Schwerregal möglich???

Diskutiere Schwerregal möglich??? im Möbel und Möbelbau Forum im Bereich Möbel und Maschinen; Liebe Forum-Mitglieder, ich bin bei der Überlegung mir ein sehr großes Holzregal zu bauen und brauche daher eure Hilfe. Höhe 2,60m Breite/Länge...

  1. Serhat

    Serhat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Forum-Mitglieder,

    ich bin bei der Überlegung mir ein sehr großes Holzregal zu bauen und brauche daher eure Hilfe.
    Höhe 2,60m
    Breite/Länge 3m
    Tiefe 0,5m

    Das Regal wird in der Länge (3m) direkt an der Wand stehen und auch ranmontiert. Insgesamt wird es sechs Beine geben. Zwei links, zwei exakt in der Mitte und zwei ganz rechts (doppelt gegenüber). Die Beine werden ca. 5,4x5,4cm oder 5,8x5,8cm sein. Die Sachen, die ich darin lagern will, wiegen alle gleich und werden auch exakt gleichmäßig verteilt sein. Ich wohne in der 5. Etage.
    Meinen Berechnungen nach wird das Regal am Ende (gefüllt) ca. 1,5 Tonnen wiegen!!!

    Jetzt kommen die Fragen:
    Reichen als Tragekraft sechs Beine (Kantholz) mit jeweils 5,4cm / 5,8cm aus, um die Last von 1,5 Tonnen zu tragen?
    Wieviel kann ein bzw. mein Laminat aushalten? Wenn nicht, was sollte/könnte man unternehmen? (Außer Laminat rausreißen).
    Sind die 1,5 Tonnen ggf. ein Gesamtproblem für meinen Boden? Denn ich las heute viele Male, dass man den Boden max. 150kg bzw. 200kg /qm belasten darf.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Schwerregal möglich???. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holzwurm50189, 13.04.2019
    Holzwurm50189

    Holzwurm50189 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.05.2017
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    287
    Vergiss das mit dieser Kontruktion, weil die Last über die frei stehenden Pfosten auch in den Untergrund abgeleitet wird und das alles zu schwer für Punktbelastung wird. Was lagerst du in deiner Wohnung ? Panzerersatzteile ? ;-)
     
  4. Serhat

    Serhat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nicht nur Panzerersatzteile :-D Ich habe noch überlegt, unter den Füßen einen etwas dickeren Balken/Brett zustellen, die mind. doppelt so viel Umfang haben, als die Fußbalken selbst. Somit kann ich die Punktbelastung etwas vergrößern.
     
  5. Serhat

    Serhat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich bitte um andere Vorschläge und Meinungen.
     
  6. #5 Niedersachse, 13.04.2019
    Niedersachse

    Niedersachse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    129
    Serhat, vergiß es. Mit deiner Idee wirst Du den Boden mit einer Tonne Gewicht pro Quadratmeter belasten – wenn Du nicht gerade im Hochbunker wohnst, wird der Boden das nicht mitmachen.

    Für Deine Panzerersatzteile mußt Du Dir leider ein geeignetes Lager suchen.
     
    Maggy gefällt das.
  7. Serhat

    Serhat Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    13.04.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Gerne weitere Vorschläge.
     
  8. #7 Niedersachse, 14.04.2019
    Niedersachse

    Niedersachse Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    12.10.2018
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    129
    Da kann es keine geben. Keine normale Zimmerdecke ist für eine derartige Belastung ausgelegt.
     
    Maggy gefällt das.
  9. #8 woodworker, 06.05.2019
    woodworker

    woodworker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    11.08.2016
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    176
    Wir haben in den letzen 3 Jahren ein Regal aus Multiplex gebaut, welsches 5 Tonnen wiegt. Allerdings war dieses für den Landtag in Schwerin.
    Dort sind die Decken und Wände um einiges dicken, als eine normale Zimmerdecke.

    Selbst wenn würde ich von der Konstruktion keine Füße nehmen.
     
Thema:

Schwerregal möglich???

Die Seite wird geladen...

Schwerregal möglich??? - Ähnliche Themen

  1. Dispersionsfarbe direkt auf Putz - Wie entfernen? Welche Möglichkeiten?

    Dispersionsfarbe direkt auf Putz - Wie entfernen? Welche Möglichkeiten?: Hallo, mal ein rein theoretische Frage. Also ohne direkten Anwendungsfall. Welche Möglichkeiten gibt es eine direkt auf einem Innenputz...
  2. Alten Betonestrichboden im Aussenbereich - Imprägnieren möglich?

    Alten Betonestrichboden im Aussenbereich - Imprägnieren möglich?: Hallo, vielleicht kann jemand mit Erfahrungen aus der Praxis weiter helfen. Unser Hof besteht aus Betonestrichplatten welcher Anfang der 70er...
  3. Wackelkontakt im Schalter - Kabelbrand möglich?

    Wackelkontakt im Schalter - Kabelbrand möglich?: Hallo, ein alter Lichtschalter bei uns im Keller hatte seit ein paar Wochen einen Wackelkontakt. Jetzt ist die Glühbirne explodiert und der...
  4. Waschbetonplatten - Oberfläche einebnen - begradigen - abziehen - abspachteln möglich?

    Waschbetonplatten - Oberfläche einebnen - begradigen - abziehen - abspachteln möglich?: Hallo, hat jemand von euch schon mal die Oberseite von Waschbetonplatten erfogreich und dauerhaft begradigt? Wäre so etwas mit einem für den...
  5. Vliestapete überlappt - Rettung möglich?

    Vliestapete überlappt - Rettung möglich?: Hallo! Ich bin neu hier und habe mich auch wegen diesem Anliegen hier registriert. Und zwar: Ich habe das erste mal eigenständig tapeziert - hat...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden