Schornstein Abriß / Entsorgung?

Diskutiere Schornstein Abriß / Entsorgung? im Heizung und Klima Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich baue zur Zeit meinen Dachboden aus. Das Haus an 2 Schorsteine. Einer mit zwei Zügen, einen mit einem Zug. Der doppelte wird genutzt...

LX101

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.09.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Hallo,

ich baue zur Zeit meinen Dachboden aus. Das Haus an 2 Schorsteine. Einer mit zwei Zügen, einen mit einem Zug. Der doppelte wird genutzt, der einzelne nicht und ist auch langfristig nicht geplant. Er steht (im Dachgeschoss) mitten im Raum. Deshalb würde ich ihn ganz gerne bis zum Boden des Dachgeschosses abreißen.

Jetzt zu meiner Frage:

Ist es möglich den Schutt in den Rest des Schornsteins zu "entsorgen? Unterhalb kommen noch 3 Etagen, also ein bisschen Volumen ist da.

Ich habe gehört das die reguläre Entsorgung relativ kostenintensiv ist...?


Danke und Gruß
 
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
Hallo,andeiner Stelle würde ich das noch einmal mit den Zuschütten überdenken,Abreißen in Ordnung aber zu Schütten???.Ich habe den Fehler gemacht,jetzt bin beim überlegen alles wieder rauszuholen
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
4.783
Zustimmungen
797
Ort
NRW
Hallo!
Ich habe gehört das die reguläre Entsorgung relativ kostenintensiv ist...?
Ich weiß jetzt nicht weshalb das kostenintensiv wäre die Steine sind doch nur mit Ruß belastet,wenn überhaupt, und den kann man wenn gekehrt wird ja auch über den Hausmüll entsorgen.
Ich kenne einige Fälle da war man Froh Später mal ein Kabel durch den still gelegten Kamin zu ziehen.

sep
 
123harry

123harry

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
03.11.2012
Beiträge
1.998
Zustimmungen
253
Ort
Dresden
wo ich den vor ca 20 Jahren zugeschüttet habe keiner wusste wie die Energiesituation mal wird.
 

guter Gast

Den Aufbau

im Dachgeschoß Stein für Stein rückbauen ; den Mörtel abschaben, die Steine am Giebel zwischenlagern, Dachfläche neu decken, den Mörtel unter dem Rasen einarbeiten.( Kalkanteil gut gegen Moos) Bei Entsorgung sind die Steine Bauschutt und der ist billiger als Hausmüll. Wie vor schon erwähnt: in Energie-Notzeit ein Rohr aufstecken für den Kanonenofen ist dann flott gemacht.
 

Schnulli

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.07.2008
Beiträge
6.609
Zustimmungen
1.276
Der Schornstein zählt meines Wissens nach nicht zu dem unbelasteten Bauschutt
 
MacFrog

MacFrog

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.08.2006
Beiträge
5.300
Zustimmungen
260
Ort
Schüttorf
Ich hab bisher noch jeden Schornstein in den Bauschuttcontainer geworfen :) Den Ruß vom Kehren wirft der Schorni ja auch in die Mülltonne. IN den Schornstein solltest du den Schutt aber wirklich nicht werfen , das wird sich irgendwann rächen :D Ev. kann man da ja nochmal Solarleitungen durchziehen oder HEizungsrohre für den Dachboden :)
 
selfmademan

selfmademan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
23.07.2012
Beiträge
1.131
Zustimmungen
180
Ort
Sauerland
Wenn der Kamin mitten in deinem Ausbau steht, was spricht dann dagegen einen Ofen (Pelletofen primär) anzuschließen. Es sei denn du hast die Heizungsfrage schon geklärt. Wie groß und wofür der Raum bestimmt ist weiß ich ja auch nicht. Oder kannst du ihn dekorativ mit einbeziehen oder wirst du mal irgendwann eine Zwischenwand setzen und brauchst ihn dann als Ende. Mit den Steinen, sofern sie sehr alt sind kann man im Garten etwas dekoratives bauen. (Stichwort:Ruinenbau)
Aber als Kabelschacht ist er sicher zu gebrauchen.
Also was ich habe das habe ich. ;)
 

LX101

Neuer Benutzer
Dabei seit
27.09.2012
Beiträge
10
Zustimmungen
0
Da ich noch einen 2. Schornstein habe, bei dem ich nur einen Zug nutze, ist dieser Schornstein überflüssig. Der Bereich in dem der mit nur einem Zug steht, soll das Schlafzimmer entstehen...deshalb ist er im Weg. Ich hatte gehört, dass die verrusten Steine teuer entsorgt werden müssen. Deshalb die Idee.
Danke für die Antworten ;)
 

Bergmann

Neuer Benutzer
Dabei seit
02.01.2020
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo,

Wie sind eure Erfahrungen mit dem Ruß beim Schornsteinabbau ??
Was habt ihr für Tipps, damit nicht das ganze Haus schwarz wird? Unser Schornstein steht im Flur und soll demnächst abgerissen werden.
Ich habe nur bedenken wegen dem Dreck... Was kann man tun, damit der nicht im ganzen Haus verteilt wird.

VG
 
Rallo

Rallo

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
18.08.2019
Beiträge
1.711
Zustimmungen
737
Ort
30853
Staubschutztüren vor alle Türen, alles, was im Flur während des Abrisses bleibt, mit Abdeckfolie einpacken. Die Türen, wo man währenddessen nicht durchgehen muß, würde ich zusätzlich mit Kreppband abkleben (Schlüssellöcher nicht vergessen).
 
Thema:

Schornstein Abriß / Entsorgung?

Schornstein Abriß / Entsorgung? - Ähnliche Themen

Wird im Straßenbau wirklich so gearbeitet?: Hallo, ich habe eine ganz allgemeine Frage. Bei uns im Ort wird gerade alles auf Glasfaser umgestellt. Das ist die gute Nachricht. Die Baufirma...

Sucheingaben

schornstein abreißen

,

schornstein entsorgen

,

schornstein abreißen kosten

,
kaminsteine entsorgen
, schornstein entsorgen kosten, schornsteinabriss, schornstein abriss kosten, entsorgung schornstein, kamin entsorgen, schornstein abreißen genehmigung, kamin abreißen kosten, schornstein entsorgung kosten, schornstein rückbau, schornstein abreißen und entsorgen, kaminabbruch entsorgung, schornstein zurückbauen, schornstein abriss, kaminabbruch kosten, schornsteinabbruch entsorgung, schornstein abreißen innen, schornstein zurückbauen kosten, abbruch schornstein preise, alten schornstein entsorgen, schornsteinabbruch kosten, schornsteinabriss kosten
Oben