Schiefer Wandverblender an Rigips-Platte anbringen?

Diskutiere Schiefer Wandverblender an Rigips-Platte anbringen? im Fliesen und Kacheln Forum im Bereich Der Innenausbau; Schönen guten Tag, bin neu hier und hoffe dass Ihr Heimwerker Profis mir helfen könnt. Habe eine Eigentumswohnung gekauft und bin gerade dabei...

  1. #1 Tim_Taylor, 04.02.2014
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Schönen guten Tag,
    bin neu hier und hoffe dass Ihr Heimwerker Profis mir helfen könnt.
    Habe eine Eigentumswohnung gekauft und bin gerade dabei diese zu renovieren.
    Nun zum Thema bzw. Problem: Habe mir schon vor längerer Zeit Schiefer Wandverblender
    gekauft und möchte diese gerne an die Wohnzimmer Wand anbringen. Die Hauptwand ist
    aus Beton, auf diese wurde dann mal links und rechts Kanthölzer angebracht auf diese
    dann eine Rigips-Platte zur Wärmedämmung angebracht wurde. Nun meine Frage, kann ich auf
    diese Rigips-Platte meine Wandverblender anbringen, ohne dass mir die Rigips-Platte mit dem
    Schiefer mal entgegen kommt? Die Wand ist 4,25m auf 2,30m.
    Die Wandverblender wiegen ca. 30kg/m². Ich danke Euch im voraus für Eure Antworten.
    Viele Grüsse
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 04.02.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    88
    Willkommen im Forum :)

    Die Kräfte wirken senkrecht bzw. stauchend auf die Platte, will sagen, wenn diese ausreichend befestigt ist und auf dem Boden steht, dann sollte das gehe - 30kg/m² sind ein normales Gewicht, liegt noch im Rahmen von Fliesen

    Der Gipskarton muß gegen das Saugen unbedingt grundiert werden, sonst trocknet der Kleber zu schnell und die Verblender fallen wieder ab ;)
     
  4. #3 Tim_Taylor, 04.02.2014
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    harekrishnaharerama, herzlichen Dank für Deine Antwort.
    Werde es von einem Fachmann anbringen lassen und hoffen, dass alles gut geht :cool:
     
  5. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    "Werde es von einem Fachmann anbringen lassen und hoffen, dass alles gut geht"

    Weshalb fragst Du dann nicht den "Fachmann" der die Arbeiten Ausführt was er für einen Untergrund Wünscht. oder berufst Du dich Später ,wenn dir was auf die Füße fällt auf Aussagen hier im Forum...............;-)

    sep
     
  6. #5 Tim_Taylor, 04.02.2014
    Tim_Taylor

    Tim_Taylor Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    04.02.2014
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Weil der Fachmann keine Garantie übernimmt, sollte doch etwas passieren.
    Deshalb sep wollte ich wissen ob hier vielleicht jemand Erfahrung damit hat :confused:
    Und es gibt hier auch gute Leute mit guten vernünftigen Antworten, danke harekrishnaharerama.
     
  7. sep

    sep Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    2.519
    Zustimmungen:
    0
    "Und es gibt hier auch gute Leute mit guten vernünftigen Antworten, danke harekrishnaharerama."

    Es sei dir frei gestellt was Du machst, sehe aber nicht das da eine Vernünftige Antwort gegeben wurde sondern etwas Belangloses gesagt wird ohne überhaupt die Örtlichen Gegebenheiten zu kennen selbst Du weist nicht wie die Unterkonstruktion gebaut ist "Links Rechts einen Balken" und Gipsplatten drauf, damit die Haltbarkeit gewährt ist ist es aber Erforderlich, das da anderes gearbeitet wird als wenn da nur Einfache Wandbeläge vorgesehen sind und ob das gegeben ist nah ja, hoffentlich hält es von Heute auf Morgen fällt das eh nicht runter und Private Haftpflichtig wirst Du ja auch haben.

    Man sollte sich auch mal auf den Hersteller Seiten von Gipsplatten Materialien Informieren.
     
  8. #7 HolyHell, 06.02.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.896
    Zustimmungen:
    204
    Joar, das ist richtig. Deshalb schreiben auch ALLE Hersteller von Gk-Systemen bei Wänden die gefliest werden sollen eine doppelte Beplankung mit 12,5ern vor (bei einer Vorsatzschale mit zusätzlicher Befestigung an der Ursprungswand).
    Da her aber niemand weiß, wie Tim_Taylor seine Wand im Gesamtaufbau aussieht, kann man hier auch keine vernünftige Antwort geben.
    Der Fliesenleger hat vollkommen Recht hier Bedenken anzumelden.
     
Thema: Schiefer Wandverblender an Rigips-Platte anbringen?
Die Seite wird geladen...

Schiefer Wandverblender an Rigips-Platte anbringen? - Ähnliche Themen

  1. Rigips Decken gestalten

    Rigips Decken gestalten: Hallo, ich bin neu hier und hab gleich mal ein erstes Anliegen. Vorab aber einige kurze Infos von meiner Person (hab keinen Vorstellungsbereich...
  2. Schiefer streichen

    Schiefer streichen: Hallo, kann man Schiefer streichen? Wenn ja mit welcher Farbe? Danke [IMG] Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  3. Klick-Vynil Platte der Långe nach brechen

    Klick-Vynil Platte der Långe nach brechen: Hallo liebes Heimwerkerforum, bin neu hier und habe eine Frage. Bin gerade an meinem ersten Klickvynilboden zu verlegen. Bei der letzten Reihe...
  4. Ortgangblech richtig anbringen

    Ortgangblech richtig anbringen: [IMG] Hallo, ich werde Anfang April mein Gartenhaus errichten. Für das Dach habe ich mir noch Ortgangbleche besorgt, die seitlich am Pultdach...
  5. Rigips: welcher Eckschutz, Grundieren zum tapezieren?

    Rigips: welcher Eckschutz, Grundieren zum tapezieren?: Hallo. Die ersten Gibskartonplatten sind dran. Die erste Nische vom Dachfenster ist verkleidet. Erste Spachtel-Versuche sind auch schon gemacht....