Schiefer Wandverblender an Rigips-Platte anbringen?

Diskutiere Schiefer Wandverblender an Rigips-Platte anbringen? im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Schönen guten Tag, bin neu hier und hoffe dass Ihr Heimwerker Profis mir helfen könnt. Habe eine Eigentumswohnung gekauft und bin gerade dabei...

Tim_Taylor

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Schönen guten Tag,
bin neu hier und hoffe dass Ihr Heimwerker Profis mir helfen könnt.
Habe eine Eigentumswohnung gekauft und bin gerade dabei diese zu renovieren.
Nun zum Thema bzw. Problem: Habe mir schon vor längerer Zeit Schiefer Wandverblender
gekauft und möchte diese gerne an die Wohnzimmer Wand anbringen. Die Hauptwand ist
aus Beton, auf diese wurde dann mal links und rechts Kanthölzer angebracht auf diese
dann eine Rigips-Platte zur Wärmedämmung angebracht wurde. Nun meine Frage, kann ich auf
diese Rigips-Platte meine Wandverblender anbringen, ohne dass mir die Rigips-Platte mit dem
Schiefer mal entgegen kommt? Die Wand ist 4,25m auf 2,30m.
Die Wandverblender wiegen ca. 30kg/m². Ich danke Euch im voraus für Eure Antworten.
Viele Grüsse
 
harekrishnaharerama

harekrishnaharerama

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
24.05.2011
Beiträge
5.877
Zustimmungen
106
Ort
Salzwedel
Willkommen im Forum :)

Die Kräfte wirken senkrecht bzw. stauchend auf die Platte, will sagen, wenn diese ausreichend befestigt ist und auf dem Boden steht, dann sollte das gehe - 30kg/m² sind ein normales Gewicht, liegt noch im Rahmen von Fliesen

Der Gipskarton muß gegen das Saugen unbedingt grundiert werden, sonst trocknet der Kleber zu schnell und die Verblender fallen wieder ab ;)
 

Tim_Taylor

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
harekrishnaharerama, herzlichen Dank für Deine Antwort.
Werde es von einem Fachmann anbringen lassen und hoffen, dass alles gut geht :cool:
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.147
Zustimmungen
1.516
Ort
NRW
Hallo!
"Werde es von einem Fachmann anbringen lassen und hoffen, dass alles gut geht"

Weshalb fragst Du dann nicht den "Fachmann" der die Arbeiten Ausführt was er für einen Untergrund Wünscht. oder berufst Du dich Später ,wenn dir was auf die Füße fällt auf Aussagen hier im Forum...............;-)

sep
 

Tim_Taylor

Neuer Benutzer
Dabei seit
04.02.2014
Beiträge
3
Zustimmungen
0
Weil der Fachmann keine Garantie übernimmt, sollte doch etwas passieren.
Deshalb sep wollte ich wissen ob hier vielleicht jemand Erfahrung damit hat :confused:
Und es gibt hier auch gute Leute mit guten vernünftigen Antworten, danke harekrishnaharerama.
 

sep

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
21.09.2008
Beiträge
6.147
Zustimmungen
1.516
Ort
NRW
"Und es gibt hier auch gute Leute mit guten vernünftigen Antworten, danke harekrishnaharerama."

Es sei dir frei gestellt was Du machst, sehe aber nicht das da eine Vernünftige Antwort gegeben wurde sondern etwas Belangloses gesagt wird ohne überhaupt die Örtlichen Gegebenheiten zu kennen selbst Du weist nicht wie die Unterkonstruktion gebaut ist "Links Rechts einen Balken" und Gipsplatten drauf, damit die Haltbarkeit gewährt ist ist es aber Erforderlich, das da anderes gearbeitet wird als wenn da nur Einfache Wandbeläge vorgesehen sind und ob das gegeben ist nah ja, hoffentlich hält es von Heute auf Morgen fällt das eh nicht runter und Private Haftpflichtig wirst Du ja auch haben.

Man sollte sich auch mal auf den Hersteller Seiten von Gipsplatten Materialien Informieren.
 

HolyHell

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
31.12.2013
Beiträge
1.921
Zustimmungen
213
Ort
Iserlohn - Nrw
30kg/m² sind ein normales Gewicht, liegt noch im Rahmen von Fliesen

Joar, das ist richtig. Deshalb schreiben auch ALLE Hersteller von Gk-Systemen bei Wänden die gefliest werden sollen eine doppelte Beplankung mit 12,5ern vor (bei einer Vorsatzschale mit zusätzlicher Befestigung an der Ursprungswand).
Da her aber niemand weiß, wie Tim_Taylor seine Wand im Gesamtaufbau aussieht, kann man hier auch keine vernünftige Antwort geben.
Der Fliesenleger hat vollkommen Recht hier Bedenken anzumelden.
 
Thema:

Schiefer Wandverblender an Rigips-Platte anbringen?

Schiefer Wandverblender an Rigips-Platte anbringen? - Ähnliche Themen

Unser Haus nach und nach sanieren - Teil 1 Dachdämmung: Hallo mitnander! Renovieren, sanieren ist teuer und ich bin finanziell nicht so aufgestellt, dass ich für eine Stunde Handwerker 60 Euro zzgl...
Klebebandreste von Wand entfernen, hilfe! :(: Hallo liebe Heimwerker, ich habe Akustikschaumstoff in meiner Wohnung anbringen wollen. Ich nehme zu Hause Sprache auf und wollte den Raum...
Wand- und Deckenaufbau: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und suche professionellen Rat was den richtigen Aufbau einer Auswand und einer Dachschräge im...
Wie schwere Regale in Gipsfaser und Rigips befestigen?: Hallo zusammen, steh hier vor einem mittelgroßem Problem! Regale bis zu 20 kg sollen an die Wand befestigt werden. Wand besteht aus 1,25 cm...
Holzdecke - Dachpappe: Hallo liebe Heimwerker, leider weiß ich nicht, ob mein Thema hierher oder in die Abteilung Schimmel passt - man möge es mir verzeihen... Aber...

Sucheingaben

verblender auf rigips kleben

,

verblender auf rigips

,

verblender auf gipskarton kleben

,
verblendsteine auf rigips
, wandverblender auf rigips, verblender auf rigipswand, steinverblender auf rigips, verblender auf gipskarton, riemchen auf rigips, riemchen rigips wand, naturstein an rigips , wandverblender anbringen, schiefer verblender verlegen, rigips wandverblender, naturstein auf rigips kleben, verblendsteine rigipswand, verblendsteine auf rigips anbringen, riemchen steine innen auf rigips, rigipswand naturstein verblender, verblender gipskarton, halten wandverblender auf rigipsplatten, schiefer riemchen kleben, schiefer verblendsteine auf rigips, steinverblender auf gipskarton, naturstein verblender auf rigips kleben
Oben