Sicherheitsventil von Boiler wechseln

Diskutiere Sicherheitsventil von Boiler wechseln im Sanitärtechnik Forum im Bereich Der Innenausbau; Guten Morgen. Ich bin neu hier registriert weil ich ein riesen Problem habe. Das Sicherheitsventil von meinem Boiler schließt nicht mehr...
  • Sicherheitsventil von Boiler wechseln Beitrag #1
Styrax

Styrax

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.03.2013
Beiträge
4
Zustimmungen
0
Guten Morgen.

Ich bin neu hier registriert weil ich ein riesen Problem habe.

Das Sicherheitsventil von meinem Boiler schließt nicht mehr richtig und es laufen geschätzte 1L Wasser per 2min einfach durch. Und das schon einige Zeit, da ich mir einfach keinen Installateur leisten kann. Ich hab mir nun ein neues passendes besorgt, nur weiß ich nicht ob durch ein öffnen des Gewindes die ganze Toilette unter Wasser setze.

uploadfromtaptalk1362906611852.jpg

Wie auf dem Bild hoffentlich gut zu sehen geht es um dieses rot eingekreiste Sicherheitsventil. Wenn ich nun die Hauptwasserzufuhr abstelle und dann noch den Hahn am Bild zudrehe, kann ich dann gefahrlos das Ventil wechseln, oder wird mir vom Metallschlauch noch Wasser aus dem Boiler nachlaufen.

Dem Verkäufer im Baumarkt zufolge hat der Anschluss auf dem das Sicherheitsventil montiert ist, eine Rücklaufsicherung und somit sollte kein Wasser fließen wenn ich das Ventil wechseln will. :confused:

Wäre toll wenn mir das noch wer bestätigen kann :)
 
  • Sicherheitsventil von Boiler wechseln Beitrag #2
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Hi , der Anschluß hat normalerweise KEINE Sicherung!

Strom abstellen von dem Gerät!
Wasser abstellen und Wasserhahn öffnen zum Drucklos machen!
Den Schlauch abmachen
kleine Schüssel drunter , ev auch noch einen Aufnehmer.
Den Überwurf losen und Ventil entfernen.
Dichtfläche reinigen
NEUE Dichtung auflegen ,
Ventil Montieren und etwas mehr wie Handfest anziehen (Mit Maulschlüssel oder Pumpenzange)
Schlauch anschließen
Wasserhahn schließen
Haupthahn wieder Öffnen
Wasserhahn wieder öffnen und solange laufen lassen bis keine Luft mehr kommt
Ventil auf Dichtigkeit kontrollieren (ev. auch vorher schonmal schauen , ob das Bad schon schwimmt...)
DANN erst wieder den Strom einschalten.

Wenn das Gerät nun aufheizt , sollte dort Wasser laufen /Tropfen , da sich das kalte Wasser ja nun ausdehnt.Wenn der Speicher wieder warm ist , sollte das aber vorbei sein :)


EDIT : Vor der aktion aber unbedingt die Daten vergleichen , die auf dem Kopf des Ventiles stehen! (Bar-Angabe)
 
  • Sicherheitsventil von Boiler wechseln Beitrag #3
Styrax

Styrax

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.03.2013
Beiträge
4
Zustimmungen
0
AW: Sicherheitsventil von Boiler wechseln

Phoa MacFrog ... Hat 1000%ig geklappt so wie DU es mir geraten hast! Bin nicht ersoffen und keinen Stromtot gestorben...
Herzlichsten Dank an Dich!

Da ich noch nie Wasser und Sanitärinstallationen vorgenommen habe, war ich dementsprechend nervös. Doch guter Dinge und dem Druck das Wasser wieder zu bändigen, ging ich eben ans Werk.

Hauptwasserzufuhr abgestellt. Warmwasser in der Küche aufgedreht bis nur noch tröpfchenweise das Wasser plätscherte und ran mit der Zange an den Silberschlauch.

Kurz nach den ersten Umdrehungen zog der Boiler Luft und "erwachte" zu einem gluckend und grunzenden Ungetier über mir! :eek:

Auf sowas war ich nun gar nicht gefasst. Schnell wieder zu das Gewinde im Schreck :D

Nach einigem zögern und hin und her - Gewinde auf, Schlauch runter, kurzer Springbrunnen und Klopapier in den Schlauch gestopft.

Dann konnte ich in Ruhe das Überdruckventil wechseln (6bar [Boiler 8bar]).

Hauptleitung wieder an, den Wasserhahn offengelassen um die Luft raus aus der Leitung zu pressen und den Strom wieder an.

Das Ventil dichtet tatelos :thumbup:

Hab mir einiges durch dich erspart und würde das gerne mit einer Kleinigkeit begleichen. Magst mir deine Kontonummer oder die von PayPal zukommen lassen. Gerne auch als PM.

LG und Danke nochmals ... Stefan
 
  • Sicherheitsventil von Boiler wechseln Beitrag #4
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
261
Ort
Schüttorf
Danke , aber ich nehme keine Bestechungsgelder :D Helf lieber anderen hier im Forum mit Sachen , wo du dich mit auskennst :) (oder in anderen Foren ,wenn wir es hier nicht anbieten :D )
 
Thema:

Sicherheitsventil von Boiler wechseln

Sicherheitsventil von Boiler wechseln - Ähnliche Themen

Boiler leckt, Sicherheitsventil trocken: Hallo zusammen, Unser Boiler leckt, aber das Sicherheitsventil ist aktuell trocken. Bisher hatte das Sicherheitsventil immer mal beim aufheizen...

Sucheingaben

sicherheitsventil boiler tauschen

,

sicherheitsventil boiler anschließen

,

boiler überdruckventil tauschen

,
sicherheitsventil warmwasser tauschen
, überdruckventil boiler montieren, sicherheitsventil boiler, überdruckventil boiler, überdruckventil boiler tauschen, boiler anschliesen, überdruckventil wechseln, boiler überdruckventil haupthahn, boiler sicherheitsventil, sicherheitsventil boiler wechseln, sicherheitsventil boiler einbauen, überdruckventil heizung wechseln, sicherheitsventil am boiler läuft, boiler sicherheitsventil wechseln, sicherheitsventil tauschen, boiler sicherheitsventil reinigen, überdruckventil nach boiler tauschen, boiler ventil austauschen, sicherheitsventil wechseln boiler, überdruckventil boiler reinigen, sicherheitsventil boiler reinigen, heizung überdruckventil tauschen
Oben