Schornstein Wiederinbetriebnahme

Diskutiere Schornstein Wiederinbetriebnahme im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, wir würden gerne einen vorhandenen Schornstein wieder in Betrieb nehmen und einen Ofen anschließen. Bevor ich jedoch einen Schornsteinfeder...

  1. #1 MetroFun, 04.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2018
    MetroFun

    MetroFun Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    wir würden gerne einen vorhandenen Schornstein wieder in Betrieb nehmen und einen Ofen anschließen. Bevor ich jedoch einen Schornsteinfeder beauftrage hätte ich vorab gerne ein paar Infos.
    Das Haus (~100 Jahre alt) hat zwei Stockwerke und einen Keller. Im Keller steht ein holzbeheizter Waschbottich; natürlich wird der seit Ewigkeiten nicht mehr verwendet. Von da aus geht der Schornstein durchs Wohnzimmer (EG). Da das Haus ursprünglich eine Werkstattt ohne eigene Heizung war nehme ich an, dass dort auch mal ein Ofen stand. Jedenfalls soll hier der künftige Ofen hin. Ich dachte so an 4-5 kW.
    Meine Fragen:
    1. Ist es überhaupt denkbar einfach "mittendrin" einen Ofen anzuschließen oder müsste der Schornstein hierfür erst zum Keller hin geschlossen werden?
    2. Und gibt es einen bestimmen Druchmesser, den der Schornstein heutzutage haben muss? Dann würde ich das ggf. mal vorher ausmessen.
    Danke vorab für die Hilfe!
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    2.579
    Zustimmungen:
    727
    Wird, denke nicht pauschal zu beantworten sein. Bei so alten Häusern dürfte der Kamin den heutige Standart vermtl. nicht mehr gerecht werden. Ich denke dass es vorab unerlässlich Ist, den zuständigen Kaminkehrer mit ins Boot zu holen.
    Hier einige Infos.
    https://www.kaminofen-shop.de/gesetzliche-bestimmungen.html
     
  4. #3 Schnulli, 04.11.2018
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    4.832
    Zustimmungen:
    611
    Und die ganz andere Frage wäre, ob der Schornstein so wie er ist überhaupt noch nutzbar ist oder ob du das Teil zunächst sanieren musst. Auch da hilft der Schornsteinfeger.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.240
    Zustimmungen:
    453
    Der schwarze Mann ist doch aktuell unterwegs. Vorm Jahreswechsel schnell nochmal Kasse machen. Der ist zwar kein Meister, aber den kannst du schon mal fragen.
     
  6. #5 MetroFun, 04.11.2018
    MetroFun

    MetroFun Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Gut, dann werde ich wohl mal nen Termin machen und mich bisschen einlesen...
     
  7. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort gibt es nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    3.837
    Zustimmungen:
    439
    Da gibt es keine echten Probleme !
    Lassen sie den benötigten Zug "ausziehen" vom Fachmachmann, mit Tonrohren oder Metallrohren . Das sorgt bei ihrem "Ofen" für einen vernünftigen Zug und die vorhandenen Ablagerungenbilden keinen Brandherd . Dabei wird auch das System Zuluft erledigt !
    www.kaminholz-wissen.de/kaminsanierung-schornsteinsanierung.php
     
  9. #7 MetroFun, 11.11.2018
    MetroFun

    MetroFun Benutzer

    Dabei seit:
    06.04.2011
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Der gute Herr scheint gerade etwas beschäftigt zu sein. Wollte zurück rufen, hat er aber nicht. Hatte daher heut selber nochaml nachgeguckt.

    Der Kamin ist 2-Zügig. Ein Zug für den Keller, einer für den Wohnbereich. Durchmesser jeweils 24x24 cm. Da ist wohl ein Innenrohr unumgänglich, oder?
    Ansonsten sah der Zug nach meinem Empfingen überraschend gut aus (siehe Bild im Anhang).

    Weiter steht in weniger als 10 Metern Entfernung ein Haus, welches deutlich höher als unseres ist. Ich hatte etwas von einem Mindestabstand von 15 Metern bei Neubauten gelesen. Gelten solche Auflagen für eine Wiederinbetriebnahme ebenfalls?
     

    Anhänge:

Thema:

Schornstein Wiederinbetriebnahme

Die Seite wird geladen...

Schornstein Wiederinbetriebnahme - Ähnliche Themen

  1. Muß Schornstein saniert / verkleidet werden? Hilfe!?!

    Muß Schornstein saniert / verkleidet werden? Hilfe!?!: Hallo Community, unser Schornstein ist mit Moos belegt und mir wurde von Schornsteiger empfohlen diesen Moos behandeln zu lassen, er würde mir...
  2. Innenwand Schornstein -> Geruchsbeseitigung

    Innenwand Schornstein -> Geruchsbeseitigung: Hallo, mein Schornstein wird innen neu gemacht. Die Versottung ist nicht zu den Innenwände durchgedrungen, d.h., es sind keine Flecken durch die...
  3. Freigelegter gemauerter Schornstein sandet und kreidet

    Freigelegter gemauerter Schornstein sandet und kreidet: Moin, In unserem alten Haus (ca. 1890 - Fachwerk-/ Tonziegelbauweise) habe ich einen mit roten Tonziegeln gemauerten Schornstein freigelegt....
  4. Schornstein verkleiden

    Schornstein verkleiden: So, meine Lieben, ich bin mit den letzten Arbeiten beschäftigt. Als letztes soll der Schornstein verkleidet werden. Ich habe bereits einige...
  5. Klinker Schornstein streichen im Flur

    Klinker Schornstein streichen im Flur: Hallo, Ich möchte gern unseren Schornstein im Flur streichen, der ist mit gelben unschönen Klinkersteinen verkleidet und das passt ja nun gar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden