Schornsteinfeger-Wechsel in der Praxis möglich?

Dieses Thema im Forum "Heizung und Klima" wurde erstellt von UweKeim, 09.03.2015.

  1. #1 UweKeim, 09.03.2015
    UweKeim

    UweKeim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Da ich menschlich von meinem zugewiesenen Schornsteinfeger sehr enttäuscht bin, möchte ich die seit 2013 geschaffene Möglichkeit nutzen, die "nicht-hoheitlichen" Aufgaben an alternative Schornsteinfeger zu vergeben.

    Nach einem Gespräch mit meinem Heizungsbauer und dem bisher erfolglosen Kontaktieren alternativer Schornsteinfeger sowie der Wüste auf Fegerfinden.de frage ich mich, ob es überhaupt erfolgreiche dokumentierte Fälle und "Best Practices" gibt, wie bei so etwas vorzugehen ist.

    Meine Fragen:

    - Habt Ihr schon mal erfolgreich den Schornsteinfeger gewechselt?
    - Wie seid Ihr dabei vorgegangen?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 09.03.2015
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.971
    Zustimmungen:
    160
    Prinizipiell hast du seit ein paar Jahren freie Schornsteinfegerwahl , er muss halt in den zuständigen Innungen etc eingetragen sein. Frag doch einfach bei dem Schorni aus dem Nachbarbezirk nach. von weiter weg lohnt sich eh nicht , da dann Fahrtkosten zu hoch werden.

    Gesetzlöiche bestimmungen wird der neue aber auch nicht großzügig übersehen. Die haben zwar schon etwas spielraum (kenne einige Anlagen die vom Alter her stillgelegt werden müßten , aber Werte reichen zb. noch allemal....) wo ein Auge zugedrückt wird.,..
     
  4. #3 UweKeim, 09.03.2015
    UweKeim

    UweKeim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Mac

    Es geht mir weder um Kostenersparnis noch um Kulanz.

    Der Grund für meinen Wechselwunsch ist, dass er vor zwei Jahren als wir Handwerker im Haus hatten und selbst abwesend waren, einfach unser Haus betreten hat, die Messung vorgenommen hat und wieder verschwunden ist.

    Das hatte mich ziemlich entsetzt, dass er so was einfach machen kann, quasi als gehört ihm mein Haus.
     
  5. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Der Termin wurde sicher vorab mitgeteilt , und wenn er freundlicherweise die Messungen - der Kessel ist ihm ja bekannt -ohne ihre Anweisenheit durchführt ,seien sie froh ; statt einen Termin zu machen für den sie sich extra frei nehmen müßten. Die anderen anwesenden Gewerke stehen dann ja auch permanet unter ihren Vedächtigungen .
     
  6. #5 UweKeim, 10.03.2015
    UweKeim

    UweKeim Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.12.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Pinne. Ich vermute, Du bist auch Schornsteinfeger?
     
  7. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.175
    Zustimmungen:
    140
    Nein , realistischer Hauseigner .
     
  8. swara

    swara Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2014
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    19
    Populismus

    Nach meinem Verständnis ist die "bürgerfreundliche Neuregelung" reiner Populismus. Man könnte zwar theoretisch die "niederen" Arbeiten wie jährliches Fegen
    etc. an eine andere Firma vergeben, dann muss aber der Offizielle deren Nachweis anerkennen. Beim Hausbesitzer bleiben zusätzlicher Papierkram und Gebühren und
    trotzdem die Abhängigkeit von dem Offiziellen.
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 12.03.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.446
    Zustimmungen:
    255
    Hatte schon mal angefragt, die Umstellung würde bei uns voll und ganz der neue Schornsteinfeger übernehmen.
     
Thema:

Schornsteinfeger-Wechsel in der Praxis möglich?

Die Seite wird geladen...

Schornsteinfeger-Wechsel in der Praxis möglich? - Ähnliche Themen

  1. Verblendet hinter Kamin möglich?

    Verblendet hinter Kamin möglich?: Hallo! Wir wurden gern die Wand hinter unserem Kamin mit Verblendeten aus Gips verkleiden. Geht das oder ist es nicht empfehlenswert?
  2. 230V Kabel möglichst flach verlängern

    230V Kabel möglichst flach verlängern: Hallo, bei mir sind neue Wandlampen fällig. Leider raken nur noch knapp 5cm Kabel aus der Wand heraus. Ich kann es auch nicht weiter heraus...
  3. Gußrohr aus tragender Trennwand herausmeißeln möglich?

    Gußrohr aus tragender Trennwand herausmeißeln möglich?: Sehr geehrte Forenmitglieder, ich habe ein altes Haus (Bj 1936) und möchte nun das Bad im 1. OG sanieren (lassen). Das Fallrohr aus zugesetztem...
  4. Bad Heizkörper Austausch möglich?

    Bad Heizkörper Austausch möglich?: Hallo, ist es möglich den beigefügten heizkörper in meinem badezimmer ohne viel aufwand durch einen neuen heizkörper zu ersetzen? Ich habe an...
  5. Farbverlauf zwischen zwei Farben - möglich?

    Farbverlauf zwischen zwei Farben - möglich?: Hallo zusammen! Ich hätte da eine Frage, zu der ich im Netz bislang nicht viel gefunden habe und daher gerne wüsste, ob dies mit Kunstharzlacken...