Seifenkiste mit Motor

Diskutiere Seifenkiste mit Motor im Eure Projekte und Anleitungen Forum im Bereich Sonstiges rund ums Heimwerken; Hallo ich möchte eine Seifenkiste bauen, aber ich bin mir noch nicht sicher wie sie von der Form her seien sollte, also Buggy oder mehr so Kart...

moritzarndt

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo ich möchte eine Seifenkiste bauen, aber ich bin mir noch nicht sicher wie sie von der Form her seien sollte, also Buggy oder mehr so Kart? Ist mir alles egal, was mir wichtig ist , ist dasssie motorisiert ist und mind. 40 km/h fahren kann. Ich bin da noch relativ unerfahren und würde desshalb mir gerne ein paar Ideen von euch besorgen, wie kann ich "eine Kiste" mit einem MOTOR BREMSE UND GASPEDAL ausstastatten, also so dass sie funktioniert. Versteht sich ;-) Ich bin auch bereit viel geld auszugeben, aber weis z.B nicht wie ich die Kette mit dem Motor mit dem Rad vekuppeln soll . Vielen Dank im Vorraus
 
#
schau mal hier: Seifenkiste mit Motor. Dort wird jeder fündig!

Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
260
Ort
Schüttorf
Am einfachsten ist es , das du zu deiner nächsten KARTBAHN fährst und nach einem ausgenudelten Rahmen fragst! (Die dinger werden mit der zeit "weich" und sind für Renneinsätze nicht mehr geeignet) . Hier hast du vernünftige Aufnahmen für Achsen und Lenkung (ev direkt mitbesorgen da) und kannst drumrum bauen was du möchtest! Wenn das Teil auch mind. 40 fahren soll ,muss es auch ein bissl sicher sein !
(Ich weiß ja nicht wo du herkomst , nen KArtrahmen hab ich noch stehen ev.)

EDIT : Wo willst du mit dem ding fahren?? Befestigter Platz oder Acker/Gelände? bei letzteren ist nen KArtrahmen eher schlecht (5cm Bodenfreiheit....)
Rahmen sollte schon aus Metall/verschweißt sein!
Für erste Versuche ist nen 125erMotor schonmal nicht soo schlecht , aufrüsten kann man immernoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Ein 125er um 40 zu fahren? Ist das nicht etwas heftig? Schau dann lieber nach guten Simson Motoren mit 50ccm, die bringen ~3PS, das sollte da mehr als ausreichend sein (zum anfang).
Aber mal ehrlich, was soll es den werden (und für was)? Oder man kauft ein gutes Kinder-Quad, da ist alles fertig.
 

moritzarndt

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ich würde auf einer gut geterten Straße fahren, aber ein 125ccm Motor ist doch viel zu schnell, (90-100km7h)
?? Aber haben sie evtl. einen Link?
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
260
Ort
Schüttorf
Wenn da eine erwachsene PErson drinsitzt , 4 Räder über dem Boden Rollen und das Gewicht des gefährtes , darf es ruhig ein 125er sein.50/80er haben einfach keine Kraft um die fuhre auch vernünftig in Schwung zu bringen (Mein Bruder fährt seit 18 Jahren Rennkart , bissl ist auch bei mir hängen geblieben ^^)
 
howie67

howie67

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
19.10.2011
Beiträge
1.010
Zustimmungen
2
Ort
Nordsachsen
Die frage ist ja da dann noch was will er machen? Nur so zum spass oder soll es was Renn mäßiges werden?
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
260
Ort
Schüttorf
den motor und die Lenkung brauchst du nicht verbinden. Den Motor machst du so , das die Hinterachse angetrieben wird über ein Ritzel oder Flachriemen. Lenkung ist da schon etwas mehr fordernd , daher hab ich den Tip zum ausrangierten Kart-Rahmen gegeben :) Die kosten meist um 100€ aber wenn du deine LEnkung konstruieren willst , liegst du da auch etwa .
 

moritzarndt

Neuer Benutzer
Dabei seit
15.11.2011
Beiträge
5
Zustimmungen
0
den motor und die Lenkung brauchst du nicht verbinden. Den Motor machst du so , das die Hinterachse angetrieben wird über ein Ritzel oder Flachriemen. Lenkung ist da schon etwas mehr fordernd , daher hab ich den Tip zum ausrangierten Kart-Rahmen gegeben :) Die kosten meist um 100€ aber wenn du deine LEnkung konstruieren willst , liegst du da auch etwa .

Ich verstehe nichts von dem was du gesagt hast, also das mit ritzel usw. Gibt es evtl. Einen Link zu einem Motor dieser Art?
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
260
Ort
Schüttorf
ein Ritzel ist ein ZAhnrad , wo eine Kette drauf läuft , also wie bei einem Fahrrad . Ich würd mir für die ersten Bastelversuche eher einen Rasenmäher-Motor besorgen!Die gibts für paar Taler im Auktionshaus . Allein um die Fummelei mit der LEnkung einwenig zu umgehen , würd ich schauen einen fertigen Rahmen zu organisieren. Kannst du den Schweißen oder hast da jemanden für??
 
Thema:

Seifenkiste mit Motor

Sucheingaben

seifenkiste mit motor

,

bauanleitung seifenkiste mit motor

,

motorisierte seifenkiste

,
seifenkiste mit motor selber bauen
, motorisierte seifenkiste selber bauen, seifenkiste bauanleitung mit motor, motorisierte seifenkiste bauanleitung, seifenkiste mit rasenmähermotor bauen, seifenkiste lenkung anleitung, seifenkiste mit motor bauanleitung, seifenkiste mit motor anleitung, seifenkiste mit rasenmähermotor, seifenkisten mit motor, seifenkiste mit motor bauplan, seifenkisten mit motor bauanleitung, bauplan für seifenkiste mit motor, motorisierte seifenkiste bauen, bauanleitung für eine seifenkiste mit motor, seifenkiste lenkung bauen, seifenkiste bauanleitung lenkung, bauplan seifenkiste, Seifenkisten Bauplan Mit Motor, bauplan seifenkiste mit motor, seifenkiste selber bauen mit motor, seifenkiste mit motor selber bauen anleitung
Oben