seltsame Rechtecke auf gestrichener Tapete....?

Dieses Thema im Forum "Tapeten und Wandbeläge" wurde erstellt von Marina, 13.10.2012.

  1. Marina

    Marina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich wohne seit 2 Jahren in meiner Wohnung, hab die Tapeten alle dran gelassen und nur drüber gestrichen.
    In der Küche kommen jetzt plötzlich so komische Rechtecke zum Vorschein. ich habe nichts davor stehen gehabt, dass das abgefärbt haben könnte oder so. was ist das?? Wo kommt das her? :confused:
    ich habe mir jetzt schon einen Pott neue Farbe gekauft, sollte ich da vielleicht dicker drüber streichen damit das nicht wieder sichtbar wird?
    (der rote Fleck in der Mitte vom Foto kommt von Vorhang + Sonne ;-) )

    Lieben Gruß
    Marina
     

    Anhänge:

  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 13.10.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    Was ist da auf der Rückseite? Solche Phänomene kommen oft ,wenn auf der Rückseite etwas in der Wand eingelassen ist (Temperaturunterschiede , Material nimmt unterschiedlich Feuchtigkeit auf)
     
  4. Marina

    Marina Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.10.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    das ist es ja, das hier ist ein Stahlhaus mit Rigips Wänden. zwischen Küche und nächsten Raum liegen vielleicht 5 cm "Wand", bzw. Rigipsplatten und Luft, mehr ist da nicht ^^
     
  5. #4 MacFrog, 13.10.2012
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.969
    Zustimmungen:
    160
    hmm hab da so ne blöde ahnung , ev. wurde da was mit Acryl geflickt , entweder ein stück Rigips wieder eingesetzt oder an der Tapete (oder schicht darunter) , dann passiert das auch!
     
  6. #5 selfmademan, 14.10.2012
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    684
    Zustimmungen:
    49
    Oder sind da Fliesen drunter deren Fugen mit Gips beigeglättet wurden? Die feuchtgewordenen Fugen schlagen jetzt durch?
     
Thema:

seltsame Rechtecke auf gestrichener Tapete....?

Die Seite wird geladen...

seltsame Rechtecke auf gestrichener Tapete....? - Ähnliche Themen

  1. Putz statt Tapete im Flur

    Putz statt Tapete im Flur: Wir wollen im zeitigen Frühjahr (Februar) unseren Hausflur + Treppenhaus verputzen (lassen). Im Keller haben wir das ja schon vor 1-2 Jahren...
  2. Erfahrungen mit flüssiger Tapete?

    Erfahrungen mit flüssiger Tapete?: Hallo, ich habe immer noch ein Problem, und zwar eine Altbauwohnung (54 m²), die wir von den Tapeten der letzten 111 Jahre befreit haben. Nur...
  3. Sockelfliese auf gestrichenen Putz Wand?

    Sockelfliese auf gestrichenen Putz Wand?: Hallo zusammen, ich habe meinen Kellerraum zum Teil neu verputzt. Jetzt möchte ich gerne, bevor ich den Boden fliese, die Wände mit...
  4. Neue Türzarge - Tapete zu kurz

    Neue Türzarge - Tapete zu kurz: Hallo, habe mal zwei Fragen an euch. Hier kurz der Sachverhalt. Ich habe alle alten Türzargen durch neue ersetzt. Die alten waren noch aus den...
  5. Spachtelmasse (Kabelschlitze) schlägt farblich durch die Tapete

    Spachtelmasse (Kabelschlitze) schlägt farblich durch die Tapete: Hallo, ich habe vor 2 Jahren von einem Bekannten die ganze Wohnung neu tapezieren lassen. Zuvor hatte dieser die Kabelkanäle für eine teilweise...