Sehr rauhes Feinsteinzeug verfugen

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von Fließer, 21.01.2014.

  1. #1 Fließer, 21.01.2014
    Fließer

    Fließer Guest

    Servus,

    wie verfugt man am besten sehr rauhes Feinsteinzeug? da bleibt ja beim einbringen sehr viel direkt in und an der Fließe hängen.

    Wie am besten vorgehen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 21.01.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hallo :)

    Kleinere Bereiche bearbeiten (weniger anrühren) und immer gut waschen ;)
     
  4. #3 Fließer, 21.01.2014
    Fließer

    Fließer Guest

    Und wie bekommt man das Material das sich in den Fließen festgesetzt hat wieder ab?

    Hatte sowas schonmal und bekamm es nimmer wech
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 21.01.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Wenn man beim Waschen nicht gründlich genug war, was bei solchen Oberflächen bestimmt nicht einfach zu verhindern ist (vielleicht nicht nur Schwamm, auch eine Bürste auf der Oberfläche verwenden),
    dann gibt es ein paar Schleierentferner für Natursteine (unbedingt drauf achten, weil es sonst sein könnte, daß die Steine sich verfärben). Das ist aber kein Wundermittel.
    Wenn da richtig Kleber drauf ist, dann muß man das mit einer Bürste nass runterschleifen (je nach Härte des Steins dann halt Nylon, Kupfer, Messing oder Stahl eventuell mit Hilfe von Entferner und (feinen) Sand - müsste man ausprobieren)
     
  6. werner

    werner Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Du hättest die Steine gleich nach dem Verfugen mit einem rauhen Lappen trocken abwischen, ggf rubbeln, müssen. Ich schreib mal ne Anleitung zum Verfugen.

    Jetzt nachträglich, das ist schwer. versuch mal Acido Sulfamico oder Acido Fosforico , ob die die Steine nicht verfärben. Falls nicht, mach alles feucht damit die Fugen nicht weggehen, und wisch anschließend die Säure drüber, warte etwas, und rubbel es dann feucht ab
     
  7. #6 harekrishnaharerama, 31.01.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Werner meint wahrscheinlich Schwefel- bzw Phosphorsäure - auch Salz- oder Essigsäure sind oft im Einsatz.
    ABER wie Werner auch schon geschrieben hat, können sich die Steine verfärben und auch auflösen - deshalb immer vorher ausprobieren.
    Gibt Schleierentfernermischungen für Marmor, das ist so ziemlich das empfindlichste Material, das sollte dann einigermassen laufen, vermutlich ;)
     
Thema:

Sehr rauhes Feinsteinzeug verfugen

Die Seite wird geladen...

Sehr rauhes Feinsteinzeug verfugen - Ähnliche Themen

  1. Übergang Fuge Lücke Anschluss der Haustür an Steinzeug-Stufe ?Verfugen?

    Übergang Fuge Lücke Anschluss der Haustür an Steinzeug-Stufe ?Verfugen?: Hi, unsere schöne Haustüre wurde vom Schreiner eingebaut. Allerdings ist noch eine Fuge "offen" bzw. mit Dreck gefüllt ;-( Würdet ihr das...
  2. Wie Betonpflastersteine verfugen?

    Wie Betonpflastersteine verfugen?: Hallo! Wir haben jetzt endlich das Projekt "Vorplatz" in Angriff genommen. Dazu haben wir auf gut 30cm verdichteten Schotter 3 cm Edelsplitt...
  3. Was ist beim Verfugen schief gelaufen?

    Was ist beim Verfugen schief gelaufen?: Hallo, eine Frage an die Fachmänner: ich habe Bodenfliesen (Feinsteinzeug) verlegen lassen, leider bin ich mit den Fugen nicht zufrieden. Die...
  4. Fliesen Verfugungen

    Fliesen Verfugungen: Moin, das Bad soll später komplett neu gemacht werden, doch vorerst sollen nur die Verfugungen ausgebessert werden. WIe würdet Ihr die...
  5. Rigips Verfugungen

    Rigips Verfugungen: Moin, mal ne dumme Frage. Reicht es für die Verfugungen vorher Tiefgrund in die Fugen zu streichen und dann mit Malerspachtel aufzufüllen ?...