Schiebetürenzarge - Montage (Doppel-Flügel)Tür

Diskutiere Schiebetürenzarge - Montage (Doppel-Flügel)Tür im Zimmertüren Forum im Bereich Der Innenausbau; Hallo, ich stehe vor dem Problem, dass in meiner neuen Wohnung zwei Räume mit einem Durchgang verbunden sind, welchen ich gern mit einer Tür...

  1. #1 norman_s, 24.06.2017
    norman_s

    norman_s Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich stehe vor dem Problem, dass in meiner neuen Wohnung zwei Räume mit einem Durchgang verbunden sind, welchen ich gern mit einer Tür schließen möchte.


    Der Durchgang ist 1,90m breit und bis zur Wand ist auf beiden Seiten 50cm platz.
    Die vorhandene Zarge war mal für eine Schiebetür gedacht, welche ins Mauerwerk geschoben wurde. Diese Öffnungen in der Zarge wurden verschlossen.

    Ich darf explizit keine großen baulichen Veränderungen vornehmen.

    Nun frage ich mich, ob es neben Ziehharmonika-Türen noch andere Varianten gibt, um den Durchgang per Tür zu verschließen.
     
  2. Anzeige

  3. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    947
    Du planst eben eine Doppelflügeltüre, die im bestehenden Rahmen montiert wird. Die kann, richtig ausgeführt, auch wieder nahezu rückstandsfrei demontiert werden.
     
  4. #3 norman_s, 24.06.2017
    norman_s

    norman_s Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    genau da besteht aber das Problem...ich müsste irgendwo die Bänder befestigen - das ist soweit natürlich kein Problem, aber die Zarge selbst ist dafür glaub nicht ausgelegt, weil einfach nur eine Blende für die vorher genutzte Schiebetür.
    Ebenso gibt es keinen Falz. Ich müsste daher einen Beschlag nehmen, welcher in der Zarge befestigt wird...aber wo schlägt die Tür dann an?
    Im Grunde suche ich natürlich nach der günstigsten Lösung, die ohne großen Aufwand auch für einen Laien umsetzbar ist
     
  5. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    947
    Eben nicht, wenn man quasi Zarge in Zarge baut.

    Vielleicht magst du mal ein Bild einstellen, da fällt uns sicher was ein.
     
  6. #5 norman_s, 24.06.2017
    norman_s

    norman_s Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    ziehe erst in die Wohnung und mache mir jetzt Gedanken um die Realisierung. Habe nur die Maße genommen.

    Wie sehe denn so eine Lösung für Zarge in Zarge aus? Wenn ich danach Google, bekomme ich nur Infos über Fliegengitter-Türen :)
     
  7. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    947
    Ich hab mich etwas mißverständlich ausgedrückt. Damit meinte ich eigentlich einen Blockrahmen, der in die bestehende Öffnung montiert wird:
    Blockrahmen.JPG
     
  8. #7 norman_s, 24.06.2017
    norman_s

    norman_s Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    verstehe...dieser wird dann aber mit der vorhandenen Zarge verschraubt?!

    Wird nur schwierig, für diese breite etwas zu finden...aber jetzt weis ich zumindest, wonach ich suchen muss :)
    Danke
     
  9. #8 norman_s, 24.06.2017
    norman_s

    norman_s Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    wäre es eventuell auch denkbar, direkt in die vorhandene Zarge innen, Beschläge zu verschrauben, an denen die Türblätter direkt befestigt werden? Blockzargen für Doppeltüren finde ich nicht und komplette Lösungen inkl. Türblätter sind - sehr teuer
     
  10. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    947
    Um das zu beurteilen, bräuchte man Bilder.
     
  11. #10 norman_s, 30.06.2017
    norman_s

    norman_s Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    jetzt sind Bilder gemacht.

    Ich fänd es ja toll, wenn man seitlich 2 bodentiefe festverglaßte Fenster montieren könnte - oder auch was anderes, was den Durchgang schmaler macht, damit entweder eine normale Tür (ein Flügel) her genommen werden kann.

    ODER man verwendet die vorhandene Nut oben, schraubt eine Laufschiene für eine Schiebetür fest und seitlich müsste dann irgend etwas gebaut werden, in das die Schiebetür hinein gleitet.

    Die Frage ist und bleibt...was ist für jemanden, der keine Werkbank Zuhause hat, umsetzbar und bezahlbar?
     

    Anhänge:

    • tür1.jpg
      tür1.jpg
      Dateigröße:
      51,5 KB
      Aufrufe:
      118
    • tür2.jpg
      tür2.jpg
      Dateigröße:
      68,9 KB
      Aufrufe:
      109
    • tür3.jpg
      tür3.jpg
      Dateigröße:
      48,7 KB
      Aufrufe:
      110
  12. #11 123harry, 30.06.2017
    123harry

    123harry Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    03.11.2012
    Beiträge:
    1.998
    Zustimmungen:
    252
    Du bräuchtest zwei Schienen für Schiebetüren und die Mittig Sturz befestigen.Entweder ist da als Sturz ein Doppelholz,Scheidrechter Bogen gemauert oder ein Betonsturz.
    Der Durchgang soll 1,90m sein,wenn du dann zwei Türblätter von 1,00m nimmst hast du immer noch einen Durchgang von 0,90m.Die Schienen bekommst du schon,eine für ca.50€,die Türblätter.... kannst Glas nehmen,oder irgend welche Leimplatten die dir Gefallen.Schneidet jeder Baumarkt auf das Maß.
    Also die zwei Türen gehen in keine Wand,die kannst einzeln nach Rechts oder Links schieben.An der Wand hast du auf der einen Seite eine Steckdose,andere Seite ein Schalter.Das möchte Frei blleiben,aus den Grund in die Mitte des Durchganges.
     
  13. #12 Dübel67, 01.07.2017
    Dübel67

    Dübel67 Benutzer

    Dabei seit:
    30.06.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Warum nimmst Du nicht ein Rollo um den Raum zu teilen, es kann einfach dazwischen gespannt werden und leicht wieder demontiert werden.
     
  14. #13 norman_s, 01.07.2017
    norman_s

    norman_s Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    24.06.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die weiteren Vorschläge.

    Ich muss den Sachverhalt kurz erläutern, WARUM da eine abschließbare Tür rein soll.
    Das Ganze hat zum einen finanzielle Gründe. Es wird mein Arbeitszimmer - und das muss vom Rest der Wohnung abgetrennt sein durch eine verschließbare Tür (so mein Finanzamt).
    Und der zweite praktische Grund - da sich in dem Raum einiges an IT Equipment tummeln wird, ist der Raum nicht sonderlich leise...eine akustische Abtrennung ist also ebenfalls nötig.

    Daher kommt nur etwas in Frage, was bündig abschließt...sonst hätte ich einfach eine Schiebetür 2-3mm entfernt von der vorhandenen Zarge montiert - aber das wäre nur ein optische Abtrennung, die ich so gar nicht unbedingt brauche (daher käme auch Glas in Frage).
     
  15. Maggy

    Maggy Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    4.799
    Zustimmungen:
    595
    Die Zarge und den Boden darfst du logisch nicht beschädigen, gem Vermieter.

    Bleibt nur die Wand. Montiert doch auf die Seite wo der Lichtschalter und die Steckdose NICHT ist Aluprofil für eine kleine Leichtbauwand. Und da kannst du dann eine Aussparung machen für eine leichte Türe aus dem Baumarkt. Und wenn dich der Vorsprung in der Wand stört machst du die Leichtbauwand über die komplette Wand.

    So in der Art https://www.trockenbauspezialist.de...xGfufMtWETNfbRau4JpNsfmraGNVoqk8toaAp3C8P8HAQ

    Natürlich noch Rigips drauf.

    Und auf der Seite wo dann die Tuerfuellung ist, da stellte zu ein Regal rein. Dann sieht es fast so aus als sollte es so sein.
     
  16. Neige

    Neige
    Moderator

    Dabei seit:
    07.03.2016
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    947
    Wenn das in Blockrahmen Bauweise gemacht wird geht das mit Verglasung an den Seiten sicher.
    Die Rahmen in den vorhandenen Rahmen schrauben, denn der ist lackiert und dass lässt sich wieder in den Urzustand bringen
    Zum Boden hin kann Rückstanslos verklebt werden.
     
Thema:

Schiebetürenzarge - Montage (Doppel-Flügel)Tür

Die Seite wird geladen...

Schiebetürenzarge - Montage (Doppel-Flügel)Tür - Ähnliche Themen

  1. Tür montieren problematisch

    Tür montieren problematisch: Hallo zusammen, ich hänge derzeit an einem Problem und wollte mich schon längst mal in einem Handwerker Forum anmelden...Nun ist es also soweit...
  2. 80cm breite Tür - Hält das Topfband das aus?

    80cm breite Tür - Hält das Topfband das aus?: Hallo ihr Lieben, ich möchte mir einen Werkzeugschrank aus 19mm dicken Spanholzplatten bauen. Der Schrank wird ca. 80cm breit und ich habe noch...
  3. Montage Deckenventilator Betondecke

    Montage Deckenventilator Betondecke: Hallo, habe eine Frage an euch, leider bin ich per Googlesuche nicht schlau geworden: Wir haben in unserer recht modernen Mietwohnung dort, wo...
  4. Scharnier für gefalzte Tür gesucht

    Scharnier für gefalzte Tür gesucht: Hallo zusammen, mein Name ist Carsten und ich heimwerke schon seit einiger Zeit ziemlich erfolgreich. Vor kurzem habe ich damit begonnen einen...
  5. Verriegelungsbolzen in Tür "versenken"

    Verriegelungsbolzen in Tür "versenken": Hallo zusammen, an vielen Türen gibt es ja einen Riegel, welcher sich mittels "Abschließen" in der Türzarge "versenken" lässt. Der Platz für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden