Scheiben beschlagen von innen

Diskutiere Scheiben beschlagen von innen im Fenster und Eingangstüren Forum im Bereich Der Aussenbereich; Hallo liebe Community, wir haben ein Problem mit unseren Fenstern in der gesamten Wohnung. Die Scheiben beschlagen (meist nachts) in der kalten...
  • Scheiben beschlagen von innen Beitrag #1

honeybelly

Neuer Benutzer
Dabei seit
10.12.2020
Beiträge
1
Zustimmungen
0
Hallo liebe Community,

wir haben ein Problem mit unseren Fenstern in der gesamten Wohnung. Die Scheiben beschlagen (meist nachts) in der kalten Jahreszeit von innen ganz extrem. Man kann mit dem Finger darüber wischen und hat direkt Wassertropfen daran. Es handelt sich um doppelt verglaste Kunststofffenster in einem Neubau von 1995. Unsere Fenster sind bodentief und zweigeteilt.

Wir lüften 4 mal am Tag (Stoßlüften mit Fenstern auf den gegenüberliegenden Seiten der Wohnung komplett offen) für ca. 10-15 Minuten. Gott sei Dank ist mir regelmäßiges Lüften durch mein Home Office möglich. Daran kann es also schon mal nicht liegen.
Darüber hinaus haben wir ein Hygrometer angeschafft und überwachen die Luftfeuchtigkeit. Diese liegt im Schnitt bei 40-45% und wenn sie mal sehr hoch ist, dann bei ca. 55%. Das ist aber eher selten der Fall (eigentlich nur nach dem Duschen und dann wird auch gleich gelüftet).
Beim Kochen haben wir immer die Dunstabzugshaube an und besonders viele Pflanzen haben wir auch nicht in der Wohnung. Wäsche trocknen wir auf dem Balkon - Sommer wie Winter.
In jedem Raum steht zusätzlich ein Luftentfeuchter (Granulat), in dem aber nirgens viel landet.

Nun hatten wir zwei von einander unabhängige Handwerker hier. Der eine Handwerker meint, dass die Fenster einfach sehr dicht sind, was eigentlich gut ist, in unserem Fall aber eher schlecht, weil kein minimaler Lustaustausch stattfindet. Daher kann die Luft nicht raus und schlägt sich von innen an den Scheiben nieder. Eine Zwangsbelüftung würde hier Abhilfe schaffen. Das macht für uns auch Sinn, denn bei unserer Nachbarin beispielsweise, taucht das Problem überhaupt nicht auf und wenn man den Rahmen ihrer Balkontür anschaut, sieht man dass dort offensichtlich mal ein Stück entfernt wurde und somit eine minimale Belüftung möglich ist.
Eventuell würde das Herausschneiden von ein paar wenigen Zentimeter Dichtung schon ausreichen, sagte er uns. Jedoch wollen wir das lieber ausschließen, denn es sind ja auch nicht unsere Fenster, sondern die der Hausverwaltung. Am Ende werden wir noch verantwortlich gemacht.

Nun hat die Hausverwaltung einen Fenstermonteur geschickt und der war der Meinung, dass die Fenster nicht richtig dicht sind und er den Anpressdruck an den kleinen Köpfen/Zapfen im Rahmen mal erhöht. Unsere Vermutungen und Ausführungen von dem anderen Handwerker fand er wohl nicht schlüssig. Tja und heute morgen war das Problem noch schlimmer als vorher präsent. Die Fenster waren noch stärker beschlagen und nach dem Abwischen und Abziehen mit einem Fenstersauger dauerte es keine 60 Minuten und es ging von vorne los. Das würde unsere These mit der Zwangsbelüftung ja eigentlich nur bestätigen.

Wie seht ihr das bzw. welche Ansätze habt ihr noch?

Vielen Dank und viele Grüße
 
  • Scheiben beschlagen von innen Beitrag #2

MrHans

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
1.121
Zustimmungen
214
Ort
HD
wasser fällt an wenn der Taupunkt unterschritten wird . also luftfeuchtigkeit + temperatur an der Fensterscheibe.
Lüftung mit Luft hilft, da diese neue Luft dann feuchtigkeit aufnimmt.

Lösung: Luftfeuchtigkeit senken - scheint aber in normalem Bereich zu sein oder wo kann man Feuchtigkeit noch weiter senken ?
Oder Scheibentemperatur erhöhen: Fenster mit höherer wärmefestigkeit: bessere Doppelfenster oder 3 scheiben Glas , anderer Hersteller, Rahmen usw.. also bessere Fenstersubstanz.
Oder eben Fremdluft ( zb kalte Aussenluft=lüften) ist kalt und hat anderen Taupunkt
 
  • Scheiben beschlagen von innen Beitrag #3

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.561
Zustimmungen
2.019
Ort
RLP
Ich würde mal vermuten, die Scheiben sind aus irgendeinem Grund kälter, als sie sein sollten. Wenn deine Luftfeuchte so stimmt wie geschrieben, dann liegt die völlig im Normbereich und da sollte sowas nicht auftreten. Vielleicht wurden minderwertige Fenster verbaut, die nicht richtig isolieren?
 
  • Scheiben beschlagen von innen Beitrag #4

jaybee

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
1.071
Zustimmungen
208
Darüber hinaus haben wir ein Hygrometer angeschafft
In welcher Preislage?
Mal ein - 2 weitere hingehängt? Durchaus auch alte analoge.

4mal am Tag lüften genügt nicht.

Wie warm ist es draußen? wie Warm Innen?

Innentüren alle ständig offen?

Klodeckel offen?

Aquarium?
 
  • Scheiben beschlagen von innen Beitrag #5

xeno

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
14.04.2016
Beiträge
6.561
Zustimmungen
2.019
Ort
RLP
4mal am Tag lüften genügt nicht.
Kann man so pauschal nicht sagen, meine Bude ist so undicht, dass ich im Winter gar nicht lüften muss ;)
Verifiziert mit 4 Hygrometern und einem CO2 Monitor.
Aber du hast natürlich Recht, was moderne (dichte) Häuser angeht. Da gehts eigentlich fast gar nicht mehr ohne automatische Belüftungsanlage, wenn man nicht alle paar Minuten lüften will.
 
  • Scheiben beschlagen von innen Beitrag #6

jaybee

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
1.071
Zustimmungen
208
Genau.
Und "die leute" machen alles, um den Schimmel zu provozieren.
 
  • Scheiben beschlagen von innen Beitrag #8

jaybee

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
17.01.2019
Beiträge
1.071
Zustimmungen
208
Je nach Temperaturen im Bad erhöht der die Luftfeuchte erheblich!
 
  • Scheiben beschlagen von innen Beitrag #10

MrHans

Erfahrener Benutzer
Dabei seit
26.09.2020
Beiträge
1.121
Zustimmungen
214
Ort
HD
wenn Scheiben bis unten dann kühlt der Fallwind auch mehr ab, also Problemkombi: Qualität / Scheibengröße bezw Anordnung der Heizkörper(normal unter Fenster) sowie Heiztemperatur/Luftfeuchte und Frischluft/Luftfeuchte sowi event. übermäßiger Luftfeuchtigkeitserzeugung im Haushalt /Anwendungsfehler / Messfehler /Interpretationsfehler
Gibt es andere Wohnungen gleicher Bauart im Haus ? wi ist es da ? / Fachman hinzuziehen vor Ort
 
Thema:

Scheiben beschlagen von innen

Scheiben beschlagen von innen - Ähnliche Themen

Kellerfenster von Rechtsanschlag auf Linksanschlag umbauen: Hallo zusammen, ich habe im Heizraum ein Kellerfenster mit Rechtsanschlag (siehe Foto), das ich gerne auf Linksanschlag umbauen möchte. Das...
Beschlagene Scheiben im Haus: Liebes Forum, ich bitte um euren Ratschlag, folgendes Problem: Sobald die Außentemperaturen Richtung 5 Grad und weniger tendieren, beschlagen über...
Fenster und Balkontür: Innere Dichtung durchbrochen von Beschlag: Hallo, wir haben ein Problem mit unseren Fenstern bzw. Balkontür, die 2017/2018 eingebaut wurden (Gealan-Profile, Beschläge Roto, soweit ich...
Feuchtigkeitsprobleme an Außenwand meiner Etw. Hausverwaltung reagiert nicht wirklich. Was tun?: Hallo zusammen, ich besitze eine Eigentumswohnung im Erdgeschoss eines MHF mit 7 Parteien. Hier habe ich seit locker einem jahr...
Loggia Boden Dämmung: Moin! Wir wohnen in einer Altbau-Wohnung mit einer Loggia. Im Winter vor 2 Jahren hatten wir massiv Schimmelprobleme, sodass sie letztes Jahr...
Oben