Schimmel nach Renovierung

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von kati0382, 30.01.2016.

  1. #1 kati0382, 30.01.2016
    kati0382

    kati0382 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen, bin neu hier...die Vorstellung kommt später, zuerst möchte ich meine Frage loswerden :)
    Folgende Problematik: Im Herbst 2014 hatte ich endlich die Möglichkeit, die ungeliebte Auslegeware im Wohnzimmer rauszureißen und Laminat zu verlegen. Zeitgleich habe ich die Chance genutzt und auch neu tapeziert.
    Nun stelle ich seit ca. einem 3/4 Jahr Schimmelbefall an den Außenwänden fest bzw. an einer der zwei Außenwände (Giebelwand) und in den Ecken (oben und unten) fest. Habe an der betroffenen Wand schon die Fußleiste abgenommen, da der Schimmelbefall genau oberhalb der Leiste anfängt. Darunter ist nichts.
    Zu Beginn konnte ich den Schimmel noch mit einer Bürste entfernen, inzwischen werden die Flecken aber immer hartnäckiger.
    Nun werde ich nächsten Sommer wohl wieder alles raus reißen dürfen, aber damit ist ja die Ursache nicht gehoben. Hat jemand eine Idee?
    Vor der Renovierung bzw. bevor die neuen Tapeten an die Wand gekommen sind, hatte ich keine Probleme.
    Hier noch ein paar Eckdaten: das Haus ist ca. BJ 1950. Es hat im Wohnzimmer einen Holzfußboden - altes Parkett. Dieses konnte ich leider nicht mehr "aufwerten", da es sehr runtergekommen war (Brandlöcher, tiefe Eindrücke von Absätzen...). Außerdem befindet sich darunter "nackte Erde" und null Isolierung.
    Danke schon mal für Tipps oder Hinweise...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MacFrog, 30.01.2016
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    4.970
    Zustimmungen:
    160
    Billige Farbe aus dem Euroshop genommen?
     
  4. #3 Unclebarisch, 30.01.2016
    Unclebarisch

    Unclebarisch Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    20.10.2015
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    26
    Tapeten alle runter und die Wände verputzen wäre meine Empfehlung.
     
  5. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    202
    Beschreib mal so genau wie möglich wie der Fußbodenaufbau JETZT ist. Was am Fußboden geändert wurde. Was ist unter dem Raum? Ein kalter Keller? Ist irgendwo in der Nähe (Fußboden oder Decke unten drunter) was gedämmt worden? Oder außen an der Wand was weggenommen worden? Überdachung?
     
  6. #5 Kaffeetrinker, 31.01.2016
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    moin,
    wichtigste frage ist erstmal ob miete oder eigentum?
    sind gleichzeitig irgendwelche fenster oder so erneuert worden?
    war die alte tapete irgendwie isoliert mit alu oder was anderem von der rückseite?

    mfg kaffeetrinker
     
  7. #6 kati0382, 31.01.2016
    kati0382

    kati0382 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    30.01.2016
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Unter dem Fußboden ist nichts...es ist eben ein altes Haus. Holzbohlen, darauf das "alte" Parkett. Auf das Parkett ist nun eine Trittschalldämmung und das Laminat gekommen. Ansonsten hat sich nichts geändert.
    @Kaffeetrinker: Eigentum, wieso? Fenster etc. sind die alten.
     
  8. #7 Kaffeetrinker, 31.01.2016
    Kaffeetrinker

    Kaffeetrinker Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    28.10.2012
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    50
    wenn kein eigentum wäre es ja zum teil vermieter sache.
    vorher war eine normale tapete mit normaler wandfarbe an den wänden? und jetzt wurden auch ordentliche wandfarben genommen?

    mfg kaffeetrinker
     
  9. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    2.211
    Zustimmungen:
    202
    Ich hab nur was von Tapete gelesen, nix von Farbe. Irgendwo müßte ja Feuchtigkeit sein, oder ne Kältebrücke, Normal würde ich sagen es kommt von unten. *ratlosguck*
     
Thema:

Schimmel nach Renovierung

Die Seite wird geladen...

Schimmel nach Renovierung - Ähnliche Themen

  1. Schimmel im Schlafzimmer mit Außenwänden

    Schimmel im Schlafzimmer mit Außenwänden: Hallo liebes Forum! Ich habe mich hier angemeldet, weil wir ein mittlerweile massives Problem mit Schimmel im Schlafzimmer haben. Letztes Jahr im...
  2. Ist das Schimmel? (siehe Fotos)

    Ist das Schimmel? (siehe Fotos): Hallo liebe Heimwerker! Ich, unwürdiger Amateuer erbitte mal wieder eueren fachmännischen Rat! Gerade schraubte ich zwecks anderer kleinerer...
  3. Frage zum Schimmel in Dachwohnung

    Frage zum Schimmel in Dachwohnung: Hallo zusammen, ich habe schimmel in der Wohnung. die Ursache ist offensichtlich: Fenster wurden beim einbau nicht ordnungsgemäß abgedichtet.das...
  4. Duschtür richtig abdichten und Schimmel problem/beseitigen

    Duschtür richtig abdichten und Schimmel problem/beseitigen: Hi ich stehe kurz vor einer kleinen Bad Sanierung ;) und wollte euch mal um Rat fragen. Grundlegend haben wir in der Mietwohnung das Problem,...
  5. Was ist hier an meiner Wand? Schimmel? Bitte um Hilfe

    Was ist hier an meiner Wand? Schimmel? Bitte um Hilfe: Hallo Freunde es geht um folgendes; Bei mir im Schlafzimmer hatten wir Schimmel gehabt. Der Vermieter hat bei der ganzen Wand, die Tapeten...