Schornstein Abriß / Entsorgung?

Diskutiere Schornstein Abriß / Entsorgung? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich baue zur Zeit meinen Dachboden aus. Das Haus an 2 Schorsteine. Einer mit zwei Zügen, einen mit einem Zug. Der doppelte wird genutzt,...

  1. LX101

    LX101 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich baue zur Zeit meinen Dachboden aus. Das Haus an 2 Schorsteine. Einer mit zwei Zügen, einen mit einem Zug. Der doppelte wird genutzt, der einzelne nicht und ist auch langfristig nicht geplant. Er steht (im Dachgeschoss) mitten im Raum. Deshalb würde ich ihn ganz gerne bis zum Boden des Dachgeschosses abreißen.

    Jetzt zu meiner Frage:

    Ist es möglich den Schutt in den Rest des Schornsteins zu "entsorgen? Unterhalb kommen noch 3 Etagen, also ein bisschen Volumen ist da.

    Ich habe gehört das die reguläre Entsorgung relativ kostenintensiv ist...?


    Danke und Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 123harry, 05.04.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    87
    Hallo,andeiner Stelle würde ich das noch einmal mit den Zuschütten überdenken,Abreißen in Ordnung aber zu Schütten???.Ich habe den Fehler gemacht,jetzt bin beim überlegen alles wieder rauszuholen
     
  4. LX101

    LX101 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    und warum? Weil ihr den Schornstein doch nutzen wollt?
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich weiß jetzt nicht weshalb das kostenintensiv wäre die Steine sind doch nur mit Ruß belastet,wenn überhaupt, und den kann man wenn gekehrt wird ja auch über den Hausmüll entsorgen.
    Ich kenne einige Fälle da war man Froh Später mal ein Kabel durch den still gelegten Kamin zu ziehen.

    sep
     
  6. #5 123harry, 05.04.2013
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    87
    wo ich den vor ca 20 Jahren zugeschüttet habe keiner wusste wie die Energiesituation mal wird.
     
  7. #6 guter Gast, 05.04.2013
    guter Gast

    guter Gast Guest

    Den Aufbau

    im Dachgeschoß Stein für Stein rückbauen ; den Mörtel abschaben, die Steine am Giebel zwischenlagern, Dachfläche neu decken, den Mörtel unter dem Rasen einarbeiten.( Kalkanteil gut gegen Moos) Bei Entsorgung sind die Steine Bauschutt und der ist billiger als Hausmüll. Wie vor schon erwähnt: in Energie-Notzeit ein Rohr aufstecken für den Kanonenofen ist dann flott gemacht.
     
  8. #7 Schnulli, 05.04.2013
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.832
    Zustimmungen:
    316
    Der Schornstein zählt meines Wissens nach nicht zu dem unbelasteten Bauschutt
     
  9. #8 MacFrog, 05.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    206
    Ich hab bisher noch jeden Schornstein in den Bauschuttcontainer geworfen :) Den Ruß vom Kehren wirft der Schorni ja auch in die Mülltonne. IN den Schornstein solltest du den Schutt aber wirklich nicht werfen , das wird sich irgendwann rächen :D Ev. kann man da ja nochmal Solarleitungen durchziehen oder HEizungsrohre für den Dachboden :)
     
  10. #9 selfmademan, 06.04.2013
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    57
    Wenn der Kamin mitten in deinem Ausbau steht, was spricht dann dagegen einen Ofen (Pelletofen primär) anzuschließen. Es sei denn du hast die Heizungsfrage schon geklärt. Wie groß und wofür der Raum bestimmt ist weiß ich ja auch nicht. Oder kannst du ihn dekorativ mit einbeziehen oder wirst du mal irgendwann eine Zwischenwand setzen und brauchst ihn dann als Ende. Mit den Steinen, sofern sie sehr alt sind kann man im Garten etwas dekoratives bauen. (Stichwort:Ruinenbau)
    Aber als Kabelschacht ist er sicher zu gebrauchen.
    Also was ich habe das habe ich. ;)
     
  11. #10 MacFrog, 06.04.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    206
    Für einen Ofen brauchst du aber noch 4m Schornsteinlänge ab Ofenanschluß :) Also bei bedarf vorher messen :)
     
  12. LX101

    LX101 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.09.2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Da ich noch einen 2. Schornstein habe, bei dem ich nur einen Zug nutze, ist dieser Schornstein überflüssig. Der Bereich in dem der mit nur einem Zug steht, soll das Schlafzimmer entstehen...deshalb ist er im Weg. Ich hatte gehört, dass die verrusten Steine teuer entsorgt werden müssen. Deshalb die Idee.
    Danke für die Antworten ;)
     
Thema: Schornstein Abriß / Entsorgung?
Die Seite wird geladen...

Schornstein Abriß / Entsorgung? - Ähnliche Themen

  1. verschwitztes Schornstein

    verschwitztes Schornstein: Hallo, ich habe hier im Obergeschoss einen Schornstein das mal vor vielen Jahren stark geschwitzt infolgedessen ein starker beissender Geruch sich...
  2. Trockenbauwand an Schornstein

    Trockenbauwand an Schornstein: Hallo zusammen, ich will einen Raum abtrennen und muss dazu eine ca 1m Breite Wand einziehen. Problem ist dass diese bündig am Schornstein...
  3. Alten Schornstein entfernen

    Alten Schornstein entfernen: Hallo zusammen, ich habe mir vor kurzem eine Immobilie angeschaut, welche ich mir ggfs. auch kaufen würde. Das Haus verfügt über zwei...
  4. Entsorgung Asbestboden

    Entsorgung Asbestboden: Hallo zusammen, es wurden ja früher manchmal Bodenbeläge mit Asbest verbaut. Ob Asbest drin ist oder nicht, kann man gar nicht so einfach...
  5. Abriss Blechgarage

    Abriss Blechgarage: Hallo zusammen, nicht nur im Haus wartet weiterhin viel Arbeit auf mich, auch außen gibt es im Garten und rund herum viel für mich zu schaffen....