Senkungsriss

Dieses Thema im Forum "Trockenbau" wurde erstellt von korkus, 12.10.2014.

  1. korkus

    korkus Guest

    Hallo,
    wir sind stark an einem Haus interessiert das im Treppenhaus ca. Einen 2 m senkrechten Senkungsriss aufzeigt de aber aussen nicht erkennbar ist. Laut Gutachter beziffert er den Schaden auf ca. 1500 euro mit dem Hinweis das es einer regelmässigen Instandsetzung bedarf. Ich habe einen guten Bekannten mitgehabt der der Meinung ist diesen Riss bzw. Wand ein "T"-rauszufräsen und mit einem Gewebematerial diesen Riss von grundauf zu restaurieren. Da sollte dann in Zukunft keine Probleme auftreten. Da ich handwerklich nicht so begabt bin will ich mal Meinungen aus dem Forum hören. An dem Haus sind ansonsten keinerkei weitere Risse erkennbar.
    Vielen Dank im voraus.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    19
    Du kannst Dir das Schnäppchen mit Meinungen aus dem Forum schönreden. Entscheidend ist aber doch immer die (ggf. mehrfache) Begutachtung vor Ort, da ein "Senkungsriss" alles zwischen "schlechter Putz in Heimarbeit" bis "fällt morgen ein" bedeuten kann.
     
  4. #3 Mr.Ditschy, 12.10.2014
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.469
    Zustimmungen:
    261
    Nun, du nimmt einen Bekannten mit zum genauen begutachten und hier soll man ohne weiteres einen Rat abgeben... wäre schon sehr waghalsig.

    Warum glaubst du deinem Bekannten nicht? :confused:
     
Thema:

Senkungsriss