Schimmel in der Wohnung was tun?

Dieses Thema im Forum "Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme" wurde erstellt von Malossijason, 07.02.2015.

  1. #1 Malossijason, 07.02.2015
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute ich habe ein riesen Problem.

    Ich habe ein Haus mit 2 Pateien.

    Das Untergeschoss ist zur hälfte Keller und zur anderen hälfte Wohnung.
    Das Haus befindet sich in Hanglage, so dass der Keller hinten unter der Erde ist.
    Die Wohnung ist aber vorne hin eben erdig.
    Links neben dem Haus sind Garagen und Rechts ist der Eingang, vorne hin ebenerdig der Garten.


    Jetzt habe ich in der Wohnung unten Schimmelbefall (überall) von unten nach oben.
    Ich gehe mal davon aus, dass die Bodenplatte zu kalt ist und durch das Heizen und Wohnen die Wärme sich dann da Niederschlägt.

    Wo ich das Haus gekauft habe, war kein Schimmel vorhanden, hier und da etwas Pröseliger Putz aber kein Schimmel, es hat aber auch dort Jahrelang niemand gewohnt.



    Was kann ich dagegen tun?

    Manche Wände sind statt verputzt mit Rigips verkleidet, dort ist kein Schimmel, aber ich kann doch nicht überall Rigips drauf klatschen.......

    Was tun?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 goawolfgang, 07.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2015
    goawolfgang

    goawolfgang Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    doppelt...........................................................
     
  4. #3 goawolfgang, 07.02.2015
    goawolfgang

    goawolfgang Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
  5. Salmi

    Salmi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Schimmel entsteht durch Feuchtigkeit. Daher solltest du zuerst klären, wo die Feuchtigkeit herkommt. Von außen durch die Wand, oder aufsteigende Feuchtigkeit wegen fehlender Horizontalsperre, Lüftungsfehler, etc. Danach richten sich dann die zu ergreifenden Maßnahmen.

    Generell gilt, Rigips und Putze auf Gipsbasis (Rotband ...) sind in Kellergeschossen eher schlecht, da der Gips Feuchtigkeit aufnimmt. Hier sind Putze auf Kalk-Zement-Basis angesagt. Die dann aber nicht mit Dispersionsfarbe gestrichen werden dürfen.
    Auch Rauhfaser ist eher schlecht, da die Holzanteile in der RF auch wieder Feuchtigkeit binden.

    PS: Hast du die vorhandene Rigipswand mal an einer Stelle geöffnet und geschaut, wie es dahinter aussieht?
     
  6. #5 Mr.Ditschy, 08.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    255
    Wie wäre es mit einem elektrischen Luftentfeuchter, der sorgt am schnellsten und besten für eine gesunde Raumluft.
     
  7. #6 Malossijason, 08.02.2015
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo leute, also am schlimmsten sind die Wände die in mitten der Wohnung sind!
    Also keine Aussenwände....

    Ich habe die Rigipsplatte noch nirgendwo abgemacht und geschaut :(

    Elektrischer Luftentfeuchter? und den irgendwo hin stellen sodass er von alleine das Raumklimaa regelt?
     
  8. #7 Malossijason, 08.02.2015
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Haben die Firmen, die auf sowas Spezialisiert sind einen bestimmten Namen?
    Ich muss da wohl mal einen Profi kommen lassen :(


    Oder gibts hier einen Profi aus dem Raum Bonn/Neuwied ?


    LG Kev
     
  9. #8 Mr.Ditschy, 08.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    255
    Ja, wir haben unseren im Flur stehen und läuft 24Std ... wenn die Türen immer mal geöffnet werden oder auch tagsüber offen stehen, vermischt sich die Luft von alleine.
    Die ersten Wochen mussten wir auch oft am Tage 2x den 5l Behälter leeren, aber nun nach ca. 2 Monaten evtl. alle 2 Wochen ein mal, wenn überhaupt ... wenn du im Keller Abwasseranschluss hast, kannst den auch direkt dort anschließen und brauchst nie etwas machen, ist ne feine Sache.
    Die Luft ist auch nun immer super und etwas Heizkosten reduziert das Teil nun sicher auch, was natürlich da wieder in die Stromkosten geht ... aber für die gute Luft war es mir dies nun Wert und war die beste Investition die wir machen konnten.

    Daher sag ich immer, eigentlich sollte in jede Wohnung bei dem heutigen Standard auch schon eine Lüftungsanlage eingebaut werden.
     
  10. Salmi

    Salmi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Schau mal bei www.isotec.de

    Die waren auch mal bei uns zur Bestandsaufnahme für ein Angebot. Wegen der Kosten habe ich es dann selbst gemacht. Aber durch den Fachmann wusste ich dann wenigstens, was ich machen musste.
     
  11. #10 Malossijason, 09.02.2015
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo also ich werde mir jetzt erstmal so ein Elektronischen Luftentfeuchter besorgen.

    Dann werde ich eine Firma kommen lassen die mal das Problem begutachtet und ein Angebot machen lassen.

    Ich werde euch auf dem laufenden halten.
     
  12. #11 wksguy, 10.02.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.02.2015
    wksguy

    wksguy Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Malossijason,

    wir hatten auch ein ähnliches Problem... bin fast daran verzweifelt... ich hatte keine Lust überall zu streichen.
    Ein Kumpel hat mir einen Schimmelentferner gegeben mit Clor, mit zusätzlichem Bleicheffekt, glaube der war von Wilpeg(?) --> dann musst du nicht überall streichen ;)

    Müsste dieser sein!
    Sag Bescheid, ob's geklappt hat.

    Gruß,

    Wolfgang
     
  13. #12 Malossijason, 10.02.2015
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo habe heute ein Luftentfeuchter geholt.
    Also die Luftfeuchte im Raum betrug so 61% als ich das Gerät angeschaltet habe.

    Ist ja eigentlich in Ordnung oder?

    Also du hattest Schimmel hinter der Tapete und hast dann die Tapete abgemacht, dahinter den Schimmel entfernt und danach mit dem Zeug gestrichen?
    Danach wieder Tapeziert?

    LG
     
  14. #13 Malossijason, 10.02.2015
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Ich lade morgen mal paar Bilder hoch, dann kann man sich besser vorstellen wie das Aussieht.
     
  15. #14 goawolfgang, 10.02.2015
    goawolfgang

    goawolfgang Benutzer

    Dabei seit:
    05.02.2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Als kleiner Anhaltspunkt: 18°C = 50%
    20°C = 45%
    22°C = 40%
    oder noch genauer Optimale Luftfeuchtigkeit für ein gutes Wohnklima

    MfG Wolfgang
     
  16. #15 Mr.Ditschy, 10.02.2015
    Mr.Ditschy

    Mr.Ditschy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    06.10.2014
    Beiträge:
    2.445
    Zustimmungen:
    255
    Mein Luftentfeuchter hab ich momentan auf ca. 45% eingestellt.
     
  17. #16 SabineW, 24.04.2015
    SabineW

    SabineW Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    18.03.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Also ich würde dir, genau wie Mr. Ditschy auch schon sagte, einen elektrischen Luftentfeuchter empfehlen. Damit kannst du schnell gegen die hohe Luftfeuchtigkeit angehen. Aber hast ja schon einen geholt, sonst hätte ich dir die folgende Seiten empfehlen können. Dort haben wir unseren Luftentfeuchter bestellt http://www.allegra24.de/luftentfeuchtung/luftentfeuchter und seitdem haben wir keine Probleme mehr mit der Luftfeuchtigkeit und auch keinen Schimmel mehr. Mussten wir natürlich vorher beseitigen. Hatte jedoch Angst, dass er wieder kommt, aber seither ist alles in Ordnung. Hoffe bei dir auch?
    LG Sabine
     
  18. #17 Malossijason, 24.04.2015
    Malossijason

    Malossijason Benutzer

    Dabei seit:
    18.08.2012
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hi ich habe erstmal so nen Luftentfeuchter geholt und auf halber höhe die komplette Tapete entfernt.

    Danach habe ich die Wände komplett abgeschliffen mit einem Flächenschleifer (giraffe) die Wände sind bisher trocken und bis jetzt kann ich keinen schimmel mehr sehen....

    Ein bekannter ist Verputzer, der hat mir gesagt am besten wäre es den gesamten Putz abzufräsen (da es ein Gipsputz ist) und dann komplett mit einem auf Zement basierenden Putz neu zu verputzen.... was meint ihr?


    LG
     
  19. Salmi

    Salmi Benutzer

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    2
    Haben wir auch gemacht, beim Gästezimmer im Kellergeschoss. Verputze die Wände mit einem Kalk-Zementputz. Der speichert im Gegensatz zum Gipsputz keine Feuchtigkeit. Anschließend mit einer diffusionsoffenen Farbe streichen, damit die Wand weiter "atmen" kann. Nicht mehr tapezieren.

    Wir haben seitdem keine Probleme mehr.
     
  20. Tom_65

    Tom_65 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    03.06.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wir hatten auch lange Zeit Probleme mit Schimmel. Haben dann nach Empfehlung eines Malers die Wände komplett mit einer Silikatfarbe gestrichen. Seither haben wir Ruhe mit dem Schimmel. Tipp von uns: Farbe ist online günstiger http://www.maler-markt.de/
     
  21. #20 ulthor111, 17.06.2015
    ulthor111

    ulthor111 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    17.06.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin den Schimmel im Keller mit einem Luftentfeuchter losgeworden. Habe vorher einige Hausmittel ausprobiert (Eimer mit Salz, richtiges Lüftungsverhalten, etc.), die leider nichts gebracht haben; Feuchtigkeit lag laut Hygrometer immer über 70%.

    Habe mir irgendwann einen Luftentfeuchtunsgerät geliehen, und für mehrere Tage lang die Luftfeuchte unter 60% gehalten. Seitdem habe ich immer penibel auf ein richtiges Lüftungsverhalten (Stoßlüften, nicht Lüften bei großen Temperatur- oder Feuchtigkeitsunterschieden,etc.) geachtet, und siehe da: Feuchtigkeit im Raum immer unter 65%!
     
Thema: Schimmel in der Wohnung was tun?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wohnung hanglage schimmel

    ,
  2. schimmel im gipsputz was tun

Die Seite wird geladen...

Schimmel in der Wohnung was tun? - Ähnliche Themen

  1. Was tun mit Decke im Wohnzimmer?

    Was tun mit Decke im Wohnzimmer?: Hallo, wie in einem anderen Beitrag schon geschrieben, sind wir gerade am renovieren und da habe ich mal eine Frage zum Thema Holzdecke im...
  2. Schimmel im Schlafzimmer mit Außenwänden

    Schimmel im Schlafzimmer mit Außenwänden: Hallo liebes Forum! Ich habe mich hier angemeldet, weil wir ein mittlerweile massives Problem mit Schimmel im Schlafzimmer haben. Letztes Jahr im...
  3. Schlagbohrmaschine/Bohrhammer für Wohnung

    Schlagbohrmaschine/Bohrhammer für Wohnung: Hi, ich suche eine Schlagbohrmaschine für meine Wohnung für gelegentliche Arbeiten. Zurzeit steht zB. das montieren von Gardienenschienen an die...
  4. Ist das Schimmel? (siehe Fotos)

    Ist das Schimmel? (siehe Fotos): Hallo liebe Heimwerker! Ich, unwürdiger Amateuer erbitte mal wieder eueren fachmännischen Rat! Gerade schraubte ich zwecks anderer kleinerer...
  5. Nasse stelle nach Starkregen an der neu verputzten Wand, was tun?

    Nasse stelle nach Starkregen an der neu verputzten Wand, was tun?: Hallo, nachdem ich die Küche mal etwas aufgeräumt habe von dem ganzen Kram der auf dem Boden lag hab ich leider eine nasse Stelle gefunden. Vor...