 Meter breiten Maueröffnung wird ein Fenster unter einem Stahlträger eingebaut. Wir haben jetzt die Wand herausgebrochen und...
  4. Fenster richtig eingebaut?

    Fenster richtig eingebaut?: hallo! Wir sind nicht sicher. Ob unsere Fenster richtig eingebaut sind... s. Fotos... fehlt da evtl. noch eine Abdichtung? Zumindest bei einem...
  5. Fenster austauschen

    Fenster austauschen: Hallo zusammen, ich renoviere aktuell ein Haus von 1980. Die vebauten Holzfester sind so alt wie das Haus selbst :) Nun möchte ich die Fenster...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden