Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen?

Diskutiere Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? im Elektrisches Werkzeug und dessen Zubehör Forum im Bereich Werkzeug; Hallo zusammen, ich würde mir gerne eine Schlagbohrmaschine kaufen. Da ich wenn möglich einen Made in Germany mir zulegen möchte, bin ich auf die...
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #1

Leipziger_89

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.03.2022
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Hallo zusammen,

ich würde mir gerne eine Schlagbohrmaschine kaufen.
Da ich wenn möglich einen Made in Germany mir zulegen möchte, bin ich auf die Marken Fein, Flexx und Eibenstock gestoßen.
Ich benötige einen Allrounder, von Holz bis Beton.

Zum einen ist mir aufgefallen, dass der Großteil nur noch mit Akku angeboten wird, höchstens der Bohrhammer von Flexx ist noch kabelgebunden.
Bei Fein ist gar der Bohrhammer bereits Akku, denke aber, dass wird vllt. "too much" sein für mich.
Fein ist zudem auf die Metall oder Holz Bearbeitung spezialisiert, heißt also, dass die Bohrer dort entsprechend auf Holz/Metall ausgerichtet sind. Hätte dies tiefergehende Auswirkungen auf Bohren in eine Massivwand (wahrscheinlich eine dumme Frage, ich weiß).
Bliebe noch Eibenstock, welche ebenfalls auf Metall und Holz stabilisiert sind.

Zu welchen der 3 würdet ihr raten?

Danke für eure Hilfe und viele Grüße
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #2
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.524
Zustimmungen
2.698
Ort
Bad Dürrheim
Hallo @Leipziger_89

sei doch bitte so nett und bemühe mal die Suchfunktion oben rechts
Suchfunktion.PNG

Generell ist zu sagen, dass es eine Schlagbohrmaschine nicht braucht, zumal für Beton völlig ungeeignet. Bohrhammer und ein guter Akkuschrauber sind eine gute Kombination.

Lies dich doch mal durch die verschiedenen Themen. Um ehrlich zu sein, ist es mühsam ständig ein und die selbe Frage zu erörtern.
Hier mal einiges an Lesestoff
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #3

Leipziger_89

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.03.2022
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Bei Beton habe ich mich vertippt, Stein war gemeint :rolleyes:
Ich kämpfe mich mal durch den Link, auf den ersten Blick war zum Thema Schlagbohrmaschine nicht so viel bzgl. der drei Firmen. Danke dir :)
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #4

OldMan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
555
Zustimmungen
168
Meiner Meinung nach langt heutzutage in den meisten Fällen und Wänden ein Akkuschrauber der 18/20 V Klasse.
Dazu entsprechende MultiConstruction Bohrer.

Bei selten genutztem Werkzeug Discounter ALDI/LIDL oder Baumarkt Eigenmarken.
Hat in der Regel den Vorteil das man hier 3 bis 7 Jahre Garantie bekommt.

Ist Beton im Spiel benötigt man in der Regel einen Bohrhammer.
Bei selten genutztem Werkzeug ..... siehe oben.

Ist Notwendigkeit und/oder Geld vorhanden lohnt sich dann wohl der Sprung in die Semi/Voll Profi Ecke.
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #5
Elektrofuzzi

Elektrofuzzi

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
13.05.2016
Beiträge
1.146
Zustimmungen
464
Wo gibt es denn noch Ware Made in Germany? In Deutschland zusammengebaut,aber mit Teilen aus PRC oder was weiss ich woher. Made in Germany ist m.M. kein Qualitätsversprechen mehr.
Ich hab hab seit mehr als zehn Jahren einen Makita Bohrhammer mit Stemmfunktion und bin damit sehr zufrieden. Selbst das Nachfolgemodell kostet genauso viel/ wenig.
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #6

dirk11

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
25.06.2018
Beiträge
2.247
Zustimmungen
823
Metabo fertigt nach wie vor mit einer hohen Fertigungstiefe bestimmte Modell-Serien in Deutschland. DUSS mWn auch. Fein ebenso.
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #7

Leipziger_89

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.03.2022
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Fein wäre tatsächlich mein Favorit, allerdings sind die Schlagbohrmaschinen dort für Metall und Holz und mit Akku. Akku denke ich brauche ich nicht für eine Schlagbohrmaschine. Duss schau ich mir mal an, vielen Dank.
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #8

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.549
Zustimmungen
2.017
Ort
RLP
Bitte keine Schlagbohrmaschine kaufen. Akkuschrauber und 230V Bohrhammer.
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #9

[W2k]Shadow

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.04.2011
Beiträge
127
Zustimmungen
14
Warum, ich sehe hier keine Anforderung die einen Bohrhammer erfordert, das hat der TE korrigiert.
Und warum einen Akkuschrauber, wenn der TE nach sowas überhaupt nicht gefragt hat?
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #10
Neige

Neige

Moderator
Dabei seit
07.03.2016
Beiträge
6.524
Zustimmungen
2.698
Ort
Bad Dürrheim
Und warum einen Akkuschrauber, wenn der TE nach sowas überhaupt nicht gefragt hat?
Weil der schon eine ganze Menge abdeckt. Ist das Bohren in Beton ausgeschlossen oder man braucht keine Meiselfunktion, lässt man eben den Bohrhammer weg und ärgert sich spätestens dann, wenn man doch mal in Beton bohren will und mit der Schlagbohrmaschine nicht weiter kommt.

Wenn man sich mal die Funktion der Schlagbohrmaschine anschaut und dann den Nachbarn fluchend und mit immer mehr kreischender Maschine bohren hört, weiss man spätestens dann, dass man so ein Teil nicht braucht.
Schlaue Nachbarn klingeln dann, und fragen nach dem Bohrhammer bevor Ihnen die Schlagbohrmaschine abraucht und die Zahnscheiben futsch sind.

Ich empfehle immer noch einen vernünftigen Akkuschrauber verbunden mit guten Bohrern und entsprechender Schneide. Die schafft locker Bohrungen vernünftig in die gängigsten Materialien.
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #11

[W2k]Shadow

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.04.2011
Beiträge
127
Zustimmungen
14
Ja das tut ein Akkuschrauber, keine Frage, trotzdem stößt auch das an Grenzen und da ist dann in einigen Fällen der Schlag einer SBM durchaus hilfreich.
Das sind natürlich mittlerweile Grenzfälle, und ein BH kann natürlich auch da dann helfen, hat aber durchaus den Nachteil, dass der Schlag dort um einige Stufen stärker ist.
Komme ich in harte Ziegel ohne Schlag nicht rein, ist bei mir der BH aber schon wieder zu stark.
Wer diese Art von Material bohrt, hat mit Schlag in einer SBM oder eine Akkuschrauber mit Schlag durchaus einen Vorteil.

Dass der TE kein Akkugerät im Auge hat, schrieb er aber, weshalb ich mich frage, warum man gerade dann das Akkugerät nennt. Gibt doch auch Geräte mit Kabel.

Und der Betonfall:
Bei nem 5mm Loch komme ich auch mit meiner alten CSB 1050 RET in den Beton. Für Heimnutzer, die im Extremfall im Keller ne Lampe anbauen, reicht das noch so eben, wenn es auch nicht so komfortabel ist, wie mit nem BH.
Wer natürlich auch mal 12er oder 14er Klebeanker in Beton setzen möchte, ja gut, dafür gibt's den BH ja. Nur für die 3 Tage alle 10 Jahre mietet man sich kurz was, und muss nicht was liegen haben, was sonst nicht verwendet wird.

Und mit nem BH was anderes zu bohren als Beton ist in meinen Augen richtig nervig.
Drehzahl passt nicht, Rutschkupplung kommt,... Nee danke.
Die Wechselfutter meiner beiden GBHs nehme ich quasi nie zur Hand.

Und versteht mich nicht falsch.
Ka auch ich sage, dass man über 90% der früheren Anwendung von SBMs heute mit dem Akkuschrauber und passenden Bohrern machen kann, aber eben nicht 100%.
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #12

OldMan

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
01.10.2019
Beiträge
555
Zustimmungen
168
Gut, ich habe echt keinen Plan warum sich jemand auf eine Schlagbohrmaschine versteift
und sich dann Hersteller raus sucht die diese gar nicht im Programm haben.

Flex - nur noch Akku Geräte
Fein - spezialisierte Bohrmaschinen OHNE Schlag
Eibenstock - spezialisierte Bohrmaschinen OHNE Schlag

Ich sehe bei keinem der drei vom Frager genannten Marken auch nur ein Modell was sein gewünschten Anforderungen entspricht.

Anforderungen waren: Schlagbohrmaschine mit Kabel

Somit bleibt eigentlich nur ein Modell eines anderen Herstellers.

Und hier zitiere ich mich selbst.
Bei selten genutztem Werkzeug Discounter ALDI/LIDL oder Baumarkt Eigenmarken.
Hat in der Regel den Vorteil das man hier 3 bis 7 Jahre Garantie bekommt.
Ist Notwendigkeit und/oder Geld vorhanden lohnt sich dann wohl der Sprung in die Semi/Voll Profi Ecke.

Bin raus.
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #13

Leipziger_89

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.03.2022
Beiträge
5
Zustimmungen
0
@OldMan du hast schon Recht, rein von den Hersteller passt es nicht. Ich lege Wert auf Made in Germany und bin auch bereit, dafür Geld auszugeben - allerdings nicht blind. Werkzeughersteller Made in Germany sind aber Mangelware. Die oben habe ich gefunden, passen aber eben nicht so Recht. Fein und Flex eben Akku, Eibenstock "nur" als Bohrmaschine.
Duss ist hier noch als Name gefallen, die haben die SB13 im Sortiment
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #14

[W2k]Shadow

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.04.2011
Beiträge
127
Zustimmungen
14
@OldMan das hatte ich gar nicht geprüft :) Der Einwand ist ja tatsächlich quasi das Totschlagargument dort.

Bzgl. Duss @Leipziger_89 , da bist du wahrscheinlich nicht falsch, aber, ob sich das lohnt für so eine Maschine 350€+ aus zu geben?

Versteh mich nicht falsch, aber wenn du eine Maschine selten nutzt, wird voraussichtlich sogar eine "HuschiPfuschi" aus "Weisdergeieristan" über 20 Jahre halten. Es sei denn man hat Pech, was einem aber sogar bei Made in Germany passieren kann.

Für Werkzeug, dass ich wirklich öfter verwende, kaufe ich auch eine gewisse Qualität. Für was, was ich nicht mal 10 Minuten im Jahr in der Hand habe, brauche ich aber kein Spitzenprodukt. Und selbst bei eher unbekannten Marken muss es nicht gleich mist sein.
Meine Rasenmäher von Greenworks fallen garantiert nicht unter Markenware, aber schlecht sind die auch nicht. Und bisher halten die auch ohne dass die 7 Jahre Garantie irgendwie nötig gewesen wäre.
Ich behaupte auch mal frech, die dürften härter ran genommen werden, als bei dir die SBM :)
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #15

Leipziger_89

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.03.2022
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Prinzipiell hast du Recht, mit einer Metabo würde ich wahrscheinlich genau so glücklich werden, oder Makita. Ich bin ein sehr sparsamer Mensch, wenn es aber um Technik geht, dann gebe ich auch Geld aus und lege Wert auf Qualität, Nachhaltigkeit, Made in Germany etc...

Zum Thema Gartengeräte: Der Voreigentümer hat mir seinen Mr. Gardener da gelassen... Zwei Jahre nutze ich diesen Rasen"mäher" nun schon und hasse ihn abgrundtief. :-D
Auch da steht eine Neuanschaffung an dieses Jahr....
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #16

Gast15264

Hallo,
eine kabelgebunden Schlagbohrmaschine ist eindeutig Technik aus den achtzigern und damit völlig überholt. Dem Beitrag #2 von @Neige ist aus meiner Sicht nichts hinzuzufügen, gilt besonders für den Hinweis auf die Suchfunktion.
 
  • Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? Beitrag #17

OaxaGer

Neuer Benutzer
Dabei seit
16.02.2022
Beiträge
8
Zustimmungen
1
Hallo zusammen,

ich würde mir gerne eine Schlagbohrmaschine kaufen.
Da ich wenn möglich einen Made in Germany mir zulegen möchte, bin ich auf die Marken Fein, Flexx und Eibenstock gestoßen.
Ich benötige einen Allrounder, von Holz bis Beton.

Zum einen ist mir aufgefallen, dass der Großteil nur noch mit Akku angeboten wird, höchstens der Bohrhammer von Flexx ist noch kabelgebunden.
Bei Fein ist gar der Bohrhammer bereits Akku, denke aber, dass wird vllt. "too much" sein für mich.
Fein ist zudem auf die Metall oder Holz Bearbeitung spezialisiert, heißt also, dass die Bohrer dort entsprechend auf Holz/Metall ausgerichtet sind. Hätte dies tiefergehende Auswirkungen auf Bohren in eine Massivwand (wahrscheinlich eine dumme Frage, ich weiß).
Bliebe noch Eibenstock, welche ebenfalls auf Metall und Holz stabilisiert sind.

Zu welchen der 3 würdet ihr raten?

Danke für eure Hilfe und viele Grüße

Metabo fertigt den Großteil der Top-Modelle in Nürtingen. Wenn du unbedingt Made in Germany haben möchtest und unbedingt eine Schlagbohrmaschine würde ich dir von Metabo den SB 18 LTX-3 BL Q I empfehlen.

Ganz ehrlich würde ich aber auch eher zu einem Akku-Bohrer und einen Bohrhammer kaufen an deiner Stelle.
 
Thema:

Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen?

Schlagbohrer Made in Germany - Welchen würdet ihr empfehlen? - Ähnliche Themen

Bosch PSB 850-2 RE vs GSB 19-2 RE: Hallo Heimwerker und Profis. Ich habe vor, mir als ambitionierter Heimwerker, der gerade dabei ist seine Altbau-Wohnung auf Vordermann zu...
Oben