Selbstständig

Dieses Thema im Forum "Pflaster und Wege" wurde erstellt von M.Petrovic, 10.02.2016.

  1. #1 M.Petrovic, 10.02.2016
    M.Petrovic

    M.Petrovic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Guten Abend,

    ich möchte mich als Straßenbauer selbstständig machen. Habe auch schon unzählige Gespräche mit der HWK/IHK hinter mir und jetzt mal meine Frage in diese Runde : Muss ich einen Straßenbaumeister einstellen oder kann ich genau so gut einen Bauingenieur einstellen?

    Ich danke euch im Voraus für die Antworten!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.220
    Zustimmungen:
    204
    Hallo.

    daß konnten die auf der IHK/HWK nicht beantworten?
    Jetzt richtig Straßenbauer oder willst Du Gartenwege pflastern etc?
    So weit ich weiß muß man Meister haben, wenn man Lehrlinge ausbildet. Das würde die Selbstständigkeit natürlich finanziell stark belasten. Es gibt sicherlich auch freiberufliche, die man bei Bedarf in Anspruch nehmen kann.

    Aber da kommen gewiss noch bessere Antworten / Ideen.
     
  4. #3 M.Petrovic, 10.02.2016
    M.Petrovic

    M.Petrovic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Nein, ich werde leider immer von der IHK zur HWK verwiesen und eben andersherum ..
    Meine Frage bezieht sich wirklich nur auf die Selbstständigkeit als Straßenbauer, kein GaLa-Bau ;-) Brauche ich dafür den Meister oder "reicht" mir zu Selbstständigkeit erstmal "nur" ein Bauingenieur, den ich dazu einstellen kann
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 10.02.2016
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Es gibt da eine Handwerksverordnung, nach der bestimmte Betriebe nur mit Meister angemeldet werden können. Straßenbau fällt da nicht darunter. Der Witz ist halt, ob Deinen Betrieb jemand engagiert, wenn Du bestimmte Vorgaben nicht erfüllst, heißt also zum Beispiel die Fachsprache, Pläne, Mathematik nicht verstehst, praktische Kenntnisse nicht vorweisen kannst und das ganze Drumherum um den Betrieb zu führen
     
  6. #5 M.Petrovic, 10.02.2016
    M.Petrovic

    M.Petrovic Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    10.02.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Hallo und danke dir für die Antwort! :)

    Laut Handwerksverordnung, ist Straßenbau ein Zulassungspflichitiges Gewerbe heißt also es besteht die Meisterpflicht. Würde ich die genannten Kentnisse nicht haben (inkl. Kundenstamm) würde ich den Schritt in die Selbstständigkeit nicht wagen. Genau genommen geht es um die Übernahme des Betriebes (Straßenbaubetrieb), dem ich nun mehr als 20 Jahre angehöre. Nur leider habe ich nie die Meisterprüfung abgelegt, aber um den Betrieb zuübernehmen, brauche ich den. Deswegen hier meine Frage, ob ich einen Meister einstellen muss oder ob es halt auch der BauIng. sein kann, da mein (noch)Chef dies übernehmen würde, er ist BauIng! Ich würde ihn als Teilzeitkraft einstellen
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
  7. #6 Bankknecht, 10.02.2016
    Bankknecht

    Bankknecht Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    54
    http://www.existenzgruender.de/DE/W...g/GruenderInnen-Branchen/Handwerk/inhalt.html

    Langjährige Gesellen
    Gesellen mit sechsjähriger Berufserfahrung haben einen Rechtsanspruch darauf, ihr zulassungspflichtiges Handwerk selbständig ausüben zu dürfen. Voraussetzung dafür ist, dass sie mindestens vier Jahre in leitender Position gearbeitet haben. Mit "leitender Position" ist gemeint, dass Gesellen in einem Betrieb oder in einem wesentlichen Betriebsteil die Befugnis für eigenverantwortliche Entscheidungen hatten. Gesellen können dies durch Arbeitszeugnisse, Stellenbeschreibungen oder in anderer Weise nachweisen. Die erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse, die man benötigt, um ein Handwerk selbständig ausüben zu können, lassen sich in der Regel durch die Berufserfahrung belegen. Ob eine Ausübungsberechtigung erteilt wird, entscheidet die zuständige Handwerkskammer. Für Gesundheitshandwerke und Schornsteinfeger gilt diese Regelung nicht. Einen eigenen Betrieb ohne Meisterbrief zu gründen oder zu führen, ist hier nur mit einer Ausnahmebewilligung und nachgewiesener Befähigung möglich.
     
    harekrishnaharerama und pinne gefällt das.
  8. #7 Mr.Ditschy, 12.02.2016
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.462
    Zustimmungen:
    259
    Würde es einfach mal probieren ... spätestens dann kommt evtl. ein "Nein" von den Ämtern (warst du schon auf dem Rathaus, also da wo man das Gewerbe anmeldet?).

    Glaub hier kann dir die Frage evtl. kaum jemand beantworten ... weiss nur, wenn man einen Meister einstellt oder man diesen selbst hat aber keine Lehrlinge ausbildet, man Lehrlingsabgaben zahlen muss. o_O
     
  9. #8 MacFrog, 12.02.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    160
    (Bevor ich mich selbständig mache und nen Meister einstellen müßte , würd ich den selber machen)
    Man kann über den Daumen gepeilt sagen , das in allen Bereichen , wo Gefahr für Leib und Leben besteht , ein Meistertitel zu führen ist.
    Wenn du nicht schon einen guten Kundenstamm an der Hand hast , würde ich auf jeden Fall erstmal selber den Meister machen , gerade die erste Zeit hat man oft stark mit den Finanzen , und mit nix zu tun , zu kämpfen. Leider haben Meister oft keine Lust mehr , selber was zu tun , auch kenne ich genug , die man besser nicht auf Kundschaft losläst , sondern besser im Büro am Stuhl anbindet , damit sie keinen Unfug treiben! (20 Jahre im Handwerk gearbeitet , ich kenne viele Meister und Techniker ;) )
     
    harekrishnaharerama gefällt das.
Thema:

Selbstständig

Die Seite wird geladen...

Selbstständig - Ähnliche Themen

  1. S Hauptwasserventil was bei Rohrbruch selbstständig schließt

    S Hauptwasserventil was bei Rohrbruch selbstständig schließt: Hallo, ich bin öfters mal mehrere Tage unterwegs. Jedes mal das Hauptwasserventil zuzudrehen ist lästig und man vergisst es eh ständig. Bei...