Schornstein-Klinker: sanieren oder verkleiden?

Dieses Thema im Forum "Dach" wurde erstellt von df0021, 21.02.2013.

  1. df0021

    df0021 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    an meinem Schornstein läuft Wasser unter das Dach, auch wenn es nicht regnet. Ergo wird das wahrscheinlich vom letzten Regen stammende Wasser irgendwie gespeichert und dann nacheinander nach unten freigesetzt.

    Der Schornstein ist mit Hartbrand-Klinkern ummauert, aber von den Klinkern sind nach 40 Jahren einige abgeplatzt und haben ca 3 cm verloren. Wie dadurch so viel Wasser nach innen gelangen kann, ist mir zwar schleierhaft, aber der Wassereinbruch ist nicht zu übersehen.

    Meine Frage: soll ich die beschädigten Klinker (etwa 10 Stück) heraushacken und durch neue ersetzen oder den ganzen Schornstein (70x80 cm, ca 140 cm hoch) verkleiden (lassen)?

    Was meint Ihr? Habt ihr ähnliche Erfahrungen mit Klinkern?

    Gruß
    df0021
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Masa

    Masa Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    HI. Also kann natürlich sein das die Klinker sich vollsaugen vorallem wenn die Fugen ausgespült sind. Einzelne Klinker auszutauschen würde nur Vorübergehend was bringen da die ander 40 jahre alt sind. Am besten Klinker austauschen oder löcher mit Dachdeckermörtel schließen mit ihrgend was verputzen und dan Verkleiden. Die Kaminverwahrung würd ich überprüfen lassen. Wenn die Verleidung dran ist dan kommste nimmer an die verwahrung. Falls der Kamin benutzt wird für Feueröfen dan dringen auf Brandschutz und Hinterlüftung der Verkleidung achten sonst macht Schornsteinfeger stress
     
  4. df0021

    df0021 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    So sieht die Verklinkerung nach nur 40 Jahren aus!
    Wenn man an die jahrhundertealten Backsteinbauten in Norddeutschland denkt, ist das beschämend.
    Ich werde wohl den Schornsteinkopf komplett verkleiden müssen, um weiteren Wassereinbruch zu vermeiden.

    Allerdings verstehe ich immer noch nicht, wie hier eimerweise Wasser eintritt.

    mfg
    df0021
     

    Anhänge:

  5. #4 123harry, 22.02.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.164
    Zustimmungen:
    65
    Hallo,wir hatten ein ähnliches Problem mit Wasser.Ist das Richtig das am Kamin das Blech neu ist bzw nicht so Alt wie der Kamin,Das wahr bei uns das
    das Problem .wir hatten den Kopf neu mauern lassen und vom Klemptner den Einhang (Blech) neu machen lassen,Leiter hat der Kollege warum auch immer die Bleche nicht genügend überlappt (nur 2cm,normal10cm)und da hat es auch immer Wasser rein gedrückt,Neuer Klemptner,neues Blech,und jetzt kein Wasser mehr.Du hast wahrscheinlich Montags-Klinker und den Rest hat der Frost gemacht.Ist der noch in Betrieb?
     
  6. #5 df0021, 22.02.2013
    Zuletzt bearbeitet: 22.02.2013
    df0021

    df0021 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    21.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Harry,
    ja, das sind wohl Montagsklinker, und dabei sahen die so schön solide aus, als sie neu waren.

    In der Tat, die Verkleidung ist relativ neu und als sie ganz neu war, gab es auch kein Wasser. Auf die Länge der Überlappung habe ich nicht geachtet (werde ich nachholen), ich habe die vielleicht nicht ordentliche Verfugung im Verdacht, an der Stelle, wo sonst das Blech in einen Einschnitt im Mauerwerk geführt wird.
    Wenn man genauer nachdenkt über die verfüllte Fuge, kommen einen Zweifel, ob das Verfügungsmaterial die unterschiedlichen Dehnungen von Mauerwerk und Blech lange mitmacht. Ich hatte mich auf den Klempner verlassen und mir keine Gedanken gemacht.

    Ich werde mir mal die Überlappung ansehen und ein aluminiumkaschiertes Abdichtband über die obere Fuge kleben - nur um zu sehen, ob die obere Fuge das Problem verursacht.

    VG
    df0021

    PS: ja, ist noch in Betrieb
     
  7. #6 Karacho, 17.05.2013
    Karacho

    Karacho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo df, hallo Harry,

    wenn's an der Dichtung unten um den Schornstein beim Dacheintritt liegt, die meist aus Blei ist, dann empfehle ich Braas Wakaflex einfach draufzukleben. Naja, nicht ganz einfach, aber selber machbar.

    Wenn's die Klinker sind, und die sind hier auf jeden Fall teilschuldig, sollten sie stabiliert und gesichert werden. Danach solltest Du eine Außenverkleidung anbringen.
    Kupfer, Edelstahl, Schiefer... oder GFK!
    Letzteres kannst Du als Stülpkopf selber aufbringen. Einmal schauen bei meinschornstein.com (auch bei ebay) und die Maße eingeben. Du bekommst einen Preis angeboten, an dem Du Dich orientieren kannst. Dann bei HAERO.de das Aufmaßblatt ausfüllen, absenden und nach 2 Tagen das günstigere Angebot bekommen und los!
     
  8. #7 Guter Gast, 18.05.2013
    Guter Gast

    Guter Gast Guest

    Schornsteinkopf

    sanieren, heißt auch das Innenleben zu überprüfen - sollte man den / die Züge ausziehen lassen ? Bisher war nur von den Seiten geschrieben, aber was ist mit der oberen Waagerechten - Die Steine ziehen auch Nässe !
     
  9. #8 Karacho, 18.05.2013
    Karacho

    Karacho Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Guter Gast,
    Schornstein-Innen-Sanierung erfolgt meist, wenn ein sparsamer Brenner installiert wird mittels Edelstahlrohr. Das kann oben abschließen oder höher hinaus stehen.
    Die Außenverkleidung schließt einen Deckel mit ein. Der ist aus Edelstahl oder auch GFK. Beim Rohraustritt hat er eine Aussparung.
    Wem das nicht reicht, der kann noch einen Napoleonhut draufsetzen, also ein "geschwungenes Metallblech auf Ständern". Oder ein Abzugdach nur für das Rohr.
    Wer die Wahl hat...
     
  10. #9 Guter Gast, 19.05.2013
    Guter Gast

    Guter Gast Guest

    Genau so

    meine ich das ja. Ich habe es hinter mir. dfoo21 sollte eben diese Dinge mit andenken.
    Frage an @ df0021:Wann wurde von Kohle / Holz-Ofen auf Heizanlage umgestellt ?
    Denn wenn Wärme fehlt, kann Nässe eindringen und bei Frost zu Abplatzungen führen.
     
Thema: Schornstein-Klinker: sanieren oder verkleiden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schornstein klinker

    ,
  2. schornstein verkleiden innen

    ,
  3. schornstein klinker preise

    ,
  4. Schornsteinkopf abbauen und neu mauern Kosten,
  5. Schornsteinklinker,
  6. klinker für schornsteinkopf,
  7. schornstein mit klinker verkleiden,
  8. kamin mit klinker verkleiden,
  9. schornsteinkopf reparieren,
  10. schornstein verkleiden anleitung,
  11. klinker kamin,
  12. klinker für schornstein,
  13. schornstein ausbessern,
  14. schornstein mit riemchen verkleiden,
  15. klinker kamin sanieren,
  16. klinkerkamin verkleidung,
  17. klinker schornstein,
  18. kaminverwahrung anleitung,
  19. kaminverwahrung kosten,
  20. klinkerkamin sanieren,
  21. schornsteinsanierung forum,
  22. klinkerschornstein sanierung,
  23. PS Ferputz,
  24. schornsteinkopfsanierung selber machen,
  25. kaminverkleidung aus klinker neu verkleiden
Die Seite wird geladen...

Schornstein-Klinker: sanieren oder verkleiden? - Ähnliche Themen

  1. Alten Schornstein entfernen

    Alten Schornstein entfernen: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem eine Immobilie angeschaut, welche ich mir ggfs. auch kaufen würde. Das Haus verfügt über zwei...
  2. Sichtmauerwerk Klinker, optisch aufwerten

    Sichtmauerwerk Klinker, optisch aufwerten: Hallo zusammen, wir sanieren derzeit unser Haus 1890er Baujahr. In einem Raum habe ich den Putz von einer Backsteinwand entfernt, neu verfugt und...
  3. Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen

    Carport, Schuppen verkleiden/Dämmen: Moin, Ich habe ein Carport mit Schuppen(6x9m) von einer Firma aufstellen lassen und will das Carport nun mit Cedral verkleiden(kriech und...
  4. Verkleidung von Kronleuchterhaken

    Verkleidung von Kronleuchterhaken: Guten Tag, wir wohnen in einer Altbauwohnung die jemand mit extrem viel Elektroleitungen ausgelegt hat. Wir haben einen Leuchter gekauft der am...
  5. Alte Riemchen/Klinker auf alten Putz und ähnliches

    Alte Riemchen/Klinker auf alten Putz und ähnliches: Hi, wie an anderer Stelle beschrieben, will ich fehlende Klinker ankleben. Ich habe alte während der Sanierungsmaßnahmen gerettet und weitgehend...