schriftliche Dokumentation eines Neubaus?

Dieses Thema im Forum "Elektroinstallation und Elektrotechnik" wurde erstellt von Pauline-Emma, 02.10.2008.

  1. #1 Pauline-Emma, 02.10.2008
    Pauline-Emma

    Pauline-Emma Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.06.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wer kann mir sagen, wie die schriftliche Dokumentation eines Neubaus aussehen muss??? Ich stelle mir Zeichnungen der Wände, der Elektro, Heizungs- und Sanitärinstallationen etc. vor? Beschreibung der Materialien etc. Ist so etwas nicht üblich???

    Vertraglich vereinbart wurde das nicht, weil ich soooo selbstverständlich davon ausgegangen bin, dass man eine ordentliche Dokumentation erhält. Ich habe eine CDR bekommen, auf der nur Fotos des Rohbaus zT mit den Installationen zu sehen sind, zT sind diese Fotos nichtmal in meinem Haus entstanden. Das kann ja wohl nicht ausreichend sein, oder?

    Vorab vielen Dank für hilfreiche Antworten :D
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wer hat den die Ausschreibung gemacht, normalerweise der Architekt.
    Das dann auch jede Leitung Aufgezeichnet wird kann ich mir nicht vorstellen, vorgaben sind, wo kommt was hin und der Handwerker legt dann dementsprechend nach VOB seine Zuleitungen dort hin und später wird dann nach Meter und Stück abgerechnet.
    Vielleicht das andere mehr wiesen. :)
     
  4. #3 BauFlex, 03.10.2008
    BauFlex

    BauFlex Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    1
    Hi,
    also eine detailierte Dokumentation von Seiten des Bauauftragnehmers bzw Architekturbüros kann nicht vorrausgesetzt werden und ist mir auch noch nicht in meiner langen Laufbahn aufgefallen.

    Indirekt erstellt sich die Dokumentation von selbst.
    Das fängt bei der Idee an, geht über Bauanträge und Bauzeichnungen welche nach Fertigstellung in den Händen des Bauherren liegen und endet mit der Eigeninitiative der Abschnittsweisen Festhaltung in Bild und/oder Ton.
    Bilder, welche vielleicht zwischendurch von de´m beauftrageten Gewerk geschossen werden, dienen meißt der sicherstellen Beweisführung für nichterhoffte Regressansprüche oder für die eigene Referenzmappe.

    Aber mal ehrlich, das wäre etwas was mir am Herzen liegen würde und dementsprechende hätte ich diese Dokumentation in meinen Händen, dann fällt sie wenigstens auch so aus, wie ich mir das vorstelle.

    Gruß Dirk
     
Thema: schriftliche Dokumentation eines Neubaus?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schriftliche dokumentation

    ,
  2. dokumentation sanitärinstallation

    ,
  3. aufbau einer schriftlichen dokumentation

    ,
  4. neubau elektroinstallation welche dokumentation,
  5. schriftliche dokumentation beschreiben,
  6. sanitärinstallation dokumentationspflicht,
  7. dokumentationspflicht neubau,
  8. Neubau Dokumentation,
  9. schriftliche dokumentation beton,
  10. aufbau dokumentation elektro neubau,
  11. neubau elektroinstallation dokumentation,
  12. dokumentation elektroinstallation,
  13. neubau doku elektro,
  14. dokumentation installationen neubau,
  15. Sanitärinstallationen dokumentationen,
  16. elektroinstallation neubau keller,
  17. doku elektro neubau,
  18. sanitärinstallation dokumentation,
  19. sanitärinstallation dokumentieren,
  20. dokumentationspflicht elektroinstallation,
  21. elektroinstallation neubau dokumentieren,
  22. dokumentationen sanitärinstallationen,
  23. aufbau eine schriftlichen dokumentation,
  24. elektroinstallation neubau dokumentation,
  25. aufbau schriftliche dokumentation
Die Seite wird geladen...

schriftliche Dokumentation eines Neubaus? - Ähnliche Themen

  1. Dokumentation

    Dokumentation: Hallo liebe Heimwerker. Hallo liebe Profis, Wir sind vor kurzem in unser Haus gezogen und schon klagt uns das erste leid: Da wir im Bereich...