Schimmel im Waschpulverfach der Waschmaschine

Diskutiere Schimmel im Waschpulverfach der Waschmaschine im Schimmel und Feuchtigkeitsprobleme Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, meine Waschmaschine ist ca. 1,5 Jahre alt und wird regelmässig (fast täglich) genutzt. Leider bildet sich nun im Waschpulverfach...

  1. Kop

    Kop Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Waschmaschine ist ca. 1,5 Jahre alt und wird regelmässig (fast täglich) genutzt.
    Leider bildet sich nun im Waschpulverfach Schimmel. Ist das ein Maschinendefekt oder liegt ein Anwenderfehler vor?
    Foto 1.jpg Foto 2.jpg Foto 3.jpg Foto 4.jpg

    Besten Dank -
    Kop
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mitleser, 22.05.2013
    mitleser

    mitleser Guest

    Sauber machen

    hilft im Regelfall, denn manche Waschmittel werden nicht vollständig in die Trommel gespült. Bedenke das in einigen auch blaue Superhelfer enthalten sind ! Ist das der "Schimmel" ?
     
  4. #3 harekrishnaharerama, 22.05.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    Entweder Verfärbung durch Mittel oder vielleicht einfach Rost . . . aber Schimmel . . .
    Riecht es denn danach?
     
  5. Ralf2

    Ralf2 Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    22.05.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kleiner Tipp, öffne das Fach, für das Waschpulver, wenn du die Maschine nach dem Waschen leerst. So kann dieses Fach gut austrocknen und bildet keinen Nährboden.
    Gerade für den Akutfall würde ich Desinfektionsmittel für die Wäche mit reingeben. Gibt es auch ganz günstig z. B. bei DM.
     
  6. #5 MacFrog, 22.05.2013
    MacFrog

    MacFrog
    Moderator

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    5.289
    Zustimmungen:
    246
    Meist kann man auch die Waschmittelschublade ganz herausnehmen (Knopf , Hebel oder Lasche ) , dann einfach mit einem desinfikationsmittel auswischen , Essigwasser tuts auch. Ich GLAUBE aber nicht das es Schimmel ist , aber bei den heutigen Wassersparmaschienen ist ja alles möglich..
     
  7. #6 selfmademan, 23.05.2013
    selfmademan

    selfmademan Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    23.07.2012
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    60
    UmweltBundesAmt

    Ich empfehle, mit Schimmel nicht leichtfertig umzugehen. Das ist ein wirklich ernst zu nehmendes Problem!
    Das bedeutet nicht, dass man in Panik verfallen sollte, aber Schimmel kann unangenehme Allergien oder gar Krankheitssymptome hervorrufen.
    Ich würde den Schimmel mit Ethanol oder Wasserstoffperoxid abtöten und dann die Reste mechanisch entfernen, sprich feucht abwischen. Denn die Reste reichen aus, um Allergien auszulösen... Wichtig ist dann noch, die Feuchtigkeit und die organischen Nährstoffe (da reicht schon Staub...) zu entfernen/zu reduzieren.

    Ausführliche Informationen findet man beim UmweltBundesAmt unter Steigen Sie ein: Das Umweltbundesamt - für Mensch und Umwelt Als Suchwort "Schimmelpilzsanierungsleitfaden" eingeben.
     
  8. Kop

    Kop Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    12.09.2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Ideen und Vorschläge.

    Ich habe die Schublade und das Innenleben mal gesäubert (mit Essigwasser). Ob es Schimmel ist, kann ich nicht genau sagen, war aber davon ausgegangen. Woran würde ich das festmachen?

    Gruß-
    Kop
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 harekrishnaharerama, 24.05.2013
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.870
    Zustimmungen:
    93
    meist am Geruch, riecht wie alter Gummistiefel (Gießkannenschimmel)
     
  11. #9 Wasserratte, 29.08.2013
    Wasserratte

    Wasserratte Gesperrt

    Dabei seit:
    21.08.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Schimmel wird das nicht sein. Vermutlich sind das Rückstände vom Waschmittel. Der Einschub lässt sich gut aus der Waschmaschine holen und für eine ordentliche Reinigung empfiehlt sich ein Spülgang im Geschirrspüler. Somit dürften alle Rückstände beseitigt werden.
     
Thema: Schimmel im Waschpulverfach der Waschmaschine
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. waschmachine fach schimmel

    ,
  2. bauknecht waschmaschine fehler f8

    ,
  3. waschpulverfach

    ,
  4. Schimmel im Waschmittelfach der Waschmaschine,
  5. waschmaschine verschmutzt,
  6. Waschmaschine Schimmel Entfernen
Die Seite wird geladen...

Schimmel im Waschpulverfach der Waschmaschine - Ähnliche Themen

  1. neue Waschmaschine Sicherung fliegt bei anschalten (nicht FI)

    neue Waschmaschine Sicherung fliegt bei anschalten (nicht FI): Hallo zusammen. Ich hab ein Problem mit einem Waschtrockner von Samsung. Der kam letzte Woche neu ausm Versandhaus. Angeschlossen im Bad,...
  2. Hilfe der Schimmel will nicht weg

    Hilfe der Schimmel will nicht weg: Hallo zusammen, ich kämpfe nun seit bereits einem Jahr gegen Schimmel an. Ich habe alles mögliche probiert. Jedes Mittel, das es gegen Schimmel...
  3. Schimmel Küche, ehemalige Lüftungslöcher Schuld?

    Schimmel Küche, ehemalige Lüftungslöcher Schuld?: Hallo liebe Foren Gemeinde, wir sind vor 2 Jahren in eine sanierte Bj. '63 Wohnung gezogen. Nun habe ich festgestellt dass zur Küchenaußenwand...
  4. Hebeanlage für WC & Waschmaschine in Vorwandinstallation

    Hebeanlage für WC & Waschmaschine in Vorwandinstallation: Hallo, der Titel sagt es ja schon. Ich bin auch der Suche nach einer Hebeanlage, die sich in einer Vorwand installieren lässt und sowohl WC...
  5. Schimmel im Schlafzimmer

    Schimmel im Schlafzimmer: Hallo an euch, habe leider ein Problem mit Schimmel an einer Aussenwand im Schlafzimmer (EG-Wohnung). Bin in die Wohnung vor ca. 4 Jahren...