SCHIEBETÜR welche und wie montieren? Größe überhaupt möglich?

Dieses Thema im Forum "Zimmertüren" wurde erstellt von rastamass, 01.10.2015.

  1. #1 rastamass, 01.10.2015
    rastamass

    rastamass Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich möchte bei meiner Wohnung zwischen Wohnküche und Schlafzimmer eine Schiebtür montieren. Ich habe mich im Internet und in Baumärkten informiert aber ich bin mir nicht sicher ob mein Projekt überhaupt lösbar ist, da die Schiebetüren viel zu groß sind. :confused:
    Und zwar ist die Raumhöhe 248cm und ich bräuchte zwei Schiebetüren mit 90cm Breite. Normalerweise wird ja immer nur eine Schiebetür verbaut aber ich möchte 2 Schiebetüren installieren. Von der Breite her würde sich das knapp ausgehen denn der Abstand zwischen den zwei Zwischenwänden beträgt 178cm und die Maße der Zwischenwände sind jeweils 90cm. Also müsste sich das mit 2 Türen mit 90cm Breite ausgehen. Ich könnte die natürlich auch ein wenig breiter machen aber dann stehen die weiter in den Raum als die Zwischenwände. o_O

    Mein eigentliches Problem ist, was verwende ich als Tür? Ich habe mich beim Baumarkt umgesehen und überlegt ob ich zB. so eine 3-Schicht oder MDF-Platte nehme aber erstens sind die verdammt schwer und zweitens sind die dann bei einer Länge von 248cm nicht mehr so stabil und verbiegen sich ein wenig. Evtl. könnte ich das ein wenig verstärken, in dem ich ein Alu U-Profil links und rechts montiere?
    Und bei Amazon habe ich Schiebetür-Beschläge gefunden, die reintheoretisch passen müssten.
    http://www.amazon.de/MINISPORT-80-1...43705711&sr=8-3&keywords=schiebetür+minisport

    Ich hoffe ich konnte mein Problem halbwegs verständlich schildern. :p Ich poste einfach mal die Bilder dazu, dann könnt ihr hoffentlich besser erkennen was ich meine.
    Kann mir von euch jemand sagen, wie ich das am besten lösen könnte? Bzw. vielleicht hat ja der ein oder andere schon ein ähnliches Projekt umgesetzt.

    greetz :)



    Sicht_aus_Wohnzimmer_mit_Bemassung_1024x768.png Türspalt_768x1024.png
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 harekrishnaharerama, 01.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Hallo und Willkommen im Forum :)

    Leider muß ich Dich enttäuschen - eine verdeckte Tür wird nicht reinpassen - aber Du kannst ja die Wand rausnehmen und die Schiebetüren an Decke und auf dem Boden laufen lassen - wie bei einem Schrank.

    Vom Platz her werden mehr als zwei Schienen nicht möglich sein - heißt wahrscheinlich, daß Du Dich wohl für ein oder zwei Flügel entscheiden wirst und wahrscheinlich auf der Fensterseite dann Dein Durchgang sein wird.

    Alternative wäre eine Falttüre, ist auch sehr preisgünstig und leicht zu montieren ;)
     
  4. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    139
    Material = Röhrenspanplatte , Massivholz Kanteln oben und unten , zur Aufnahme der Rollen und Führungsschiene , Gardienenbrett zum verdecken der Technik-oben.
    In Kurzform ein Vorschlag .
     
  5. #4 HolyHell, 01.10.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    168
    Wenn ich es richtig verstanden habe sollen die Türen ja in der Mauerwerksöffnung laufen. Davor macht ja wegen der beiden anderen Türen ja auch nicht wirklich keinen Sinn.

    Dann halt so wie inne es beschrieben hat. Muß man halt nur schauen ob da auch die beiden Türblätter voreinander laufend Platz haben.
    Ansonsten halt einflüglig. So etwas hier
     
  6. #5 harekrishnaharerama, 01.10.2015
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    86
    Wie wäre dann die ungefähre Breite der Konstruktion? Passt das denn noch?
     
  7. #6 Schnulli, 02.10.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    hinter den Türen ist nicht genug Platz für eine vorlaufende Schiebetür; die würden dann nicht ganz aufgehen. Es ist ja nicht nur mit der Laufschiene oben getan, da sollte ja noch ein Kasten drumherum der das einigermaßen verdeckt.
    Alternativ wäre eine Laufschiene notwendig, die auch optisch was her macht, so dass man diese nicht verdecken muss. Z.B. Rollenführungen auf Edelstahl-Rundstab oder ähnliches. Oder du müsstest auf Glastüren ausweichen, da ist der Aufbau insgesamt etwas "dünner". Aber auch hier sollten dann irgendwo Türstopper hin für die beiden Türen denn selbst das könnte hinten an den Türen knapp werden.

    Ich denke nicht, dass es so gemeint ist, auch wenn dies eine sinnvolle Alternative wäre. Allerdings verbunden mit deutlich mehr Aufwand.

    Gruß
    Thomas
     
  8. #7 rastamass, 05.10.2015
    rastamass

    rastamass Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, nein die Tür soll nicht innerhalb der Wand verschwinden sondern zwischen Wand und Tür. Also genau da wo ich bei dem Bild die 4cm eingezeichnet habe. Und die Schiebetür muss auch nicht wirklich schön und perfekt montiert sein, also nix mit Glas etc, außerdem gehts mir auch darum dass man nicht hineinsehen soll. Mir ist eigentlich nur die Funktion wichtig. Die Optik kann ich zur Not auch mit einer Holzfolie aufpeppen.
    Ich bin voraussichtlich evtl. maximal 3 Jahre in dieser Wohnung, daher will ich nicht irgendwelche Wände o.ä. versetzen, die ich dann ziemlich bald rückgängig machen muss. Ich wollt einfach nur mit so einem Schiebetürbeschlag-Set + Tür(wobei ich noch keine Ahnung hab was ich da am besten verwende) + Improvisation das Projekt angehen.
     
  9. #8 Schnulli, 06.10.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    Das würde schon mit der von dir ausgewählten Führung funktionieren. Davon benötigst du aber 2 Stück.
    Jetzt bliebe die Frage nach der Holzplatte für die Tür. Man kann es auf den Zeichnungen nicht erkennen aber ich vermute mal damit die Halterung des Laufwagens dran kann muss das Holz mindestens 25mm dick sein?

    Gruß
    Thomas
     
  10. #9 HolyHell, 06.10.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    168
    @ Thomas

    Jetzt wo Du das so zitiert hast liest sich das wirklich nicht so wie ich das gemeint hatte.
    Also eigentlich wollte ich ja wissen ob die Tür in der Mauerwerksöffnung sein soll (also in der bestehenden Öffnung, nicht in den beiden Bestandswänden) oder aber davor laufen soll.
    Ist ja jetzt auch schon geklärt.
     
  11. #10 rastamass, 06.10.2015
    rastamass

    rastamass Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja nur das Hauptproblem ist, dass ich nicht weiß welches Holz ich verwenden soll bzw. ob das mit Maßen von 90cmx248cm überhaupt realisierbar ist denn da biegt sich die Platte ganz schön hin und her. Außerdem gibts bei den Baumärkten nur maximal 19er Platten. Habe auch schon im Internet gesucht nach diesen Röhrenspanplatten aber die gibts scheinbar auch nirgends, nur bei einem Anbieter und da nur bis ca. 200cm Länge.
    Daher bin ich total ratlos wie ich nun weitermache. Also diese Beschläge von amazon müssten funktionieren und haben auich gute Bewertungen, mir fehlt lediglich nur noch die Holzplatte.
     
  12. #11 Schnulli, 07.10.2015
    Schnulli

    Schnulli
    Moderator

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    3.585
    Zustimmungen:
    191
    Hallo,

    gibt's in deiner Nähe nicht einen Holzgroßhandel, den du mal befragen kannst? Im Baumarkt wirst du die benötigten Platten und deren Abmessungen nicht finden.
    Alternative zur fertigen Holzplatte: Rahmen aus Kanthölzern bauen, mit Gipskarton verkleiden, spachteln, tapezieren?

    Gruß
    Thomas
     
  13. #12 HolyHell, 07.10.2015
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    168
    Glas wäre auch noch eine Option.
     
  14. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.167
    Zustimmungen:
    139
    Grundsätzliche Frage: Was soll errreicht werden mit der " Schiebetür" . Würde es da auch reichen einen schwereren Vorhang in die Öffnung ein zu hängen. = Blickdicht , Wärme-Schallbremsend , in drei Jahren in der nächsten Wohneinheit sicher auch verwendbar. Drei Schals je 140 cm ergeben gut die geforderten 178 cm Versteckung und nehmen keinen Platz fort von den Wänden .
     
    Maggy gefällt das.
  15. #14 rastamass, 15.10.2015
    rastamass

    rastamass Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    01.10.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Naja mir gehts eigentlich darum dass ich den Schlafbereich extra haben will. Also mir wärs lieber gewesen, wenn das Schlafzimmer ein eigenens Zimmer und nicht offen zur Wochenküche gewesen wäre. Erreichen will ich mit der Schiebetür nur dass ich die, falls Besuch kommt, schließen kann und ungestört im Schlafzimmer sein kann.
    Also Glas gefällt mir nicht so gut und wirds wohl auch in dieser Größe nicht geben bzw. zu teuer sein und die Befestigung ist sicher auch nicht so einfach. :(

    Also für mich persönlich waren die Tipps mit der Röhrenspanplatte und dem Rahmenbau am hilfreichsten. Beim Rahmenbau bin ich aber ein wenig skeptisch, ob ich das so genau hinbekomme. Denn falls dann der Rahmen ein wenig verzogen ist, wird der evtl nicht Ideal in der Führung liegen oder schief hängen.o_O
     
  16. #15 Markus78, 15.10.2015
    Markus78

    Markus78 Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    26.11.2014
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    60
    Wenn Du den Raum getrennt haben möchtest-warum verschließt Du dann die Öffnung nicht provisorisch?
    Zwischen die beiden Wände ein Ständerwerk und die Öffnung mit Gipskartonplatten verschliessen.Die Wandanschlüsse müsstest Du ja nicht zwingend beispachteln sondern man könnte einen Kleiderschrank davorstellen und in der Küche den Wandteil dann mit Fototapete oder ähnlichem "dekorieren"...
    Klar-in den Boden kann man nicht bohren-aber seitlich in den Wänden und in der Decke solltest Du doch halt für ein Ständerwerk bekommen...
    Alternativ könnte man doch sicherlich auch eine Art "schwimmende" Wand machen-sprich Rahmenhölzer besorgen die die Stärke der beiden Wände haben und daraus eine Unterkontruktion bauen-diese aber nicht mit den Wänden/Decke verschrauben sondern lose in den Durchgang stellen.
    Jetzt von beiden Seiten mit Gipskartonplatten beplanken-dabei die Platten an den Wohnungswänden überstehen lassen-dann hättest Du eine lose Wand die nach Auszug wieder spurenfrei zu entfernen wäre....
    Die Wand müsste man dann z.b. auch nicht bis zur Decke hochziehen sondern könnte "Luft nach oben" lassen um die Offenheit der schönen Wohnung (zumindest was ich bisher sehe gefällt mir) nicht zu verlieren.

    Nur so als Denkanstoss weil mit den selbstgebauten Schiebetüren sicherlich auch nicht ganz einfach wird....
     
Thema: SCHIEBETÜR welche und wie montieren? Größe überhaupt möglich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wie werden schiebetüren montiert

    ,
  2. schiebetür welche

    ,
  3. schiebetüre mit verkleidung an wand montieren

Die Seite wird geladen...

SCHIEBETÜR welche und wie montieren? Größe überhaupt möglich? - Ähnliche Themen

  1. Große Fliesen verlegen

    Große Fliesen verlegen: Hallo liebe Mitglieder, nun hab ich mich doch hier angemeldet... lese schon einige Zeit immer mal mit... Wir haben unser Badezimmer mit 1m x...
  2. Schnellspannbohrfutter für Bohrhammer - großes Durchmesser

    Schnellspannbohrfutter für Bohrhammer - großes Durchmesser: Hallo, ich habe einen Bosch Bohrhammer GBH2-28DFV und muss durch Stahl bohren. Gerne würde ich ein Loch von mehr als 13 mm Durchmesser bohren,...
  3. Verblendet hinter Kamin möglich?

    Verblendet hinter Kamin möglich?: Hallo! Wir wurden gern die Wand hinter unserem Kamin mit Verblendeten aus Gips verkleiden. Geht das oder ist es nicht empfehlenswert?
  4. Welche Größe haben eure Geräteschuppen?

    Welche Größe haben eure Geräteschuppen?: Hallo, ich baue ein Gerätehaus in welchem folgende Dinge Platz finden sollen: 4 Räder + 1Kiki, Rasenmäher, Schaufel, Rechen, Schneeschaufel,...
  5. Möbelrollen unter TV-Sessel montieren, aber wie?

    Möbelrollen unter TV-Sessel montieren, aber wie?: Ich habe einen TV-Sessel im Hobbyraum, welcher saubequem ist, sich allerdings kaum an einen neuen Ort schieben lässt, weil da unter der Halterung...