Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand

Diskutiere Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand im Schrauben, Dübel, Haken und Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo zusammen, Ich plane ein hängendes Sideboard aus meinen übriggeblieben Ikea Metod Hängeschränken. Und zwar in den Dimensionen 80 cm Höhe ×...
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #1

Kaiserbert

Benutzer
Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
97
Zustimmungen
13
Hallo zusammen,

Ich plane ein hängendes Sideboard aus meinen übriggeblieben Ikea Metod Hängeschränken. Und zwar in den Dimensionen 80 cm Höhe × 40 cm Tiefe x 120 cm Breite. Das ganze wird an einer Schiene eingehängt, die über die Länge an der Wand verschraubt wird. Nun zu meiner Frage: bei der Wand handelt es sich um eine Porenbetonwand mit 10 cm Dicke. Mir ist klar, dass die Tragfähigkeit so einer Wand nicht unbedingt extrem hoch ist. Allerdings hat der Vorbesitzer auch schon Küchenschränke an der gleichen Wand im Erdgeschoss im Haus gehabt. Sollte also irgendwie möglich sein. Ausserdem hängen ja die Schränke an einer Schiene. Ich würde auch keine extrem schweren Sachen dort rein machen und den Kindern sagen, dass sie es nicht Ls Bank verwenden dürfen :). Das ganze soll schwebend also ca. 10-15 cm über dem Boden schweben. Gesamthöhe also unter 1 m.

Nun die Frage: Welche Dübel und Schrauben/-Länge empfehlt ihr? Ich habe an Fischer Duopower 8er gedacht. Schraubenlänge vielleicht 6-8cm? Und die Leiste über die Länge mit 5 bis 6 Schrauben fixiert. Habe mal eine Skizze im Anhang. Ebenso ein Foto von der Wand. Ein Punkt macht mir noch Sorgen und zwar die Steomleitung. Knapp darüber sind 2 Lichtschalter links und rechts. Frage ist, ob die direkt horizontal verbunden sind. Falls ja, wären die Schalter auf einer Höhe von 1,05 m (Unterkannte) also 5 - 15 cm über der Schiene. Was denkt ihr?

Danke schonmal und viele Grüsse.
 

Anhänge

  • 20221010_112428.jpg
    20221010_112428.jpg
    375,5 KB · Aufrufe: 25
  • 20221010_112907.jpg
    20221010_112907.jpg
    341,8 KB · Aufrufe: 19
  • 20221010_113123.jpg
    20221010_113123.jpg
    197,8 KB · Aufrufe: 21
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #2

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
869
Zustimmungen
252
Ich würde es so machen:
An der Küchenwand unten ein Brett senkrecht fixieren und das Sideboard drauf stellen und an der Wand fixieren. Damit fällt die senkrechte Gewichtskomponente weg und die Dübel müssen nur verhindern, dass das Sideboard nach vorne kippt.

Ich habe immer wieder Regale fußbodenfrei mit einer Holzleiste (20x20) unten und Einstellwinkel oben montiert. Auch bei größerem Gewicht hat das bombenfest gehalten.
 
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #3

Kaiserbert

Benutzer
Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
97
Zustimmungen
13
An der Küchenwand unten ein Brett senkrecht fixieren und das Sideboard drauf stellen und an der Wand fixieren. Damit fällt die senkrechte Gewichtskomponente weg und die Dübel müssen nur verhindern, dass das Sideboard nach vorne kippt.
Danke Dir, aber das verstehe ich nicht ganz. Wie ist das senkrecht zu verstehen? Senkrecht zur Wand? Oder parallel? Dann wären es ja Wie Füsse, aber das Sideboard soll ja schweben. Vielleicht hab ichs ja falsch verstanden.
 
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #4

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
869
Zustimmungen
252
Das Brett an die Wand anschrauben, sodass die Rückwand des Sideboards drauf steht. Du musst dann schon sehr weit vom Sideboard stehen, dass du dieses Brett siehst, wenn du es mit der Wandfarbe streichst, fällt gar nicht auf.

Ich selbst habe zu Porenbeton und Dübel ein ambivalentes Verhältnis, darum würde ich es so lösen.
 
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #5

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.014
Zustimmungen
2.166
Ort
RLP
Googel mal nach Installationszonen. Wenn die eingehalten wurden, sollten da keine Leitungen sein. Idealerweise trotzdem mal mit einem Leitungssucher drüber gehen.
 
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #6

Kaiserbert

Benutzer
Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
97
Zustimmungen
13
Könnt ihr mir noch was zu den Dübel bzw. Schraubengrössen sagen?
 
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #7

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
7.014
Zustimmungen
2.166
Ort
RLP
Das Einzige was in solchen Wänden halbwegs zuverlässig größere Lasten hält, sind mit Injektionsmörtel eingeklebte Dübel oder direkt eingeklebte Gewindestangen. Die Erfahrung musste ich gerade leider selbst wieder machen. :rolleyes:
 
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #8

Kaiserbert

Benutzer
Dabei seit
25.07.2021
Beiträge
97
Zustimmungen
13
Hallo zusammen, Ich habe nun 8x65 Duipower mit 8 cm Schrauben verwendet (insgesamt 6 Stück). Nun hängt es und ist meiner Meinung nach stabil genug. Jetzt möchte ich eine Massivholzplatte (Leimholz Buche) oben als Deckel draufzahlen (siehe Foto). Habe es noch nicht drauf fixiert. Wie würdet ihr es fixieren...Schrauben von unten? Aber dann wie? Vorbohren?
 

Anhänge

  • 20221024_093844.jpg
    20221024_093844.jpg
    371 KB · Aufrufe: 18
  • 20221024_094035.jpg
    20221024_094035.jpg
    328 KB · Aufrufe: 18
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #9

Haidi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
02.08.2015
Beiträge
869
Zustimmungen
252
Schrauben von unten und vorbohren schadet nie. WEnn du nicht vorbohrst, wird die Schraube die Platte eventuell hochdrücken, dann weiter schrauben, bis sich die Schraube in die Platte bohrt, zurück bis die Platte wieder aufliegt und nochmals anschrauben.
 
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #10
JörgFischer

JörgFischer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
847
Zustimmungen
351
Ort
Münster
Oh, das habe ich schon öfters auf Ikea Möbeln gemacht.
Auf normale Korpusse schraube ich die Platte auf, vorbohren würde ich auf jeden Fall.
Dafür nehme ich total gerne Spax Korpusschrauben in 4x30.
Die haben einen breiteren Kopf.

Auf kallax möbel hingegen klebe ich das Holz mit soudal pu-Leim auf.
Da ist der Korpus aus einem anderen, dickeren Material.
 
  • Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand Beitrag #11
JörgFischer

JörgFischer

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
27.06.2022
Beiträge
847
Zustimmungen
351
Ort
Münster
Die @Spax Schrauben sind wirklich gut. Damit zieht man auch Korpusse zusammen.
 
Thema:

Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand

Schwebendes Sideboard aus Küchenhängeschränken an Porenbetonwand - Ähnliche Themen

Hängegarderobe und Sideboard an Ytongwand: Hallo zusammen, Unsere nichttragenden Innenwände sind aus Ytong (10 cm dick). Ich würde daran gerne eine Garderobe, also hängend für Jacken...
Wohnzimmer Aussenwand Zugluft: Hallo, ich hoffe ich bin hier richtig, ansonsten bitte verschieben. Ich habe eben durch Zufall gemerkt das es auf der langen Seite der Couch...
Schwebender Schreibtisch im Vollziegel: Hallo liebe Heimwerker-Kollegen, Mein aktuelles Projekt ist ein neuer Schreibtisch. Ich plane eine schwebende Montage und suche dafür Feedback ob...
Sideboard schwebend ohne Wandaufhängung: Hallo, Ich habe mir ein Sideboard bestellt, leider ist es aber ziemlich niedrig was in meinem Wohnzimmer sehr komisch aussieht mit ansonsten eher...
Anbau an Altbau - Fußbodenheizung-Problematik: Hallo Zusammen, Achtung, langer Text ... Würde mich dennoch freuen, wenn mir jemand helfen könnte. ;-) Wir sind gerade dabei einen Anbau an...
Oben