Schraube dreht durch. Was kann ich machen?

Diskutiere Schraube dreht durch. Was kann ich machen? im Schrauben, Dübel, Haken, Ösen Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo an alle :) Bin neu hier und habe auch schon die erste Frage an Euch. Ich habe mir ein neues Bett gegönnt. Beim Seitenteil des Bettes...

  1. Hazard

    Hazard Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle :)

    Bin neu hier und habe auch schon die erste Frage an Euch. Ich habe mir ein neues Bett gegönnt. Beim Seitenteil des Bettes kommen 3 Schrauben rein, aber nur 2 davon lassen sich schön ins Loch drehen, eine davon lässt sich nicht fixieren. Ich weiß nicht, ob es an der Schraube oder am Loch selbst liegt. Die Bohrungen waren schon vorhanden. Es handelt sich um eine nicht spitze Schraube, weiß leider nicht wie sie heißt.

    Was kann ich machen, um die Schraube ordentlich reinzudrehen? Im Internet habe ich gelesen, dass man einen Zahnstocher/Streichholz abbrechen und ihn ins Loch stecken soll. Funktioniert diese Methode?

    Vielen Dank schon mal für die Hilfe :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schnulli, 16.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    ich vermute mal, das vorgebohrte Loch ist zu groß oder "ausgelutscht" so dass die Schraube nicht mehr greift. Die 2 Schrauben sollten vielleicht reichen, alternativ die Zahnstochermethode für das schlechte Gewissen oder besser eine etwas dickere Schraube eindrehen, sofern man diese nicht unbedingt sieht oder es einen stört.
    Ansonsten in der Nähe des Lochs ein neues Loch bohren und die Schraube dort eindrehen, das Alte mit passender Kappe oder farbigen Silikon o.ä verschließen.

    Gruß
    Thomas
     
  4. Hazard

    Hazard Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank. So, habe nun etwas besser nachgeforscht. Es handelt sich um eine "nicht spitzige" Schraube (Metallschraube?), die in ein Gewinde gedreht werden muss. So ein Innensechskant glaube ich, der mit einem Imbusschlüssel fixiert wird. Das Problem scheint das Gewinde zu sein. Die Zahnstochermethode wird dann wohl nicht funktionieren?
     
  5. #4 Schnulli, 16.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Hallo,

    so eine Holzeinschraubmutter meinst du?

    Die haben normales metrisches Gewinde innen drin. Ist das Problem nun das Gewinde der Mutter oder der Schraube? Dann eben entsprechend mal Tauschen (sofern bei der Mutter möglich und sie nur eingedreht und nicht eingeklebt ist). Wenn man die Ecke nicht sieht: stattdessen eine Spax über oder unter dem Loch gnadenlos reindrehen, wobei die zwei vorhandenen Schrauben wohl auch reichen sollten.

    Gruß
    Thomas
     
  6. Hazard

    Hazard Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist das Gewinde der Mutter und die scheint eingeklebt zu sein. Ja die 2 vorhandenen Schrauben reichen insofern, dass das Bett stabil steht, aber genau dort wo die Schraube fehlt, ist es halt etwas lockerer und das stört mich, denn der Lattenrost des Bettes könnte etwas besser aufliegen, wenn die Schraube sitzen würde.
     
  7. #6 Schnulli, 16.02.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Vielleicht spaßhalber mal für ein paar Cent eine ähnliche Schraube besorgt, die einen mm dicker ist? Möglicherweise geht die ja rein.
     
  8. Hazard

    Hazard Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    So, grad nochmal unters Bett geschaut.

    Es sind 5 Schrauben, von denen aber nur 4 fixiert sind. Die Schrauben sind vom Typ M6. Sollte ich es mit einer M7 Schraube versuchen?
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 16.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    391
    Eventuell muss die Gewindehülsen etwas gedreht, oder um 180° gedreht werden, damit das Gewinde zum Vorschein kommt ...
     
  10. #9 Bankknecht, 16.02.2015
Thema: Schraube dreht durch. Was kann ich machen?
Die Seite wird geladen...

Schraube dreht durch. Was kann ich machen? - Ähnliche Themen

  1. Schraube steckt zwischen Türinnenrahmen und Zarge

    Schraube steckt zwischen Türinnenrahmen und Zarge: Hallo, heute Morgen ist der Rollladengurt an meiner seitlichen Eingangstür gerissen. So weit kein Problem, habe mittlerweile schon mehrere...
  2. Dielen direkt auf Deckenbalken schrauben

    Dielen direkt auf Deckenbalken schrauben: Hallo, Als blutiger Anfänger hab aber ich ein kleines Gartenhaus BJ 1931 zu renovieren. Nachdem wohl vor 70 Jahren ein Fass mit Karbonileum...
  3. Hohlraumdübel Metall für nicht-metrische Schrauben

    Hohlraumdübel Metall für nicht-metrische Schrauben: Hallo, ich habe eine Fahrradwandhalterung für ein 10kg Rennrad bestehend aus zwei Holzstäben. Die soll an einer Gipswand verbaut werden (doppelt...
  4. Unbekannte Schraube

    Unbekannte Schraube: Servus, beim Aufräumen meiner Werkstatt fand ich eine Schachtel mit 4x40er-Spanplattenschrauben, deren Gewinde mir unbekannt ist. Die Steigung...
  5. Wachtischmöbel in Geberit Duofix Profil schrauben

    Wachtischmöbel in Geberit Duofix Profil schrauben: Hallo Community, ich hoffen Ihr könnt mir weiterhelfen. Im Gästebad habe ich einen Waschtischvorbau aus Trockenbauprofilen gebaut. Integriert ist...