Schwerlastanker in Decke

Dieses Thema im Forum "Schrauben, Dübel, Haken, Ösen" wurde erstellt von pipapopipa, 16.11.2009.

  1. #1 pipapopipa, 16.11.2009
    pipapopipa

    pipapopipa Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich möchte eine Klimmzugstange mit 8 Schwerlastankern in der Decke (Stahlbeton) verdübeln. Jetzt mache ich mir gedanken, wie ich die Dinger beim Auszug wieder aus der Wand bekomme? Oder bleibt mir hinterher nix anderes übrig als versenken und verputzen? Wie tief kann ich überhaupt ein 12er Loch in die Decke bohren? Eine Gasleitung oder so kann ich aber nicht treffen, oder? Das Haus is schätzungsweise aus den 70ern und ich wohne im 1. Stock, falls das bzgl. der Gasleitung relevant ist. ;)

    Danke!
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 zimmtobi, 28.02.2010
    zimmtobi

    zimmtobi Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    16.03.2009
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde die Dübellänge etwas kürzer wählen (bei ausreichender Anzahl sollten auch kürzere reichen, oder hängt da jemand dran mit 150kg?). Denke auch mal das Du mit 10ern auch klar kommst, die kannst dann hinterher, wenn Du das Loch tiefer gebohrt hast versenken und ich würd Acryl reindrücken und überstreichen.
    Alternativ gibt es von diversen Herstellern (z.B. HECO) so genannte Multi Monti Ankerschrauben. Für 10 Schrauben bohrt man das Loch mit 8mm und dreht die dann rein, die fräsen sich dann im Beton fest.
    Vor allem in Randbereichen haben die nicht so eine Spreizwirkung wie Schwerlastanker und "sprengen" den Beton nicht kaputt.
    Klebeanker kann man auch nehmen sind aber relativ teuer oder Du nimmst 12 oder 14er Nylondübel mit einer Schlüsselschraube, ab und zu kontrollieren ob die noch fest sind würde ich bei jeder Variante empfehlen.
    Wegen Leitungen wendest Dich am besten an den Besitzer, der müsste das wissen.

    Gruß Timo
     
Thema: Schwerlastanker in Decke
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schwerlastdübel entfernen

    ,
  2. schwerlastanker mit öse

    ,
  3. schwerlastanker

    ,
  4. Schwerlastdübel mit Öse,
  5. schwerlastdübel decke,
  6. deckenlast haken,
  7. schwerlastdübel mit Haken,
  8. schwerlastanker haken,
  9. schwerlastdübel beton,
  10. schwerlastdübel kleber,
  11. schwerlastanker oder klebeanker,
  12. Schwerlastdübel Haken,
  13. Schwerlastankern,
  14. schwerlastanker entfernen,
  15. Schwerlastdübel Öse,
  16. schwerlastanker mit haken,
  17. schwerlastanker wie,
  18. Schwerlastanker DEcke,
  19. wie schwerlastanker,
  20. schwerlastanker für decke,
  21. schwerlastanker mit Oese,
  22. schwerlastdübel holzdecke,
  23. decken schwerlastanker,
  24. schwerlastdübel für decke,
  25. schwerlastanker für deckenmontage
Die Seite wird geladen...

Schwerlastanker in Decke - Ähnliche Themen

  1. Birkenstamm zwischen Boden und Decke einspannen

    Birkenstamm zwischen Boden und Decke einspannen: Hallo zusammen, ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch; ich möchte gerne einen Birkenstamm zwischen Parkettboden und Rigipsdecke möglichst...
  2. Was tun mit Decke im Wohnzimmer?

    Was tun mit Decke im Wohnzimmer?: Hallo, wie in einem anderen Beitrag schon geschrieben, sind wir gerade am renovieren und da habe ich mal eine Frage zum Thema Holzdecke im...
  3. Innen-Putzsanierung Decke+Wand?

    Innen-Putzsanierung Decke+Wand?: Hallo, ich habe ein Haus gekauft und möchte nun nächstes Jahr mit der Innen-Sanierung beginnen. Vorweg einige Daten zum Haus, wie ich es gekauft...
  4. Decken glatt bekommen

    Decken glatt bekommen: Hallo, bin gerade ziemlich verzweifelt. Habe mein WZ+Esszimmer (zusammen ca. 45qm) mit Rigips abgehängt und die Nähte auch einigermaßen gut...
  5. Decke im Treppenhaus abhängen, Frage zu unterkonstruktion

    Decke im Treppenhaus abhängen, Frage zu unterkonstruktion: Hallo zusammen, Ich will bei uns den Treppenaufgang ins Obergeschoss abhängen (mit ud und CD Profilen, welche dann mit rigips beplankt werden)....