Schallschutz Innenwand

Dieses Thema im Forum "Fliesen und Kacheln" wurde erstellt von Katschubi, 27.04.2014.

  1. #1 Katschubi, 27.04.2014
    Katschubi

    Katschubi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die Kücheninnenwand zum Nachbarhaus(Doppelhaus) ist leider sehr hellhörig.
    Da wir jetzt renovieren wollen,wollen wir die Wand schall-isolieren.
    Allerdings sollen auch schwere Häneschräne angebracht werden und Steckdosen gelegt werden.
    welchen Schallschutz würden Sie empfehlen.
    Wie sieht es zum Beispiel mit einer Kalksandsteinmauer aus?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier in diesem Ratgeber. Dort findet man viele Antworten!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 HolyHell, 27.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Wie ist der Aufbau der Wand?
    2 Mauern mit einer Dämmung dazwischen? Welcher Stein?
     
  4. #3 Katschubi, 28.04.2014
    Katschubi

    Katschubi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    es handelt sich um eine einfache Innenwand.Das Haus ist Baujahr 1957.Mehr kann ich leider nicht dazu sagen
     
  5. #4 harekrishnaharerama, 28.04.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Hallo :)

    Es gibt einige Schallschutzsyteme, die sehr teuer sind, jedoch wenig Platz verbrauchen. Von Rigips gibt es die blauen Platten für den Schallschutz.

    Gewicht und Entkopplung (Unterbrechung von Körperschall) sind die Schlüssel zur Geräuschbekämpfung - also ja, eine entkoppelte, eventuell sogar gemauerte Wand wäre optimal ;)
     
  6. pinne

    pinne Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    2.176
    Zustimmungen:
    140
    KS-Mauerwerk

    Eine derartige Wandkonstruktion ist das optimale. Das neue Mauerwerk muß aber fachgerecht gesetzt werden damit es allseitig als selbständiges Werk steht. Sie müssen auch alle Ver-und Entsorgungssysteme entsprechend vorziehen und die vorhandenen neutralisieren.

    Ein Aufbau mit Gasbeton ist ebenso machbar, Massemäßig weniger Gewicht.
     
  7. #6 Katschubi, 28.04.2014
    Katschubi

    Katschubi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke schon mal
     
  8. #7 harekrishnaharerama, 28.04.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Die Leute von Rigibs haben gute Argumente für den Trockenbau, uA. die zusätzliche Belastung für das Gebäude - es geht schnell und ist relativ günstig. Das Programm gibt es natürlich auch von anderen Firmen wie Knauf
    [video=youtube_share;HF2dR8tSBWc]http://youtu.be/HF2dR8tSBWc[/video]
     
  9. #8 HolyHell, 28.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Mehr brauchste im Grunde genommen auch nicht zu sagen/ schreiben. Das reicht so schon für einen Eindruck zu den Gegebenheiten.
    Was für eine Decke habt Ihr? Holzbalken- oder Betondecke??

    Die Wand selber kann man "relativ einfach" um ein paar DB bremsen. Grundlegend würde ich in Richtung Knauf W 626 (50iger CW mit doppelt 12,5er Diamant Platte) gehen. Das dann noch mit einer schweren Trennwandplatte gepaart sollte so im Bereich 10-15Db bringen (je nach den anderen Gegebenheiten). RICHTIGE VERARBEITUNG VORAUSGESETZT!

    Ich persönlich bin da dann auch noch ein Fan von einer Bleieinlage zwischen den beiden GK Lagen. So kommt nochmal zusätzlich Masse rein (dies allerdings IMMER mit einem Vorführmeister der entsprechenden Firma durchsprechen und absegnen lassen).


    Dein größtes Problem sind die flankierenden Bauteile (deshalb auch weiter oben die Frage nach der Decke).
    Ist die Küche innenliegend oder gibt es eine Außenmauer?
    Wenn außen, dann geht die Wand durch. Das ist für den Schallschutz schei*e².


    Deine vorgeschlagene KS Mauer bringt Dir DB-mäßig weniger und kann auch zu schwer sein. Da müßtest Du Dir vorher einen Tragwerkplaner mit ins Boot holen.
     
  10. #9 HolyHell, 28.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    @ Hare

    Ist nen echt tolles Video?
    Nur was hat das mit dem Thema zu tun? Sollen die jetzt Ihre Küchenwand rausreißen (die ja nun mal auch die Wand vom Nachbarn ist) und dann da ne GK Wand reinschrauben???

    Bin mal gespannt was die Nachbarn sagen wenn man da seinen Kopp durch das Loch in der Wand steckt....
     
  11. #10 harekrishnaharerama, 29.04.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    'ne Wand kann man doch davor setzen, wie eine Verkleidung :confused:
     
  12. #11 HolyHell, 29.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169
    Eine Wand und eine Vorsatzschale sind zwei verschiedene paar Schuhe. Du wirst mit einer Vorsatzschale niemals die 50-60Db aus Deinem Video erreichen, da Du nur einseitig beplanken kannst.
     
  13. #12 Katschubi, 29.04.2014
    Katschubi

    Katschubi Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.04.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    leider wird in dem Rigips-video auch in keiner Weise darauf eingegangen,wie es aussieht,wenn Steckdosen in die Wand müssen.Ist dann noch der Schallschutz gewährleistet?
    Außerdem sollen Küchenhängeschränke an diese Wand-und diese sind meistens schwer und brauchen stabile Halterung.
    Halten die an so einer Wand bzw wie ist dann der Schallschutz.........
     
  14. #13 harekrishnaharerama, 29.04.2014
    harekrishnaharerama

    harekrishnaharerama Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2011
    Beiträge:
    5.869
    Zustimmungen:
    87
    Man kann direkt auf die Wand erstmal eine oder zwei Lagen direkt auf das Mauerwerk kleben oder dübeln (verspachteln etc.), dann eine Vorsatzschale davor und dann zwei Lagen anbringen.

    Also laut diesem Artikel ist der Schallschutz bei Steckdosen vorhanden, solange man entsprechende Einlagen nutzt und die Steckdosen nicht gegenüber angeordnet sind - was ja bei einem Vorsatz nicht der Fall ist.

    Eventuell könnte man den Schallschutz verbessern, indem man für die Steckdosen eine Art Kasten aus GK mit Gips klebt und an den Karton vor dem Anschrauben anklebt (rückseitig und vorderseitig mit Falzgips ansetzt und mit Band überklebt). Dann innen mit dem Dämmmaterial ausstattet - das ist jetzt aber nur eine Idee.

    Die Schränke müsste man durch alle Mauern (ob GK oder Leichtbeton) hindurch an der ursprünglichen Wand befestigen - solche Anker gibt es.

    Die Ansprüche erhöhen nunmal den Aufwand . . .
     
  15. #14 HolyHell, 29.04.2014
    HolyHell

    HolyHell Erfahrener Benutzer

    Dabei seit:
    31.12.2013
    Beiträge:
    1.769
    Zustimmungen:
    169

    1) vergiss das Video, das hat mit deinem Problem nichts zu tun
    2) Steckdosen sind für den Schallschutz kontraproduktiv
    3) Im Bereich der Schränke die Platten mit Rauhspund, Spanplatte o.ä. hinterlegen. Dann hält das auch.
    4) Ich weiß nicht, was ein Hängeschrank mit Schallschutz zu tun haben soll.
    5) Krieg ich noch eine Antwort auf meine Fragen aus meiner letzten Antwort an Dich?
    6) Wie viel Platz steht denn für den Wandaufbau insgesamt zur Verfügung?
     
Thema: Schallschutz Innenwand
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Schall Schutz Wand kleben

Die Seite wird geladen...

Schallschutz Innenwand - Ähnliche Themen

  1. Verputzte Aussenwand brüchig (ehemals Innenwand Garage)

    Verputzte Aussenwand brüchig (ehemals Innenwand Garage): Hallo liebe Forumgemeinde, wir haben vor ca. 9 Jahren eine ehemalige Garage eingerissen und nur eine Wand zum Nachbar stehen lassen, welche jetzt...
  2. Neuer Riss in der Innenwand

    Neuer Riss in der Innenwand: Hallo liebe Forum-User! Ich habe heute einen neuen Riss in der Wand entdeckt. Das Haus ist noch nicht alt (geht jetzt auf 5 Jahre zu) und wir...
  3. Alte Innenwände mit was verputzen???

    Alte Innenwände mit was verputzen???: Hallo, Wir haben ein altes Haus gekauft und komplett die Elektrik erneuert. Da jetzt die Wände an vielen Stellen ausgebessert sind, wollen wir...
  4. Vorsatzschale aus GK zum Schallschutz - dahinter Putz abschlagen?

    Vorsatzschale aus GK zum Schallschutz - dahinter Putz abschlagen?: Hallo, wer sich mit Akustik auskennt, kann mir eventuell einen Tipp geben. Problem: zum Nachbarhaus hin (Altbau, gemeinsame einfache Ziegelwand)...
  5. Undichte Stelle einer Keller-Innenwand reparieren

    Undichte Stelle einer Keller-Innenwand reparieren: Hallo zusammen, es geht hier um einen Altbau mit einer Keller-Innenwand. Es gab nie feuchte Wände oder ähnliche Probleme, aber erst vor kurzem...