Sicherungen springen raus

Diskutiere Sicherungen springen raus im Elektroinstallation und Elektrotechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo liebe Gemeinde, ich habe mich eben bei euch angemeldet, da ich komplett am verzweifeln bin.. Ich bin letzte Woche umgezogen und habe jetzt...

  1. #1 SimonDK, 08.02.2017
    SimonDK

    SimonDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Gemeinde,

    ich habe mich eben bei euch angemeldet, da ich komplett am verzweifeln bin..
    Ich bin letzte Woche umgezogen und habe jetzt schon ein großes Problem.
    Gestern waren meine Eltern da, um mir beim Umzug einwenig zu helfen. Mein Vater hat die Lampen im Wohnzimmer, Schlafzimmer, Bad sowie im Flur und der Küche installiert. Dabei hat er in jedem Raum Löcher in der Decke gemacht.

    Nun spring der FI-Schalter raus, wenn:
    - die Sicherung für das Schlafzimmer an ist und ein Gerät an die Steckdose im Schlafzimmer angeschlossen wird (alle anderen Sicherungen habe ich im Vorfeld ausgeschaltet). Wenn alle Sicherungen in der gesamten Wohnung an sind (auch die für das Schlafzimmer) und andere Steckdosen (nur nicht die Steckdosen im Schlafzimmer) benutzt werden, ist alles gut.
    -wenn der Kühlschrank oder Herd (Waschmaschine habe ich nicht getestet) unabhängig davon, ob die Sicherung im Schlafzimmer an sind, angeschlossen werden, springt die Sicherung auch raus.

    Es kommt also zu einer "Überspannung", wenn die Steckdosen im Schlafzimmer benutzt werden oder ein Haushaltgerät (Kühlschrank, Herd..) angeschlossen werden.

    Was ich noch erwähnen muss: bevor mein Stiefvater die Lampen angebracht hat, hat der Kühlschrank und die Steckdosen im Schlafzimmer funktioniert.

    Was kann es sein?? :(

    LG Simon
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Sicherungen springen raus. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    13
    Dein Vater hat im Schlafzimmer die Deckenbohrung gemacht und dabei das Lampenkabel angebohrt, vermute ich mal.
    Wenn der L des Lampenkabels eine Berührung mit dem Erdleiter hätte, würde die Sicherung und der FI sofort auslösen.
    Ich vermute daher eine Berührung zw. Mp und Schutzerde.

    Solange nichts im Schlafzimmer angeschaltet ist, bleiben Sicherung und FI drin.
    Steckt man ein Gerät in eine Steckdose im Schlafzimmer, fließt Strom durch den Verbraucher vom L nach Mp und gleichzeitig (durch die vermutete Berührung am Deckenkabel) zur Schutzerde, wodurch der FI auslöst.
    Der Kühlschrank wird wohl im selben Stromkreis liegen, geht daher auch aus.

    Als Notmaßnahme Sicherungen raus und die Deckenlampe runter und vor allem die Schraube und den Dübel entfernen.
    Du kannst dann vorsichtig etwas an der Decke (rund um die Bohrung) aufstemmen und wirst schon den Schaden sehen.

    DANN:

    Wenn du kein Fachmann bist, hole dir unbedingt einen Elektriker!!!
    Das kann für den Unkundigen lebensgefährlich sein, hier selber herumzufummeln.
    An der Decke muß wohl etwas der Putz aufgestemmt werden und die Lampe ggf. etwas kürzer gelegt werden.
    Auf keinen Fall einfach flicken!

    Noch einmal: Das kann lebensgefährlich sein, hole dir einen Fachmann!!!
     
    SimonDK gefällt das.
  4. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    639
    Deine Beschreibung in Ehren, aber leider ist ein FI Fehler etwas gemeiner als man denkt da die Leitungen aller Stromkreise in der Verteilung auf letztlich ein und die selbe N Klemme laufen und das ausschalten der Sicherung nix bringt

    Hier hilft nur
    Fachmann der eine Isomessung macht und somit den od die Übeltäter findet.
    Dazu wird die Verteilung dann geöffnet und alle N-Leiter abgeklemmt um die Leitungen einzeln zu messen

    Über die Messung lässt sich das ganze auch eingrenzen ob es Papas schuld war od evtl ein vorhandener Fehler
     
    SimonDK und pinne gefällt das.
  5. #4 SimonDK, 08.02.2017
    SimonDK

    SimonDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Danke für eure antworten werde ich mir gleich genauer durchlesen und die Vorschläge anwenden :)

    Was ich vielleicht noch sagen sollte. Die Lampe im Schlafzimmer kann man ohne Störungen einschalten.
     
  6. eli

    eli Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    10.05.2013
    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    639
    Dann brauchst du die Lampe auch net demontieren..
    Eine Messung ist das einzig richtige
     
    SimonDK gefällt das.
  7. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    595
    Die Lampen gehen alle einwandfrei? Nicht, dass einfach einfach bei einer Lampe statt L und N, PE und N angeschlossen wurde oder so. Dann tritt nämlich auch dieser Fehler auf. N und PE dürfen nirgendwo eine Verbindung haben in der Wohnung.

    Wenn vorher alles ging, dann hat ansonsten dein Vater ziemlich sicher eine Leitung getroffen beim Bohren und da ist jetzt irgendwo eine Verbindung zwischen N und PE. Das muss ein Elektriker reparieren und dem Vermieter gemeldet werden (soweit ich weiß).

    Für die Zukunft, kauf dir ein (vernünftiges) Leitungssuchgerät, das kann man immer mal gebrauchen.
     
    SimonDK gefällt das.
  8. #7 SimonDK, 08.02.2017
    SimonDK

    SimonDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ja die Lampen funktionieren alle. Ich kann alle Lampen anmachen und gleichzeitig die Steckdosen in allen Räumen außer dem Schlafzimmer benutzen (solange ich keinen Kühlschrank oder Ofen anschließe). An die Steckdose wo normalerweise der Kühlschrank hängt, kann ich zB ohne Probleme ein Radio anschließen.
     
  9. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    13
    Außer deinem Verstand brauchst du überhaupt nichts, schon gar nicht ein Isolationsmessgerät.
    Denke einfach nach: Die Elektrik war vorher in Ordnung, erst nach der Anbringung der Lampe im Schlafzimmer kamen die Probleme.
    Wenn also vorher alles OK war und an allen anderen Stromkreisen keine Probleme sind, kann der Fehler nur an der Deckenbohrung im Schlafzimmer liegen. Sonst wurde in diesem Stromkreis ja nichts geändert.
    Daß die Lampe dort funktioniert, besagt nichts.

    Du brauchst auch nicht die Verteilung zu öffnen und alle N- Leitungen abzuklemmen. Darfst du als Laie sowieso nicht.

    Wie ich oben schon sagte, an der Decke wird vermutlich eine Berührung zw. N und PE sein.
    Das erklärt auch das Reagieren des FI bei den Steckdosen. Andernfalls würde der Fi und die Schlafzimmersicherung nicht auslösen.

    Xeno hat das wohl auch so erkannt, er verwies auch darauf, daß womöglich eine Vertauschung von PE und N vorliegen könnte.
    Wäre auch möglich. Allerdings dürfte der Defekt in dem Fall nur dann auftreten, wenn die Lampe angeschaltet wird.
    Nimm die Lampe ab und entferne die Befestigungsschraube und den Dübel. Um das Freilegen um das Bohrloch kommst du nicht herum, wenn du den Fehler sehen willst.
    Ich tippe ganz stark, daß die Schraube die Verbindung zw. PE und MP hergestellt hat, wäre nicht das erste Mal.
    Und wie Xeno schon sagte, ein Leitungssuchgerät hilft meist, solche Dinge zu vermeiden.

    Wie dem auch sei, lasse dich hier nicht verrückt machen.
    Hole dir einen Fachmann, wenn du selber nicht genug Kenntnisse hast und erkläre ihm alles.
    Er wird als erstes zum Bohrloch an der Decke gehen, garantiert.
     
    SimonDK gefällt das.
  10. #9 SimonDK, 08.02.2017
    SimonDK

    SimonDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Herzlichen Dank für eure zahlreichen und umfangreichen Antworten
    Ich werde dann morgen den Elektriker kontaktieren.

    Wenn das Problem gelöst ist, gebe ich euch Bescheid. Vielleicht interessiert es den einen oder anderen woran es gelegen hat :)
     
  11. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    595
    Ja, das interessiert immer und wird oft nicht mehr gemeldet ;)

    @Ronni
    Vertauschen von N und PE meinte ich nicht, weil in dem Fall ja sofort beim Lampe einschalten der Fi fliegt, wie du auch schreibst.

    Dass große Verbraucher (Kühlschrank beim Einschalten) in anderen Stromkreisen auch den FI raus werfen passt ebenfalls zu der Theorie, dass im Schlafzimmer eine Verbindung zwischen N und PE ist bei der Lampe.
     
    SimonDK gefällt das.
  12. #11 SimonDK, 09.02.2017
    SimonDK

    SimonDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    @xeno und die anderen
    Wenn es stimmt, dass es eine Verbindung zwischen N und PE gibt stimmt und das die Uhrsache für mein Problem ist, bedeutet es automatisch, dass die Leitung angebohrt wurde, oder könnte ich ggf. das Problem beseitigen indem ich die Lampe wieder abnehme?
     
  13. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    595
    Das hab ich doch geschrieben, dass die Verbindung auch in der Leuchte sein kann. Lass das den Elektriker rausfinden und berichte ;)
     
    SimonDK gefällt das.
  14. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    4.440
    Zustimmungen:
    538
    @simon , da ist das kabel defekt - wenn falsch gebohrt wurde ! da nützt an oder abnehmen gar nichts .
     
    SimonDK gefällt das.
  15. Ronni

    Ronni Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    13
    Wenn du die Lampe abnimmst und die Schraube und den Dübel entfernt hast, KANN alles wieder funktionieren, muss aber nicht.
    Es kommt auf die Sachlage der vermuteten Verbindung an.

    Auf jeden Fall kann das nicht so bleiben, du kommst um ein Freilegen dieser Stelle nicht herum.
    Dann kannst du auch sehen, was da genau passiert ist. Wenn da Stegleitung liegt und die Schraube ging zufällig genau zw. N und PE, dann erklärt das alles. Das Kabel ist dann aber beschädigt!

    Du kannst das defekte Stück abschneiden und die Lampe etwas zurücksetzen lassen, 10-15cm reichen.
    Das offene Stück dann sauber zugipsen und fertig.
    Ist alles kein Zauberwerk.

    Noch einmal: wenn du keine Elektrikerkenntnisse hast, hole einen Fachmann!!!
     
    SimonDK gefällt das.
  16. #15 SimonDK, 09.02.2017
    SimonDK

    SimonDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Yeah es funktioniert!! Bin überglücklich :D

    Habe die Lampe im Schlafzimmer aufgemacht. Da war ein geld-grünes Kabel in das dunkelblaue gekommen. Habe das gelb-grüne Kabel da rausgenommen und jetzt funktioniert alles. Kann sogar gleichzeitig den Küchenschrank, den Ofen und die Steckdosen im Schlafzimmer benutzen.

    Nochmal viele Dank für eure Hilfe

    Liebe Grüße
    Simon
     
  17. #16 SimonDK, 09.02.2017
    SimonDK

    SimonDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    So sah es da drinnen aus
     

    Anhänge:

    xeno gefällt das.
  18. xeno

    xeno Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    14.04.2016
    Beiträge:
    2.801
    Zustimmungen:
    595
    Wer macht denn sowas.. Abgesehen davon, dass in 2er Wagoklemmen auch nur 2 Adern gehören.
    Aber da hab ich ja richtig gelegen mit dem Fehler und die Leitung wurde doch nicht angebohrt.

    Hat die Leuchte keinen Schutzleiteranschluss? Wenn doch, muss der auch aufgelegt werden.
     
    SimonDK gefällt das.
  19. #18 SimonDK, 09.02.2017
    SimonDK

    SimonDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ich denke das gelbe Kabel ist ungewollt dazwischen gekommen. Alle anderen saßen fest drinnen. Nur das gelbe ging schon fast von alleine raus nachdem ich die Lampe abgenommen habe
     
  20. #19 SimonDK, 09.02.2017
    SimonDK

    SimonDK Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    08.02.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Ja doe Vermutung war richtig!
    Hat mir einiges an Geld eingespart, da kein Elektriker angerufen werden musste und ich erstmal selbst überprüft habe, ob da nicht etwas doch zufällig dazwischen gekommen ist :)
     
  21. #20 Schnulli, 09.02.2017
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    5.255
    Zustimmungen:
    754
    Ich glaube bei solchen Dingen nicht an Zufälle :)
    Wie sagte der olle Voltaire schon.... "Zufall ist ein Wort ohne Sinn, nichts kann ohne Ursache existieren.“

    Würde es dir was ausmachen, auch die anderen von deinem Vater installierten Lampen mal zu inspizieren? Mich würde nun doch schon interessieren, was er mit dem grün/gelben Kabel an anderer Stelle gemacht hat.
    Aber bitte vorher die Sicherung runter machen, so dass die Lampen stromlos sind.
     
Thema: Sicherungen springen raus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sicherung springt raus kugellampen aussen

    ,
  2. sicherung springt raus waschmaschine

    ,
  3. markiese markilux sicherung springt raus

    ,
  4. lampenkabel angebohrt
Die Seite wird geladen...

Sicherungen springen raus - Ähnliche Themen

  1. Wie am besten Rahmen raus nehmen

    Wie am besten Rahmen raus nehmen: Hallo ich hoffe ich bin hier richtig. Mein Bruder hat sich ein Haus gekauft und möchte einen Rahmen raus nehmen um die Wand dann zu zumachen er...
  2. Sicherung fliegt bei Gerät mit hoher Leistungsaufnahme an einer bestimmten Steckdose raus

    Sicherung fliegt bei Gerät mit hoher Leistungsaufnahme an einer bestimmten Steckdose raus: Hallo zusammen, auf dem Balkon mit einer dort installierten Steckdose ist ein Elektrogrill betrieben worden. Nach ca. 1 Stunde flog eine zur...
  3. Bekomme ich diese Fliesen raus?!?

    Bekomme ich diese Fliesen raus?!?: Hallo zusammen, Ich bereite gerade den Flur für Laminaten vor. Die Fliesen müssen raus, um auf der ganzen Etage ein Level zu haben und damit die...
  4. Neue Waschmaschine: wasser spritzt am anschluss raus

    Neue Waschmaschine: wasser spritzt am anschluss raus: Hallo Ich habe meine waschmaschine angeschlossen, welche ûber eine aquasyop funktion verfûgt. Nur wenn ich nun das wasser aufdrehe spritzt an der...
  5. Spülmaschine Sicherung fliegt raus.

    Spülmaschine Sicherung fliegt raus.: Hallo, Seit kurzem fliegt die Sicherung raus sobald die Spülmaschine zu laufen beginnt. Sie holt sich ganz normal das Wasser, aber sobald das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden